Springe zum Inhalt

Master of Arts - Erwachsenenbildung


Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 54
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Lupus71, ich wollte dir schon seit einiger Zeit geantwortet haben ... aber wie es manchmal so ist Ich habe den Master Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern im Frühjahr 2011 abgesch

Hallo Markus, danke der Nachfrage - ja, habe ich. :-)

Vielen Dank. Das kann ich gerne machen. LG

Hallo Lupus71,

ich wollte dir schon seit einiger Zeit geantwortet haben ... aber wie es manchmal so ist :(

Ich habe den Master Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern im Frühjahr 2011 abgeschlossen.

Aus meiner Sicht ist dieser Studiengang absolut bewältigbar ... auch für jemanden ohne Bachelor Abschluß.

Der Studiengang ist pädagogisch und m. E. philosophisch und psychologisch orientiert. In den Übungsaufgaben legt man viel Wert auf das eigene Gedankengut. Die Klausuren sind dann schon eher wissensorientiert geprägt ... aber das ist für eine Hochschule wohl normal.

Mit etwas Fleiß ist das machbar. Die Treffen in Kaiserslautern sind meist praxisorientiert ausgerichtet. Der Studiengang hat einen systemisch orientierten Schwerpunkt ... dies sollte man berücksichtigen, wenn man bei Pror. Arnold studiert.

Zu dem Eignungstest kann ich nichts beitragen. Aber davon würde ich mich nicht abschrecken lassen ... denn wie schon erwähnt der Studiengang ist machbar auch neben ein Vollzeitjob.

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gaspo,

herzlichen Dank für deine Informationen und Einschätzung.

@Oberhai

Die Bedingungen zur Eignungsprüfung etc. sind mir bekannt. Ich bin nur unsicher, weil mir aufgrund des fehlenden Bachelors eben auch die Erfahrung des wissenschaftl. Arbeitens fehlt. Aber ich habe ja noch ausreichend Zeit mich vorzubereiten.

Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lupus71,

ich habe voriges Jahr an der Eignungsprüfung im Bereich "Organisationsentwicklung" teilgenommen. Dieser ist auf die gleiche Art abgelaufen. War absolut kein "Hexenwerk" und auch ohne Bachelor gut machbar. Also nur Mut!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wenn das Online-Seminar ausreicht, ist´s ja gut :)

Bücher habe ich mir inzwischen einige besorgt. U.a. "Wie man eine wiss. Abschlussarbeit schreibt" U. Eco

Hast du noch andere Empfehlungen?

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich habe zwei Bücher gelesen. Die erfolgreiche Abschlussarbeit für Dummies. Von Daniela Weber. Ein Buch, mit dem ich viel gearbeitet habe. :rolleyes: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens von Norbert Franck. Hatte uns unser Prof. empfohlen. Habe ich auch gelesen und auch mit gearbeitet.

Gruß :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens" von Norbert Franck steht auch auf der Liste mit den Literaturempfehlungen - werde ich mir noch holen.

Hab außerdem noch "Lern- und Arbeitstechniken fürs Studium" und "Bachelor/Master: Erwachsenenbildung". Da werde ich mich erst mal durchfressen und mich vorbereiten. Dann wird´s schon klappen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 11 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...