Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Mole

Lehrhefte Mathe für Informatiker

Empfohlene Beiträge

Hallöchen!

Ich bin zur Zeit stark am überlegen ob ich ein Fernstudium (an der PFFH) in der Richtung Informatik anfangen soll, da mein derzeitiges Studium wegen meiner Selbständigkeit auf Eis liegt.

Das Problem (das ich auch zur Zeit habe) ist, dass mein Abi schon länger her ist und ich mich schwer tue in Mathe den Anschluss zu finden.

Ich würde mir daher gerne mal die Lehrhefte ausleihen (oder auch kaufen) um mir einen Überblick zu verschaffen wie sie didaktisch aufgebaut sind und welche Themen im Besonderen behandelt werden.

Am Besten wäre der Überblick über alle 4 Semester Mathe, um vor Überraschungen sicher zu sein.

Wer kann helfen?

danke

Mole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

...oh ja - solche Hefte interessieren mich auch brennend, gibt da nicht welche mal zum reinschauen ;) ?

Ja ich weiss, es gibt einen Probemonat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Genau - der Probemaonat....

2. Das Studienhandbuch - gibt einen Überblick über die Themen in Mathe, wenn ich mich recht entsinne

3. Viele der Hefte stammen von Prof. Rießinger. Seine Bücher geben daher einen guten Eindruck von den Studienheften.

 

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mole,

was für ein Studium hast du denn wegen Selbständigkeit auf Eis gelegt?

Hier gibt es in jeder Hinsicht so viele Tipps, daß du bestimmt Antworten auf deine Fragen findest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo viele Fragen hab ich gar nicht mehr :wink:

Zu deiner Frage: Ich hab ein Magister Studium mit der Fächerkombination Informatik und Erwachsenenbildung auf Eis liegen. Seit ca. 4 Semestern hab ich dank meiner Auftragslage keine Vorlesung mehr besucht. 8)

Davor hab ich das Studium auch nicht grade als Hauptbeschäftigung angesehen und bin viel lieber Geld verdienen gegangen. Was sich irgendwie in den Prüfungen niedergeschlagen hat. :?

Naja, die Erkenntnis, dass ein Präsenzstudium wohl absolut das Falsche für mich ist kommt etwas spät.

Mal sehen, ich plane den Einstieg an der PFFH Anfang 2005.

cu

Mole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung