Springe zum Inhalt

Suche MBA , Master Management/BWL - renommiert, kurz, flexibel, deutsch


Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

Ich habe ein Diplom in einer Geisteswissenschaft und suche einen Studiengang, indem man Grundlagen der Betriebswirtschaft/VWl/Management erlernt.

 

Meine Kriterien:

- Keine Präsenzpflicht (online), berufsbegleitend

- renommierter Anbieter (Mannheim soll ja z.B. ganz oben sein in Deutschland, eine solche Investition sollte sich schon auszahlen)

- kurze Dauer..maximal 2 Jahre, gerne kürzer

- Flexibilität der prüfungsablegung, am besten von zu Hause aus ..wie z.B. bei der IUBH

- mindestens 80 Prozent auf deutsch

- Gegebenenfalls die Möglichkeit Prüfungsformen auszuwählen bzw. Eher Hausarbeiten/ Referate usw.  Weniger Klausuren 

 

Freue mich sehr über Tipps, vielen Dank und bleibt bitte gesund!

 

LG.

 

P.S Interessant wäre auch ein Schwerpunkt in public management, da ich momentan im ÖD arbeite.

 

 

Bearbeitet von BruceAllmächtig
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Moin,

 

bei deinen Kriterien stellt sich die Frage, welches Ziel du grundsätzlich anstrebst und inwieweit du ggf. Kompromisse eingehen möchtest.

Im öD spielt das Renommee einer Business School keine ausschlaggebende Rolle, hier kommt es vielmehr auf den Abschluss an sich sowie die vermittelten Inhalte an (oder platt gesagt: Ob Mannheim Business School oder Hochschule Hintertupfingen - Hauptsache Master als Qualifikation).

Daneben beißen sich meiner Erfahrung nach die beiden Kriterien Fern-/ Onlinestudium vs. namhafter Anbieter häufig, da ein Großteil der bekannteren Business Schools hierzulande ihre Weiterbildungsprogramme als Blended Learning Format mit Pflichtpräsenzen anbieten (abgesehen von der aktuellen Pandemie-Situation, in der die meisten Hochschulen auf Fernlehre setzen).

 

Grundsätzlich wird Public Management als Vertiefung in einem Fernstudium von einigen wenigen Hochschulen in Deutschland angeboten, die an und für sich nicht unbedingt goldene Titellettern führen - jedoch mMn allesamt eine grundsolide Management-Weiterbildung bieten (so zumindest die Erfahrungsberichte, die ich auf die Schnelle finde). Beispiele hierfür sind die HWR Berlin mit ihrem MPA oder die HS Koblenz mit ihrem MBA Public Management oder die Uni Kassel mit ihrem MPA. Diese sind aber trotz Fernstudium an gewisse Präsenztermine gebunden. Daneben gibt es noch reine Online-/Fernstudien-Formate auf dem deutschsprachigen Markt wie von der KMUAkademie, der FH Burgenland oder eben von der IU.

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, auf dem internationalen Markt zu schauen (bspw. Open University). Allerdings sind die Inhalte ausländischer Masterabschlüsse nicht unbedingt auf die Rahmenbedingungen hierzulande (wie bspw. im öD) anwendbar.

 

Cheers,

Martin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Lieben Dank für deine tolle Einschätzung...

 

Falls noch jemand weitere Tipps zu meinen oben genannten Kriterien hat (muss kein public management sein)  freue ich mich. 

 

Danke und schönen Abend noch

 

Bearbeitet von BruceAllmächtig
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp wäre selber nach Anbietern zu suchen und diese zu vergleichen. Deine Kriterien hast du dir ja schon zusammengeschrieben. Und wenn schon jemand eine ausführliche Antwort schreibt wie MartinGS könntest du auch seine Rückfragen beantworten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für den Tipp..leider habe ich nach Recherche keinen master/mba bisher gefunden, der meinen Kriterien entspricht...deswegen frage ich ja hier .Vielleicht hat jemand noch Ideen...

 

Danke schonmal at Martin, für den Hinweis, dass es den mpa bei der IU mittlerweile auch als master gibt.

Bearbeitet von BruceAllmächtig
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wilhelm Büchner Hochschule hat auch einen MBA. Grundsätzlich gilt: entweder Abschluß, dann egal wo, oder renomiert kostet Geld und da zahlst für das anschließende Karrierenetzwerk. Da müsstest allerdings sehr tief in die Tasche greifen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Sebastian...

 

Schwierig ist auch, dass die elitären anbieter wie Mannheim meistens präsenzanteile haben und vorallem auf Englisch sind . Ein ganzen Studium auf Englisch traue ich mir aber ehrlich gesagt nicht zu .

 

Wenn ihr weitere Angebote kennt, die meinen Kriterien nahe kommen , bitte melden :-)

..Lieben Dank 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Eindruck, du suchst bei dem Studium nach einer eierlegenden Wollmilchsau. Fehlt nur noch, dass du dir keine Studiengebühren wünschst.

Und wie du schon selbst erkannt hast, die ach so eLiTÄrEn Hochschulen sind 0 zuvorkommend (bezüglich Flexibilität und Organisation) und bevorzugen noch das gute alte Klinkenputzen seitens der Studentenschaft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...