Zum Inhalt springen

Jahresvorsätze/Ziele 2023


Kristin_Z
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

das neue Jahr ist jetzt schon ein paar Tage alt. Die meisten setzen sich privat und/oder beruflich neue Ziele für 2023.
Ich wollte mal die Gelegenheit nutzen und euch fragen habt ihr Vorsätze oder Ziele für 2023?

Wenn ja, habt ihr euch die aufgeschrieben, ein Visionboard erstellt oder einfach mental gesetzt?

 

----------------

Ich beginne mal mit mir:

 

Ich habe 3 Vorsätze und mehrere Ziele. Ich habe die Vorsätze aufgeschrieben, möchte aber noch ein Visionboard erstellen.

 

Meine Vorsätze für 2023 sind:

 

  • Kalimba kaufen und lernen zu spielen
  • Italienisch lernen (from beginner to intermediate)
  • 10kg abnehmen, Intervallfasten + 2x/week zum Sport

 

Aber wir wissen ja Ziele und so auch Vorsätze sollten SMART sein und deshalb werde ich noch ein Visionboard erstellen um den Prozess zum erreichen der Vorsätze zu visualisieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Sehr interessantes Thema. Hast du für die letzten Jahre denn auch schon Visionboards erstellt? Bringen die dir was? Ich habe es schon öfter mal probiert, aber mittendrin wieder aufgehört. Ich verstehe nicht, wie es mir hilft, zum Beispiel eine Sprache zu lernen, wenn ich täglich auf die Flagge des Landes gucke oder mehr Geld zu verdienen, wenn ich auf einen vom Internet runtergeladenen Kontoauszug mit meinem Wunschbetrag ausdrucke. * Vielleicht mache ich aber auch einfach alles falsch? Videos habe ich mir schon viele dazu angeschaut, aber ich dachte tatsächlich immer, das ist nur Geldmacherei für die YouTuber und nichts Wahres dran.

 

* Hört sich jetzt so an, als würde alles nur durchs Anschauen passieren, nein, das ist mir schon klar *lach* Du weißt schon, was ich meine.

 

Ansonsten habe ich Vorsätze und Ziele, ja.

Ich möchte dieses Jahr tatsächlich noch mehr verdienen als in den letzten Jahren (meine Einnahmen sind bisher jährlich gestiegen, das möchte ich beibehalten). Ich möchte das Assimil-Buch für Spanisch (Fortgeschrittene) anfangen und bis Ende des Jahres fertig durchgearbeitet haben. Ich möchte mindestens 35 Bücher lesen und dann auch gleich verkaufen/verschenken, damit wieder mehr Platz wird. Dann möchte ich noch den Dozentin-Kurs abschließen und mein damit verbundenes Ziel auf den Weg bringen.

Und damit die Freizeit nicht zu kurz kommt, habe ich mir vorgenommen, ein Diamantbild und zwei Puzzle zu machen und mein Sketchbook mit Zeichnungen voll zu kriegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

KanzlerCoaching

Was Sie beide da schreiben, das liest sich für mich fast wie ein Arbeitsprogramm mit Pflichten. Was mir fehlt ist der Aspekt "Ich habe richtig Lust darauf!"

 

Denn ohne Lust auf ein Thema mit dem verbundenen Spaß halte ich Vorhaben nicht so gut durch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Vorhaben: Den Master abschließen; mich auf gar keinen Fall zu irgendeiner neuen Art von Fernstudium einschreiben; mich selbst ohrfeigen, wenn ich anfange Möglichkeiten einer externen Promotion zu recherchieren; die Leere nach dem Studium mit etwas ersetzen, das als Seiteneffekt zwingend das physische Treffen von Menschen mit sich bringt. Und dann mal schauen, worauf ich beruflich in den nächsten Jahren so Lust habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig von den Plänen für mein Studium, denn das steht auf einem anderen Blatt Papier, habe ich mir natürlich Ziele für dieses Jahr gesetzt.

 

1. Endlich wieder mehr Sport machen, dafür habe ich mich für den Megamarsch in München angemeldet, damit ich die Motivation auf gar keinen Fall verliere

2. Ein bisschen an meiner Work-Life-Balance verändern

3. Das Leben einfach genießen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 53 Minuten schrieb KanzlerCoaching:

Was Sie beide da schreiben, das liest sich für mich fast wie ein Arbeitsprogramm mit Pflichten. Was mir fehlt ist der Aspekt "Ich habe richtig Lust darauf!"

 

Ok dann hole ich da ein bisschen weiter aus:

 

Kalimba Musik stimuliert unglaublich mein Gehirn. Ich kann extrem entspannen und ich möchte einfach etwas kreativ/schöpferisches machen. Beim Kalimba spielen hat man unglaublich schnell Erfolge. Ich konnte nach 10 Minuten die ersten erkennbaren Lieder spielen und das macht mich einfach happy. Soll ich euch mal eine Kostprobe aufnehmen? :D

 

Italienisch möchte ich lernen, da es die Muttersprache meines Freundes ist und ich wirklich mit seiner Familie in Italien kommunizieren möchte ohne ein elektronisches Gerät verwenden zu müssen. Zudem ist es eine wirklich schöne Sprache und ich möchte dieses Land mehr erkunden. Vielleicht kennen welche James May, er hat eine Serie gemacht wie er durch Italien reist und dort viele Gegenden erkundet und dieses Land, die Leute und das Essen ist so unglaublich wohltuend.

 

Der Sport ist tatsächlich der einzige Pflichtpunkt, bei dem ich die Lust noch nicht so ganz habe, aber eine Vision von einem gesünderen Leben. Ich möchte endlich wieder in den Spiegel schauen und mich selbst wahrnehmen und gut fühlen.

 

vor einer Stunde schrieb Motiviert:

Hast du für die letzten Jahre denn auch schon Visionboards erstellt? Bringen die dir was?

 

Nein ich habe noch nie so ein Visionboard gemacht, aber immer Listen geschrieben die ich mir dann aufgehängt habe. Mein Fehler war immer, dass die Ziele zu unspezifisch waren und viel zu viele auf einmal, deswegen habe ich mich dieses Jahr auf 3 Vorsätze eingeschränkt.

2 der 3 Vorsätze habe ich auch bereits begonnen und konnte schon Erfolge erzielen, die mich natürlich motivieren.

Oft scheitern die Vorsätze, weil man kaum visuelles/progress Feedback bekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Alanna:

 

Was issen das?

Eine Kalimba ist ein Instrument, man nennt es auch Daumenklavier.

 

 

Bearbeitet von Markus Jung
Video
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Im Jahr 2023 möchte ich eher reduzieren, als mehr dazuzunehmen. Sowohl was Sachen, als auch was Aufgaben und Tätigkeiten angeht.

 

Und mehr draußen unterwegs sein und Tageslicht abbekommen.

 

Insgesamt versuchen, mehr zur Ruhe zu kommen.

 

Für Fernstudium-Infos.de habe ich mir einige größere Veränderungen vorgenommen, wie die Möglichkeit für euch, eigene Clubs (Gruppen) anzulegen, Merch und bei den Interviews und Videos die Möglichkeit, direkt hier über die Seite begleitend zu interagieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
  • Neu erstellen...