Springe zum Inhalt
Mic30

Fernstudium bei EUBSA?

Empfohlene Beiträge

Interpreter: Ein guter Freund von mir durchläuft momentan ein Studium für Wirtschaftsermittlungen bei der DETEK AG. Da dies die erste Organisation in Deutschland ist, die gemeinsam mit einer Fachhochschule (Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) ein fundiertes Studium zum Wirtschaftsermittler und Ermittlungsassistenten anbietet und ich erste positive Rückmeldungen erfahren durfte, ist dies bestimmt eine kompetente und renomierte sowie transparente Anlaufstelle.

http://www.detek.de/de/karriere

Mendelson: anstatt hier fiktive Unternehmen aus Hollywood zu präsentieren, könntest du uns tatsächliche ein wenig mehr über die anscheinend dubiosen Machenschaften dieser angeblichen Superbude EUBA erzählen, die angeblich Millionen verdient, sich aber anscheinend nicht einmal ein zweitklassiges Werbevideo zu leisten vermag ... Na ja - jedem sein Geschmack.

Bearbeitet von tempus24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

@tempus24

vielen Dank für die Infos. Es ist schon erstaunlich wie allein eine gut gestaltete Website den Eindruck von Professionalität vermitteln kann :)

Da werde ich sicherlich mal nachfragen, auch wenn es mir auf den ersten Blick zu sehr auf wirtschaft bezogen ist. Da ich selber Sprachen, Kommunikation studiert habe und mich im Bereich Politik, Geschichte und internationale Beziehung immer weitergebildet habe ist das vielleicht nicht so ganz die gewünschte Richtung. Vielen Dank erstmal! Werde sie auf jedenfall mal anschreiben.

Bearbeitet von the Interpreter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt nicht wirklich viel zu erzählen!

Aussert vielleicht: lasst euch nicht über den Tisch ziehen und nehmt euch die Worte von Jessy zu Herzen.

Frohe Ostern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht findest du ja was über den link in meiner Signatur. Da wirst in nächster Zeit und auch jetzt schon einiges finden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja dann erzähl doch wenigstens ein bisschen was.

Bisher hab ich nur zu hören bekommen das ganze ist schlecht und abzocke sonst nix.

Wie sieht denn das "Studium" da konkret aus?

Gruss+Frohe Ostern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Erzählt uns endlich mehr über diese Ausbildung. Interpreter hat Recht, wenn er von Abzocke spricht. Mein Beileid. Nur sollte man dies auch andere wissen lassen. So als Warnung. Also Jenny und Mendelsohn, erzählt uns endlich was denn so schiefes abgegangen ist. Würde mich auch echt anp****n 10.000 Euro in den Sand zu setzen! Man stelle sich das einmal vor. :mad::D:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also langsam reicht es. Bisher gibt es hier nur pauschale Anschuldigungen und Vorwürfe, ohne etwas Konkretes.

Bitte teilt ggf. in sachlicher Form mit, was schlecht gelaufen ist. Ansonsten werde ich das Thema hier in dieser Form so nicht stehen lassen.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo BeatMyIQ,

ich kann nicht erkennen, wo ich mich auf die Seite von irgendwem gestellt hätte. Ich wehre mich lediglich gegen Behauptungen und Unterstellungen. Und Fakten gab es in der bisherigen Diskussion recht wenige - obwohl mehrfach danach gefragt wurde. Und daran ändert auch dieser Beitrag nichts, der sich ja auch nicht direkt mit der Ausbildung bei EUBSA beschäftigt.

Da das Thema langsam ausufert, werde ich es an dieser Stelle schließen. Echte Fakten scheint es ja zur EUBSA-Weiterbildung nicht zu geben.

Sicherlich ist bei allen Interessenten angekommen, dass sie sich wie vor jeder Weiterbildung auch hier vorab gründlich informieren sollten.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.



×
×
  • Neu erstellen...