Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

ichwilllernen

Wirtschaftsingenieur

Empfohlene Beiträge

hall zusammen !!

ich beschäftige mich seit einiger zeit mit dem gedanken mit meinen 32 jahren nochmal die schulbank zu drücken.

mich interessiert der sfernstudiengang wirtschaftsingenieur.

ich habe eineige fragen dazu.

ich heb eine ausbildung als schreiner und arbeite jetzt seit einiger zeit in der metallverarbeitenden betrieb. ich wollte wissen ob ich mit eminer ausbildung überhaupt die chance habe diesen studiengang zu belegen .

ich will mich einfach verändern da ich momentan auf der stelle stehe ,habe zwar einen guten job aber ich muss an die zukunft denken handwerk hat für mich keine zukinft kann mir jemand helfen .

danke

lg daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

kennst du eine schule in berlin???

Wenn wir von Fernstudium reden, ist der Sitz des anbieters eher nebensächlich.

ich müsste also eine aufnahmeprüfung machen???

kann man die umgehen??

Ja, durch das Abitur. Im Ernst: Da werden die Hochschulen für nicht-Abiturienten geöffnet durch eine (bei den privaten nach allen Berichten eher einfache) Aufnahmeprüfung und dann wird gefragt, wie man die umgehen kann. Hallo????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei auch der Meister oder Techniker als Hochschulzugangsberechtigung langwieriger ist als die Zulassungsprüfung. Natürlich kann der Techniker sinnvoll sein, aber wenn es um ein Studium geht, ist es eher ein Umweg.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung