Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Berlingo2000

Aller Anfang ist...

Empfohlene Beiträge

das Zurechtfinden im Fernstudium-Dschungel")

Hallo, ich bin seit ca. zwei Tagen dabei mich in diesem Dschungel zurecht zufinden, ich konnte mir aber leider noch nicht die erste "Schneise" schlagen, vieleicht könnt Ihr mir ja helfen...

Hintergrund/Stand der Dinge

Ich bin 35 jahr, Familienvater (2 und 6 Jahre) und ausgebildeter DV-Kaufmann, nach einer Selbständigkeit bin ich jetzt wieder seit einigen Jahren in der Programmierung festangestellt. Meine Schulbildung endete damals bei der mittleren Reife. Irgendwie verspüre jetzt verstärkt den Wunsch nach einem Abschluss meiner beruflichen Qualifiaktion :)

Zum Beispiel durch den Diplom-Wirtschaftsinformatiker FH oder der Diplom-Infomatiker FH. :!:

Auf Grund meiner Situation sollte das ganze nebenberuflich erreichbar sein, das ganze darf nicht alzu viel Zeit kosten (ich meine Semester bzw. Jahre!!, Studienzeit ist Abends vorhanden, bin trainiert seit zwei Jahren in dieser Hinsicht :), Flexibilität ist eine Vorraussetzung, der Inhalt sollte einigermassen aktuell sein, ich sollte nicht gezwungen sein durch Präsenszeiten jedes Wochenende auf Achse zusein ... usw. usw.. :!:

Ich habe mir eine Frist von zwei Wochen gesetzt, dann sollte die erste Schneisse geschnitten sein, ich werde mich weiter durch diesen Dschungel kämpfe, bin aber über jeden Tip, Hinweis, Info´s (links, Threat´s etc) in diesem Urwald dankbar. :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Anbieter Informatik:

http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3167-fernstudium-informatik.html

Und dann hier im Forum die Threads zu den einzelnen genannten Anbietern.

Persönlich würde ich dir die PFFH Darmstadt empfehlen, an der ich auch studiert habe.

Dort kannst du dich auf maximal eine Woche Seminar pro Semester beschränken, wenn du bereit bist, in der Woche dann bis zu vier Prüfungen abzulegen.

Und acht Semester für ein Diplom-Studium dürfte auch noch im Rahmen sein. Außerdem kannst du deinen Abschluss auch noch schneller erreichen, da es an der PFFH keine Zeit-, sondern nur Leistungssemester gibt.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung