Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Markus Jung

FOM bietet zwei neue Bachelor-Studiengänge zum Steuerrecht an

Empfohlene Beiträge

Paragraphen-Dschungel im Steuerrecht - die Gesetzeslage wird immer komplexer. Und die Mitarbeiter in Steuer-Kanzleien und Unternehmen sind zunehmend gefordert. Fundiertes Fachwissen ist gefragt. Das können sich die Mitarbeiter an der FOM aneignen. Die Hochschule hat zwei neue, akkreditierte Studiengänge mit dem Schwerpunkt Steuerrecht entwickelt, die speziell auf die Anforderungen in den steuerberatenden Berufen zugeschnitten sind.

Der Studiengang Bachelor of Arts (BA) in Steuerrecht bietet neben den steuerrechtlichen Lehrveranstaltungen eine gründliche Einführung in betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Auch im Studiengang Bachlor of Laws (LL.B.) in Wirtschaftsrecht ist eine Vertiefung im Bereich Steuern wählbar. Alle Studienangebote laufen parallel zur Ausbildung oder zum Job. „Das FOM-Studium bietet Kanzlei-Mitarbeitern eine hervorragende Möglichkeit, Ausbildung und Praxis miteinander zu verbinden. Zudem können künftige Steuerberater, die ein FOM-Studium absolviert haben, ihre berufspraktische Zeit auf drei Jahre (statt zehn Jahren ohne Studium) verkürzen. Damit sind sie deutlich eher an ihrem Ziel – und können außerdem noch eine durchgehende Berufspraxis vorweisen", so Dipl.-Finanzwirt Günter Koslowski, Rechtsanwalt und Hauptgeschäftsführer Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. und Steuerberaterkammer Düsseldorf.

Quelle: FOM


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung