Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

xxx31xxx

Welcher Kurs / Marketing

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe mich nun doch zu einen Kurs bei der SGD entschieden, auch wenns kein richtiger Studienabschluß ist. Die Kosten und die Laufzeit bei den Fernunis sind bei mir einfach nicht drin und ich möchte den Kurs eh nur als Weiterbildung in meinem jetzigen Beruf nutzen mit der Chance innerhalb der Abteilung weiterzukommen.

Die Frage ist nun, welcher Studiengang sinnvoller ist, ich schwanke zwischen "Marketing Referent/in" und "E-Commerce Manager/in". Hat jemand Erfahrungen mit diesen Studiengängen? Mein Chef meinte, ich soll eher in Richtung Online Marketing was machen, da mehr gesucht in Zukunft - das wäre dann eher E-Commerce. Bin über jeden Tip dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

gerade als interne Weiterbildung zum Wissenserwerb kann so ein Kurs das Richtige sein.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg dafür!

Welcher Kurs für Dich das Richtige ist, liegt vor allem daran, wofür Du Dich interessierst und in welche Richtung Du gehen möchtest.

Bei E-Commerce würde ich vermuten, dass es dabei um mehr als nur Online-Marketing, sondern auch um Zahlungsabwicklung etc. geht - habe mir aber die Inhaltsbeschreibung des Kurses nicht angesehen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die Antwort!

Ja, bei E-Commerce sind auch Zahlungssysteme mit drin, aber auch Online Marketing/Online PR etc. Ich stell mir nur gerad die Frage, ob die Zukunft wirklich auch weiterhin im Bereich Online ist, oder ich lieber ganz klassisch erstmal Marketing allgemein machen sollte. Interessant finde ich beides, daß macht mir die Entscheidung gerade so schwer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Die Zukunft ist sicher auch weiterhin im Bereich Online, da immer mehr Geschäftsprozesse aus der "Old Economy" ins Web übertragen werden (Bankgeschäfte, Einkäufe etc.)

2. Die Grundlagen des Marketings gelten meist auch im Internet.

Damit habe ich Dir die Entscheidung jetzt vermutlich auch nicht erleichtert... Ggf. startest Du mal mit den Grundlagen (Marketing) und setzt dann eCommerce oben drauf, wenn Dir der erste Kurs zugesagt hat?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info! Die Entscheidung kann mir wohl keiner abnehmen... Ich arbeite im Medienbereich und der Ursprungsgedanke war Produktmanagement, daß ist der Bereich, wo ich auch als Sachbearbeiter arbeite. Damit beschränke ich mich aber nur intern auf eine kleine Abteilung. Marketing allgemein würde dann eine größere Abteilung abdecken. Da aber bei dem E-Commerce auch Online Projektmanagement, Online-Marketing, Online PR / Kommuniktion /Werbung mit dabei ist, tendiere ich weiter dazu - dann würde ich evtl. für mehrere Abteilungen interessant sein (mal abgesehen davon, daß es mich interessiert!). Ich kanns jetzt schwer beschreiben, aber meine Gedanken sind gerad eher, ob man diesen Online Bereich auch auf das "normale" Marketing übertragen kann?!? Kann ich z.B. von der Online Marktforschung dann auf die Klassische ableiten? Hoffe, daß hört sich jetzt nicht so dämlich an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du wahrscheinlich auch nicht unrecht... Danke! Ich werd noch eine Nacht drüber schlafen und nochmal meinen Chef befragen, was er für besser hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung