Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Markus Jung

BWL für Spitzensportler - Neues Online-Modul

Empfohlene Beiträge

Als Leistungssportler aktiv sein und parallel einen international

anerkannten Universitätsabschluss erwerben? Dass dies möglich ist,

zeigt der internetgestützte, berufsbegleitende Studiengang "BWL für

Spitzensportler/-innen", den die Universität Oldenburg seit dem

letzten Wintersemester anbietet. Sportler, die sich für das Angebot

interessieren, können sich im Rahmen eines "Tags der offenen Tür" am

Dienstag, 8. August 2006, 11.00 bis 18.00 Uhr, im Center for

Distributed eLearning der Universität (Gebäude A 16, Haus der

Landesvereinigung der Milchwirtschaft, 1. Stock) informieren.

Interessierte erhalten neben Informationen zum Studiengang auch einen

Einblick in die Organisation, die Räumlichkeiten und die aktuellen

Planungen des Studiengangsmanagements.

Der Oldenburger Studiengang bietet Spitzensportlern größte

Flexibilität bei der Kopplung von Sport und Studium. Dazu wird

erstmals im Wintersemester 2006/07 ein reines Online-Modul angeboten;

die bisher üblichen Präsenzphasen entfallen, Prüfungen werden online

absolviert. Im neuen Wahlpflicht-Online-Modul "Personalmanagement"

bearbeiten die Studierenden die Studienmaterialien und Aufgaben auf

der Lernplattform. Eine Online-Klausur schließt die erste Phase ab.

Anschließend werden Projektthemen in mehreren Gruppen bearbeitet. Die

Ergebnisse, die in einem Plenumsforum auf der Lernplattform

präsentiert und diskutiert werden, bilden die zweite Prüfungsleistung

des Moduls.

Für die nächsten Semester sind weitere Online-Module geplant. Die

Universität Oldenburg setzt aber auch weiterhin auf das erfolgreiche

blended-learning-Design. Das Studienkonzept mit projektorientierten

Lernphasen, hochwertigen Studienmaterialien, einer modernen Lern- und

Arbeitsplattform sowie einer intensiven Betreuung der Studierenden

durch Dozenten, Tutoren und das Koordinatorenteam sorgt dafür, dass

der Spagat zwischen Sport und wissenschaftlicher Ausbildung gelingen

kann. Neben betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen erwerben

die Studierenden Kenntnisse in Schwerpunktbereichen wie

"Unternehmensmanagement" oder "Sportmanagement". Das Modulangebot für

das Wintersemester 2006/2007 steht bereits fest. Anmeldungen sind noch

bis zum 15. September 2006 möglich.

Quelle: Presse-Mitteilung der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung