Zum Inhalt springen

Wie weit qualifiziert mich ein Studienabschluss? TEM


Natascha03
 Teilen

Empfohlene Beiträge

HuhuūüĆě

 

Ich w√ľrde gerne wissen, so als komplette Neueinsteigerin, in wie weit ich qualifiziert bin, nachdem ich das Abschlusszeugnis "Traditionelle europ√§ische Medizin" bekommen habe.

 

-Bedeutet das, dass ich ein Medizinsystem gelernt habe?

-Darf ich mich als TE-Medizinerin "betiteln"?

-Darf ich damit als Heilkundige der TEM arbeiten?

 

Oder

-Ist das ein Grundbaustein, mit dem ich allein nicht ausreichend qualifiziert bin, Menschen praktisch, offiziell zu heilen?

 

Oder habe ich das grunds√§tzlich falsch verstanden ūüėÖ?

 

Vielen Dank

Liebe Gr√ľ√üe

Natascha 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird f√ľr registrierte Benutzer ausgeblendet)

KanzlerCoaching

So ein Abschluss berechtigt erste einmal zu gar nichts. Es sei denn, Sie sind schon √Ąrztin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb KanzlerCoaching:

So ein Abschluss berechtigt erste einmal zu gar nichts. Es sei denn, Sie sind schon √Ąrztin.

 

Nein, √Ąrztin bin ich nicht.

 

Was w√§re der richtige Weg, um mit dem Fachbereich TEM arbeiten zu d√ľrfen?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Hier die Infoseite zum Kurs:

https://www.ils.de/fernkurse/traditionelle-europaeische-medizin/

 

In erster Linie ist das eine Weiterbildung f√ľr Menschen, die sich (privat) f√ľr traditionelle europ√§ische Medizin¬†interessieren. Auch wenn bei den Zielgruppen ebenfalls¬†Mediziner/innen und Heilpraktiker/innen angesprochen werden. Nur f√ľr diese wird auch ein kostenpflichtiges Pr√§senzseminar zus√§tzlich angeboten.

 

Von den Themen her f√ľr mich eine Mischung aus Naturheilkunde und auch Bereichen, die von der Wirksamkeit zumindest in Zweifel gezogen werden k√∂nnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit Menschen heilen die Aus√ľbung der Heilkunde meinst ist dieses gesetzlich geregelt

(1) Wer die Heilkunde, ohne als Arzt bestallt zu sein, aus√ľben will, bedarf dazu der Erlaubnis.
(2) Aus√ľbung der Heilkunde im Sinne dieses Gesetzes ist jede berufs- oder gewerbsm√§√üig vorgenommene T√§tigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder K√∂rpersch√§den bei Menschen, auch wenn sie im Dienste von anderen ausge√ľbt wird.
(3) Wer die Heilkunde bisher berufsm√§√üig ausge√ľbt hat und weiterhin aus√ľben will, erh√§lt die Erlaubnis nach Ma√ügabe der Durchf√ľhrungsbestimmungen; er f√ľhrt die Berufsbezeichnung "Heilpraktiker".

(Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/BJNR002510939.html)

 

Insofern hast du die M√∂glichkeiten entweder ein Medizinstudium 12 Semester zu absolvieren oder die Pr√ľfung zum HeilpraktikerIn

 

Die T√§tigkeit eines Heilpraktikers ist gem√§√ü ¬ß1 Abs. 1 HeilprG eine erlaubnispflichtige T√§tigkeit, d. h. du ben√∂tigst eine Zulassung. Wenn dieses nicht erf√ľllt wird, kann dieses gem√§√ü ¬ß5 HeilprG mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bestraft werden

 

Voraussetzungen f√ľr die Aus√ľbung: Vollendung 25. Lebensjahr, abgeschlossene Volksschulbildung und gesundheitliche Eignung¬†

(Quelle: HeilprG)

 

Wenn man die √úberpr√ľfung durch das zust√§ndige Gesundheitsamt nicht besteht, kann keine Erlaubnis nicht erteilt werden (¬ß 2 HeilpDVO). Hierbei wird √ľberpr√ľft, ob der Pr√ľfling einen Schaden f√ľr die Volksgesundheit darstellt.

Vor der √úberpr√ľfung ist eine entsprechende Ausbildung nicht erforderlich, kann aber an Heilpraktikerschulen absolviert werden.¬†

 

Nach erfolgreicher √úberpr√ľfung durch das Gesundheitsamt, wird die Erlaubnis zum f√ľhren der Bezeichnung "Heilpraktiker" und die Aus√ľbung erteilt

 

Insofern ist dieser Kurs, der von der ILS angeboten wird, nur nice to know

 

Hinsichtlich Sinn oder Unsinn der Inhalte dieser Fortbildung schweige ich besser, da ich absoluter Anhänger der EbM (Evidenz basierte Medizin)

 

P. S. auf das Studium der Humanmedizin bin ich mal nicht eingegangen, da es nicht im Fernstudium durchf√ľhrbar ist ;)

 

 

Bearbeitet von Kruemmelchen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann Humanmedizin online studieren. An der EDU mit Sitz in Malta. Diese bietet einen Studiengang in Zusammenarbeit mit den Deutschen Helios Kliniken an

 

https://medical.edu.mt/

 

https://www.helios-gesundheit.de/karriere/perspektiven/online-hochschule-edu/

 

https://www.tagesspiegel.de/wissen/online-arzt-werden-4131394.html
 

√úber Sinn oder Unsinn l√§sst sich vortrefflich streiten ūü§∑ūüŹĽ‚Äć‚ôÄÔłŹ

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb LinaA:

Man kann Humanmedizin online studieren. An der EDU mit Sitz in Malta. Diese bietet einen Studiengang in Zusammenarbeit mit den Deutschen Helios K

Aktuell muss die Anerkennung und damit Zulassung noch individuell beantragt werden. (Quelle: https://medical.edu.mt/de/accreditation/)


da die ersten Absolventen 2024 die Beantragung stellen k√∂nnen, bin ich gespannt wie massiv die Gegenwehr der √Ąrzteschaft ausfallen wird

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
  • Neu erstellen...