Springe zum Inhalt

Prüfungsdschungel Ade! – das ABC der Prüfungsformen (Sponsored Post)


Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 6 Stunden hat SRH Fernhochschule geschrieben:

B wie Bezug zur Anwendung

 

Unter diesem Punkt lassen sich mehrere Prüfungsformen zusammenfassen: die Blog-Prüfung, bei der Studierende sich mit einer Reihe von Blog-Beiträgen mit unterschiedlichen Themen des Fachgebiets auseinandersetzen. Das Rollenspiel, in dem Studierende beispielsweise in einer simulierten Gesprächs- oder Coachingsituation nachweisen, dass sie kommunikative Prozesse adressatengerecht durchführen können. Die Simulation, in der Studierende eine Gesprächssituation simulieren und aufzeichnen. Und das Wissenschaftliche Poster, auf dem Studierende ein Forschungsprojekt oder einen Sachverhalt mit Textelementen, Diagrammen und Bildern visuell darstellen.

 

 

Das klingt klasse 🙂👍

Ist das Blog eines, dass dann für alle Studierende sichtbar ist? Nur für die in dem Kurs? Nur für die Personen, die es bewerten?

Und: wird das irgendwie veröffentlicht? Gerade die Wissenschaftlichen Poster klingen interessant - ich hab mich schon seit einiger eit immer mal wieder im Infografiken beschäftigt, da ich diese für ein sehr gutes Format halte komplexe Informationen in einer sehr anschaulichen Art und Weise zu vermitteln.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin heute im Online-Campus auch das erste mal darüber gestolpert, dass man als Theorie-Praxis-Transfer einen Blog als Prüfungsform schreiben kann. In den bisherigen Curricula oder Modulhandbüchern konnte ich dazu nichts finden. Ebenso im Studienbrief zu Wissenschaftlichem Arbeiten, wo die einzelnen Prüfungsformen ebenfalls nochmals erklärt werden und die genauen Voraussetzungen beschrieben werden. (Wobei ich den Studienbrief bisher noch nicht aktuell durchgesehen habe und lediglich aus dem Zertifikatskurs her kenne)

 

Ich fände es schön, wenn @SRH Fernhochschule es vielleicht noch genauer spezifizieren könnte, ob es (teilweise) noch recht neue Prüfungsformen sind, ob diese in allen Studiengängen vorhanden sind oder nur in speziellen Studiengängen/-fakultäten.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, ich kann hier für die Blog-Prüfung bei der SRH in Psychologie berichten. Es gibt sie für verschiedene Module. Veröffentlicht werden sie unter wipub.net. Man muss zu 3 unterschiedlichen Kategorien mindestens 6 -10 Beiträge schreiben. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @DerLenny, hallo @Angelus,

 

die Blog-Prüfung gibt es in unseren Studiengängen Medien- und Kommunikationsmanagement, Prävention- und Gesundheitspsychologie, Wirtschaftspsychologie und Psychologie. Die Beiträge werden öffentlich, also für alle sichtbar, gepostet. Das Prüfungsformat ist freiwillig und jeder, der die Prüfung abschließt, bekommt ein WordPress-Anwender-Zertifikat.

 

Viele Grüße

 

Lea-Anna Hurler vom Team der SRH Fernhochschule

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich interessiere mich gerade sehr für ein Studium an der SRH. Leider kenne ich noch nicht den Leistungsnachweis wie Einsendeaufgabe oder Hausarbeit. Ich würde es sehr interessant finden, wenn man mal Beispiele dazu einsehen könnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die SRH selbst stellt keine Beispiele/Muster zur Verfügung, und "echte" Hausarbeiten zur Ansicht zu bekommen, wird vermutlich schwierig. Aber wenn du konkrete Fragen zum Aufbau, Umfang, Ablauf dieser Prüfungsformate hast, wirst du hier sicherlich Antworten erhalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden hat WiInfo geschrieben:

Ich interessiere mich gerade sehr für ein Studium an der SRH. Leider kenne ich noch nicht den Leistungsnachweis wie Einsendeaufgabe oder Hausarbeit. Ich würde es sehr interessant finden, wenn man mal Beispiele dazu einsehen könnte.

 

In aller Regel wird man ja im Studium (Bachelor) an das wissenschaftliche Arbeiten hingeführt (zumindest habe ich es so erlebt). Ansonsten gibt es ja auch einen Studienbrief, der die Unterschiede zwischen Einsendeaufgabe und Hausarbeit erläutert und auch, worauf es da ankommt. Falls du im Master studieren wirst, sollte es kein Problem sein, eine Hausarbeit oder Einsendeaufgabe anhand der Angaben zu erstellen. Und auch die Modulbetreuer stehen für Nachfragen zur Verfügung.

Bearbeitet von TomSon
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Einsendeaufgabe besteht aus mehreren (immer 3?) Aufgaben, die bearbeitet werden sollen und die Hausarbeit ist eine „Mini-Thesis“ mit der eine Fragestellung bearbeitet wird. Die Seitenumfänge sind 15 bzw. 20 Seiten. Der Aufgabenblock/die Aufgabe ist aus mehreren auswählbar.


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...