Zum Inhalt springen

Master - Ja/Nein - eure Entscheidungsprozesse


Muddlehead
 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 36 Minuten schrieb developer:

 

Will sagen: Zu weit vorausschauend und sozusagen als Altersvorsorge sollte man so ein Studium auch nicht begreifen. Denn es setzt einfach vieles zu schnell Staub an. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber ich denke das gilt von Sozialer Arbeit über Ingenieurwesen bis hin zur Informatik. Vor allem dann, wenn Studiengänge eher praxisorientiert sind.


ja das spricht für mich gegen ein masterstudium und lieber wieder Herstellerbezogene Inhalte einzuatmen. Man ist ja auch zeitlich nicht teilbar. Oder eben ein sehr theorielastigen master, wenn denn sinnvoll.

Bearbeitet von Muddlehead
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 2 Stunden schrieb Muddlehead:

ja das spricht für mich gegen ein masterstudium und lieber wieder Herstellerbezogene Inhalte einzuatmen.

 

Wenn dir das konkret etwas bringt, klar.

 

vor 2 Stunden schrieb Muddlehead:

Man ist ja auch zeitlich nicht teilbar. Oder eben ein sehr theorielastigen master, wenn denn sinnvoll.

 

Für einen konsekutiven Master spräche ganz nüchtern noch:

  • Auch wenn die Inhalte irgendwann sauer werden, das starke Signal, sich durch 5+ Jahre Studium gebissen zu haben, bleibt.
  • Du hast danach bei ausgeprägter Langeweile noch mehr Möglichkeiten: Promotion, MBA, anderer Master – nirgendwo wird man mehr wegen "nur" 180 Credits rummaulen.
  • Viele checken immer noch nicht, dass ein Bachelor kein besseres Grundstudium darstellt. Die Vorurteile sehe ich selbst bei Leuten mit Wald-und-Wiesen-FH-Diplomen.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

MBA geht auch ohne Master (weil du das zum  zweiten Mal erwähntest).  Ja das mit dem „Grundstudium“ gefaselt hörst du nur noch von aussterbenden Dinosauriern. In meiner Umgebung juckt das keinen. (International geprägt)

 

Btw. Es widerspricht sich an der Stelle. Auf der einen Seite hattest du gesagt, interessant ist nur das verkaufbare Know-How (absolute Zustimmung), jedoch auf der anderen Seite zeigt man halt ein Starkes Signal. Das kann ich auch mit tollen Projektabschlüssen darstellen + aktuellem Knowhow. Ob das Signal wegen 2 Zusatzjahren  am Himmel noch stärker leuchtet, naja. Aber für den Ehrgeiz bleibt es spannend.

 

Aber diese Auszeit ist eine gute Idee, um sich zu sortieren. Werde ich machen, noch fix den Mist hier beenden :).

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Muddlehead:

MBA geht auch ohne Master (weil du das zum  zweiten Mal erwähntest).

 

Kommt drauf an wo und in welcher Form. Alles unter 120 ECTS wird aber zumindest ohne zusätzliche Hürden zum Einstieg regelmäßig nicht gehen.

 

vor 20 Minuten schrieb Muddlehead:

Btw. Es widerspricht sich an der Stelle. Auf der einen Seite hattest du gesagt, interessant ist nur das verkaufbare Know-How (absolute Zustimmung), jedoch auf der anderen Seite zeigt man halt ein Starkes Signal.

 

Das ist nicht unbedingt ein Widerspruch. Um das Know-How verkaufen zu können, musst du halt erst mal zum Verkaufsgespräch vorgelassen werden, d.h. die wie auch immer gearteten formalen Voraussetzungen erfüllen. Da ist der Abschluss nix weiter als ein Punkt auf der Checkliste – das Signal. Und wenn da reihenweise Bewerbungen von Leuten mit Master auf dem Stapel liegen, hebt das eben die Latte etwas höher.

 

vor 29 Minuten schrieb Muddlehead:

Das kann ich auch mit tollen Projektabschlüssen darstellen + aktuellem Knowhow.

 

Absolut. Und selbst wenn nicht: Für jedes Unternehmen in unserer Branche, das so aussortiert, stehen 100 dahinter, die dich auch mit nem Jodeldiplom nehmen würden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...