Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Ocean

Wirtschaftsrecht an der HFH - Wer ist dabei?

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

mich würde interessieren, ob es hier schon jemanden gibt, der sich definitv zu diesem Studiengang ab 2007 entschieden hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Gast Gast

Wie stehts denn jetzt mit Dir?;)

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weist du doch! ;) HFH, oder FOM stehen zur Auswahl. Ich hab da noch so viele Fragen, die ich mir stelle! Ich mach mal für eine ganz spezielle gleich einen eigenen Thread auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab da noch so viele Fragen, die ich mir stelle!

Stell sie doch auch uns - vielleicht können wir helfen! :-)

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stell sie doch auch uns - vielleicht können wir helfen! :-)

Viele Grüße

Markus

Deshalb bin ich ja in diesem Forum und finde dieses auch spitze! :) Aber ob ein Fern, oder Präsenzstudium das richtige ist, kann ich zunächst bestimmt erstmal nur allein herausfinden.

Der zweite Punkt ist, ob ich BWL, oder Wirtschaftsrecht studieren soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gast
Aber ob ein Fern, oder Präsenzstudium das richtige ist, kann ich zunächst bestimmt erstmal nur allein herausfinden.

Diese goldene Erkenntnis ist der richtige Weg.:cool:

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wisst ihr, als Familienvater klingt ein Fernstudium zunächst flexibler als regelmäßige Präsenztermine. Aber ich denke, dass man die Freiheit bei einem Fernstudium schnell mißbrauchen kann und anfängt zu schludern.

Andersrum bietet die FOM ein Modell mit 2-3x wochentags und jeden zweiten Samstag Präsenzstudium an. Da muss ich dann doch aber auch noch ne Menge nebenher lernen, oder?

Wo liegt hier die Verhältnismäßigkeit beim Lernaufwand, wo man doch z.B. beim Fernstudium 15-20 Std. pro Woche ansetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass bei der FOM der Stoff schon stärker in den Präsenzen erarbeitet wird. Allerdings kommt natürlich auch da die Aufbereitung der Unterlagen und die Prüfungsvorbereitung zu Hause hinzu. Der wöchentliche Zeitaufwand wird daher vermutlich nicht unter dem eines Fernstudiums liegen.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gast

Weniger Zeitaufwand sehe ich hier auch nicht.

Diese Frage wirklich zu klären, dürfte kaum möglich sein, da auch entsprechende Erfahrungen individuell sind.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich tendiere ja auch eher zur HFH, weil die Inhalte einfach interessanter sind @ Joe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung