Zum Inhalt springen

Ouppss meine Dozentin steht im Verdacht im großen Stil Plagiate zu fabrizieren...


Empfohlene Beiträge

Ich habe entdeckt, dass eine Dozentin an der Fernhochschule Artikel veröffentlicht hat, die sie scheinbar komplett von anderen abgeschrieben hat ... Ich finde das ziemlich unakzeptabel. Und diese Person kontrolliert meine Hausarbeit. Geht das überhaupt?

Darf das sein? Hat wer von euch so etwas schon mal erlebt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Du hast es entdeckt, oder Du hast entdeckt, dass das aufgeflogen ist? Woher kommt die Information denn? (Nicht, dass ich dir nicht glaube, aber gerade bei solchen Behauptungen ist natürlich der Wahrheitsgehalt extrem wichtig, also wäre eine verlässliche Quelle schön.)

 

Zu Deiner Frage: nein, habe ich noch nicht erlebt, zum Glück.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was die rechtliche Seite betrifft, schaetze ich, dass dieser Verdacht geprueft werden muss und dann, so bestaetigt, arbeitsrechtliche Konsequenzen gezogen werden muessen. Ich schaetze, dass das fuer eine Dozentin letzlich eine Pflichterletzung darstellt, die eine Kuendigung rechtfertigt (letztlich analog der klauenden Kassiererin). Wenn natuerlich die Hochschule keine Konsequenzen zieht trotz Verfehlung, muesste man als Student wohl den Beschwerdeweg gehen. Dass allerdings bis zur Klaerung die schummelnde Dozentin prueft, laesst sich wohl nicht vermeiden. Evtl. koennte man hier eine Nachpruefung verlangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Ich empfehle Dir, Dich mit Deinem Verdacht an die Hochschule zu wenden, zum Beispiel an die Studiengangsleitung (sofern diese nicht identisch mit der Dozentin ist). Du kannst dann auch darum bitten, dass Deine Arbeiten von einer anderen Person korrigiert werden bis zu einer Klärung. Wobei es halt sein kann, dass die Hochschule für ein Thema nur eine Person hat. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
Am 17.5.2021 um 22:20 hat Anyanka geschrieben:

Du hast es entdeckt, oder Du hast entdeckt, dass das aufgeflogen ist? Woher kommt die Information denn? (Nicht, dass ich dir nicht glaube, aber gerade bei solchen Behauptungen ist natürlich der Wahrheitsgehalt extrem wichtig, also wäre eine verlässliche Quelle schön.)

 

Zu Deiner Frage: nein, habe ich noch nicht erlebt, zum Glück.

 

Hi Anyanka, ich habe das entdeckt und andere wahrscheinlich auch schon. Die Publikationen sind ja öffentlich zugänglich. Ob das "offiziell" aufgeflogen und geprüft ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber für mich sieht das schon sehr offensichtlich abgeschrieben aus. Die Dozentin ist jedenfalls noch da und im Studiengang wird darüber nicht gesprochen. Ich habe inzwischen auch entdeckt, dass der Fall auch bei VroniPlag bearbeitet wird, und auch die Dissertation wurde mglw. abgeschrieben.

 

Und ehrlich wundere ich mich auch, dass die Hochschule davon gar nicht mitgekriegt haben will.

 

Die Dozentin betreut ein fächerübergreifendes Modul, das alle, also wirklich alle belegen müssen die neu ins Studium starten. An der Pforte zum Fernstudium steht da also eine Dozentin, die, so zumindest der schwerwiegende Verdacht, einfach dreist von anderen abschreibt. 

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten hat Science_Lover geschrieben:

An der Pforte zum Fernstudium steht da also eine Dozentin, die, so zumindest der schwerwiegende Verdacht, einfach dreist von anderen abschreibt. 

Kann man da nicht mal mit der Hochschule sprechen? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Wie schon erwähnt: Gerade auch weil Du ja weiter mit dieser Dozentin Kontakt hast im Rahmen der Hausarbeit empfehle ich Dir dringend, für eine Klärung mit der Hochschule Kontakt aufzunehmen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.5.2021 um 21:45 hat Science_Lover geschrieben:

Und diese Person kontrolliert meine Hausarbeit. Geht das überhaupt?


Es wirkt zumindest nicht sehr authentisch - immerhin wäre es auch ihre Aufgabe, dich als Student z.B. für eine schlechte Zitation deutlich niedriger zu bewerten. Aber kann man so eine Bewertung auch von jemandem annehmen, der genau diese Regeln missachtet? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ich kenne die Details nicht - aber mir ist so etwas auch schon passiert - wie geht das? Studis schreiben von mir ab, stellen das ins Netz - ohne Quellenangabe - und der Plagiatfinder meldet dann bei einem neuen Artikel von mir eine Plagiatquote von > 50 Prozent.

 

Vielleicht ist das ja auch hier so - würde ich also erst mal prüfen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...