Zum Inhalt springen

Erfahrungsbericht: Flexibilität der Online-Prüfungen


Empfohlene Beiträge

Da hier ja die (oft konstruktiv) kritischen Auseinandersetzungen mit der IU überwiegen, lasse ich mal ein paar positive Gedanken zur Flexibilität da – da ich davon heute besonders beeindruckt bin.

 

Ich habe mich im Frühjahr mit zwei Alternativen für meinen Studiengang beschäftigt. Option 1 wäre ein Uni-Studiengang mit zwei fixen Prüfungsphasen je Semester gewesen. Um da in Regelstudienzeit durchzukommen, hätte ich also 2-4 "Death Marches" pro Jahr vor mir gehabt. Das ist in Präsenzstudiengängen zwar völlig üblich, aber mir passt das momentan nicht in meinen Entwurf von Leben und Arbeiten. Also wurde es dann Option 2, das Studium an der IU. Einer der wesentlichen Punkte war die beworbene Flexibilität.

 

Und tatsächlich geht diese Idee für mich auf. Beispiel ist das aktuelle Modul, das ich in den letzten Wochen bearbeitet habe. Meine Motivation war eher mäßig, da ich mich durch ein Skript mit mehrzeiligen Schachtelsätzen, unendlichen Komposita und hunderte Seiten Pflichtliteratur arbeiten musste. Inzwischen hatte ich aber so weit alles durch und war dabei, die mir wesentlich erscheinenden Fakten mit Anki auswendig zu lernen. Die Software gibt einen ganz guten Überblick über den Lernstand und auch einen Ausblick darauf, wann der Stoff sitzen sollte. Der Plan war deshalb, irgendwann nächste Woche die Klausur zu schreiben.

 

Heute Morgen dachte ich mir dann: "Komm, pfeif drauf, ich hab' echt keine Lust mehr auf das Thema. Weg damit.". Also eingeloggt, Prüfungstermin 30 Minuten später gebucht, Klausur geschrieben. Keine anderthalb Stunden später hatte ich sogar schon die Note – absoluter Rekord bislang (es darf laut Prüfungsordnung bis zu 6 Wochen dauern). Die Bewertung erscheint mir zu kritisch, so dass ich Prüfungseinsicht beantragt habe – aber das ist ein anderes Thema.

 

Obwohl das meine x. Onlineklausur war, habe ich bislang noch keine so spontan abgelegt und auch so schnell bewertet bekommen. Dass das in der Form möglich ist, ist schon ziemlich gut. Jetzt gönne ich mir einen freien Abend – und morgen geht es mit dem nächsten Modul weiter.

Bearbeitet von developer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Yep, 30min nach Anmeldung eine Klausur schreiben zu können ist verdammt nice.

 

Welcher Kurs wars denn? Bin ein großer Freund von zeilenlangen Schachtelsätzen und würde mal nen Blick drauf werfen wollen. Also, ernsthaft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...