Zum Inhalt springen

Frust über Coronamaßnahmen: Einfach nur Gejammer oder reicht es bald?


psycCGN
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Einige Bekannte hier bekommen ihre Erstimpfung. In der letzten Zeit gab es noch keinen Termin, da zu wenig Impfstoff. Die Frage ist ja nun, wie lange die Impfung hält. Irgendwann muß man das auffrischen. Hängt natürlich auch mit den Mutation vom Virus zusammen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

@Markus Jung

Über gemischte Impfungen gibt es eine Studie. Es geht da um Nebenwirkungen, wenn man bei Erst und Zweitimpfung einen unterschiedlichen Impfstoff benutzt.

 

https://www.mdr.de/wissen/corona-impfung-studie-nebenwirkung-bei-gemischten-impfstoffen-haeufiger-100.html

 

Im Artikel wurde auf die Studie verwiesen. Diese ist hier.

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)01115-6/fulltext

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden hat jedi geschrieben:

Einige Bekannte hier bekommen ihre Erstimpfung. In der letzten Zeit gab es noch keinen Termin, da zu wenig Impfstoff. Die Frage ist ja nun, wie lange die Impfung hält. Irgendwann muß man das auffrischen. Hängt natürlich auch mit den Mutation vom Virus zusammen.


Haben die den Zweittermin nicht gleich bei der Erstimpfung bekommen?
Ich z.B. nämlich schon, viele andere auch. Einige Mitarbeiter wurden allerdings vergessen, was ja seltsam ist. Dann wurde allerdings bekannt, dass der zweit Impftermin nicht vor Ort ausgemacht werden musste, weil die Klinik (also der Betrieb) den schon zu bestimmten Daten festgelegt hatte. Da sehen die Impfzentren dann manchmal die Kommunikation wohl auch beim Unternehmen. Vielleicht müssen sie da mal fragen?

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager
vor 5 Stunden hat Vica geschrieben:

Haben die den Zweittermin nicht gleich bei der Erstimpfung bekommen?
Ich z.B. nämlich schon, viele andere auch.

 

So war es bei mir auch (Impfzentrum, über die Priorisierung). Exakt sechs Wochen (sogar die gleiche Uhrzeit) nach der Erstimpfung übrigens. 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es geht nicht um die Zweitimpfung, sondern um die Auffrischung. Und die ist bei den ersten in meinem Bekanntenkreis schon im August zu machen (Zweitimpfung im Februar).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden hat KanzlerCoaching geschrieben:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass registrierte Menschen, die geimpft wurden, nicht einen zweiten Termin bekommen. Aus welchem Bundesland stammen denn Ihre Informationen, jedi?

Das war bei mir sehr kompliziert. Da ich zwischen Erst- und Zweitimpfung den Arbeitgeber gewechselt habe, hatte ich ein grauenhaftes Hin und Her. Zum Glück  hat mich dann mein ehemaliger AG zweitgeimpft, da ich trotz regulärem Termin vom Impfzentrum weggeschickt wurde. 🙄

Und ich vermute, dass es auch andere Menschen mit AG oder Wohnortwechsel gibt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten hat stefhk3 geschrieben:

Ob eine solche Auffrischung ueberhaupt notwendig oder sinnvoll ist, ist noch vollkommen unklar. Dass diese "im August zu machen ist" ist eine reine Spekulation.

Diejenige arbeitet im Impfzentrum. Bei denen wird die aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall gemacht. Keine Spekulation.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...