Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

albo

Notebook für´s Studium

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

soweit ich weiß, kann man das Studium und alles was dafür benötigt wird (Reisen, Bücher, Arbeitsmaterial,...) ja komplett als Werbungskosten ansetzen. Kann ich mir dann auch für´s Studium ein Notebook zulegen und es dann auch auf 3(?) Jahre abschreiben?

Ich interessiere mich hauptsächlich für ein IBM T41 oder HP nc6000. Bei NOFOST gibt´s ja ganz gute Studentenangebote. Weiß vielleicht jemand, ob es sowas auch für HP gibt oder kennt jemand vielleicht noch Alternativen von anderen Herstellern? Es sollte leicht (<2,5 kg) sein, lange Akkulaufzeit (Pentium M?) und 14" mit 1400x1050 haben und robust für "immer dabei" sein.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Danke

Albo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Albo,

zum steuerlichen Aspekt: Ja, du kannst das Notebook abschreiben. Ich habe es über vier Jahre gemacht. Kann aber gut sein, dass die Zeit mittlerweile auf drei Jahre verkürzt ist.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung