Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Markus Jung

Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht vor 10 Jahren an der FH Südwestfalen eingerichtet

Empfohlene Beiträge

Zum Wintersemester 1996/97 nahmen die ersten Studierenden des

Verbundstudiengangs Betriebswirtschaft, Studienrichtung

Wirtschaftsrecht ihr Studium in Hagen an der Fachhochschule

Südwestfalen auf.

Der Studiengang stellte in mehrfacher Hinsicht ein Novum dar:

Parallell zur klassischen Juristenausbildung an den Universitäten

wurde erstmals ein juristisches Fachhochschulstudium entwickelt, das

auf die speziellen Bedürfnisse von Wirtschaft und Verwaltung

ausgerichtet war. Neu an dem interdisziplinären Studiengang war auch,

dass er berufsbegleitend, als Fernstudiengang, angeboten wurde.

Berufstätigen wird somit ermöglicht, neben ihrer beruflichen Tätigkeit

ein grundständiges Studium mit dem Abschluss eines Diplom-Kaufmanns

bzw. -Kauffrau zu absolvieren.

Das 10-semestrige Studium kombiniert jeweils zu 40 %

betriebswirtschaftliche und rechtliche Lehrinhalte.

Fächerübergreifenden Disziplinen wie Wirtschaftsinformatik,

Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsenglisch runden das

Studienangebot ab. Für die Lehre sind vier hauptamtlliche Professoren

mit Unterstützung ihrer wissenschaftlichen Mitarbeiter und externer

Lehrbeauftragter zuständig. Studiert wird anhand von Studienbriefen zu

Hause. Präsenzphasen mit Übungen und Seminaren finden in der Regel an

jedem zweiten Samstag in der Hagener Hochschule statt, ergänzt durch

mehrtägige Blockveranstaltungen.

"Mit diesem Studiengang", erläutert Prof. Dr. jur. Frank Hohmeister,

"bilden wir in erster Linie praxisorientierte Fachleute für

wirtschaftsbezogene Rechtsbereiche aus, die streitvermeidende und

streitschlichtende, d.h. planende und gestaltende Funktionen ausüben.

Sie sollen in der Lage sein, zivil- und arbeitsrechtliche Fragen

einschließlich der Vertragsgestaltung zu bearbeiten und bei der

Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen mitwirken".

Am 16. September wird das 10-jährige Bestehen dieses Studiengangs mit

Absolventen, Studierenden, Mitarbeitern und zahlreichen Gästen im

Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen NRWs, Im Alten Holz

131 gebührend gefeiert.

Quelle: Presse-Mitteilung der Fachhochschule Südwestfalen

Bild: Freut sich auf die 10-Jahres-Feier: Das Team des Verbundstudiengangs Wirtschaftsrecht (v.l.n.r.): Daniela Krämer, Prof. Dr. Werner Poguntke, Sabine Schiller, Anja Nolte, Prof. Dr. Thomas Stelzer-Rothe, Prof. Dr. Frank Hohmeister und Stefan Niederhofer

post-4-144309701874_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung