Zum Inhalt springen

Arbeitet Ihr alle Vollzeit neben dem Studium?


Nippi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle Fernstudenten,

mich würde mal interesieren, ob ihr neben eurem Fernstudium Vollzeit, Teilzeit, auf 400,- Euro arbeitet oder gar nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Nippi,

ich hatte seinerzeit vorwiegend in Vollzeit gearbeitet.

Für die Promotion hatte ich mir dann aber später mehr Zeit genommen.

MfG Joe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nippi,

ich habe während meinem Informatik-Studium an der PFFH Darmstadt Vollzeit gearbeitet. Die erste Hälfte hatte ich einen 35-Stunden Vertrag, bis zur Abgabe der Diplomarbeit dann einen 38-Stunden Vertrag.

Ich habe für das Grundstudium ca. 2 Jahre gebraucht, obwohl mir 4 "umfangreiche" Fächer angerechnet wurden. Das vollständige Hauptstudium habe ich danach aber ebenfalls in 2 Jahren gepackt. Die Regelstudienzeit ist meiner Meinung nach realistisch ... ich war am Anfang einfach ein wenig zu faul ;-)

Wenn Du weitere Fragen hast, nur her damit.

Viele Grüsse

Marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Hallo,

während des Studiums hatte ich meine Arbeitszeit auf 80 % reduziert - zumindest theoretisch hätte ich damit jeden Tag nur 7 Stunden arbeiten müssen.

Im Rückblick wäre es besser gewesen, wenn ich einen Tag die Woche komplett zu Hause gewesen wäre.

Viele meiner Kommilitonen haben das Studium aber auch neben einem Vollzeit-Job geschafft. Wobei einige auch die Möglichkeit hatten, zwischendurch mal am Arbeitsplatz etwas für das Studium zu tun.

Viele Grüße

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nippi,

ich habe während meines Fernstudiums voll 45-50 Stunden die Woche gearbeitet, dazu kamen dann noch im Schnitt 20 Stunden für's Studium - ist zu schaffen, aber könnte schon etwas damit zu tun haben, daß ich in den letzten Jahren grau geworden bin :) .

Missen möchte ich die Erfahrung aber nicht!

Gruß,

ulbiro

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

ich hab Anfangs auch Vollzeit gearbeitet, dann aber Kind während des Studiums bekommen (ich habe voll weiterstudiert) und arbeitet jetzt Teilzeit. Job, Kind und Familie lassen jetzt aber nur noch ein Teilzeitstudium zu *g*.

VG Janice

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich schließe mich den Vollzeitarbeitern an, darf aber bemerken, dass ich mit einer 38 Stundenwoche und Flex. Arbeitszeit durchaus früh am Nachmittag zu Hause sein kann und somit Zeit für Familie und Studium bleibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich arbeite in Vollzeit, allerdings haben wir nur 35 Stunden/Woche.

Man muss schon sehr gut organisiert sein, um Familie (mit Kind und Kegel), Studium und Job unter einen Hut zu bringen, gerade wenn man es mit dem Studium etwas eiliger hat.

Liebe Grüße

Natalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch ne 35h Woche bei Gleitzeit ohne Kernzeit. Ich überlege zurzeit auch, mit einem Fernstudium zum Bachelor of Science (Informatik) zu beginnen. Ist es realistisch nebenbei zu dieser 35h Woche auch noch ein Vollzeit-Fernstudium zu meistern? Bei mir ist es so, dass ich von Montag bis Freitag ausliege und ab nachmittags sowieso in der Wohnung hocke und auf den nächsten Morgen warte. Zeit auch am Wochenende zu investieren ist selbstverständlich :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...