Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

kay123

Passendes Fernstudium

Empfohlene Beiträge

kay123

Hallo

es geht um folgendes ,ich habe eine ausbildung zum industriemechaniker fachrichtung produktiontechnik gemacht und auch jetzt fast 7 jahre als industriemechaniker gearbeitet.ich möchte mich aber auch noch weiter bilden und dachte da an ein fernstudium,weil es wohl am vorteilhaftesten für mich ist.jedenfalls wollte ich mal wissen,ob mir jemand sagen welche möglichkeiten es da gibt ,sollte natürlich schon in die richtung industriemechniker gehen.also was für kurse gibt es da bzw. was wäre am besten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo Kay,

möchtest Du ein akademisches Fernstudium machen - also zum Beispiel einen Ingenieur? Oder eher etwas Weiterbildendes? - Dann würde vermutlich ein Techniker für Dich in Frage kommen.

Beides ist im Fernstudium/Fernunterricht möglich.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rafnixx

Hi

1. Bei der HFH kann man den Wirtschaftsingenieur mit verschiedenen Schwerpunkten machen. Dieser ist sehr Maschienenbaulastig (vor allem im Grundstudium) das kommt vor allem wegen Punkt 2. Aber als offizieller Schwerpunkt läßt sich Maschinenbau nicht wählen

2. Der Träger der HFH, die DAA, bietet u.a. auch eine Weiterbildung zum Maschienenbautechniker an siehe: http://www.daa-technikum.de/lehrgaenge/index.php3

Da sind wohl auch einige Inhalte in den Studiengang gerutscht.

In meinem Semester sind ein paar Studenten die das Technikum erfolgreich absolviert haben. Obs denen gefallen hat weiß ich nicht, jedenfalls hat es geklappt und die bekamen viele Scheine fürs Studium erlassen (zurecht).

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kay123

hallo also abitur oder fhr sind nicht vorhanden ,also bleibt ja nur was weitbildenes oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias
hallo also abitur oder fhr sind nicht vorhanden ,also bleibt ja nur was weitbildenes oder?

Hi,

studieren ist auch ohne Abitur möglich, eine Ausbildung und mehrere Berufsjahre vorausgesetzt.

Tendierst du eher zu einer Weiterbildung (geringere Kosten, geringerer Lernumfang) oder zu einem Studium (höhere Kosten, höherer Lernumfang)?

Was sind deine Ziele für die nächsten Jahre?

Von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rafnixx
hallo also abitur oder fhr sind nicht vorhanden ,also bleibt ja nur was weitbildenes oder?

Mit 7 Jahren Berufserfahrung und zuvor ERFOLGREICH abgeschlossener Berufsausbildung nehmen dich die meisten FHs und Fern-FHs auf.

Hochschulzugangsprüfung HZP ist das Stichwort.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung