Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

aetchkey

Dipl. Inf. (FH) Welche Bücher / Arbeitsmittel für Studium

Empfohlene Beiträge

Hallo,

welche Bücher und Arbeitsmittel (Sowftware, usw...) könnt ihr mir für das

Studium empfehlen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

um welchen Anbieter geht es denn, und was für Vorkenntnisse hast Du?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Meinen Vorkenntnissen

- Abschluß Mittlere Reife

- Ausbildung Fachinformatiker FR Systemintegration

- 5 Jahre Berufserfahrungen

Ich werde woll dann bei der

Privaten FernFachhochschule Darmstadt

Studieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde an Deiner Stelle erstmal abwarten, ob Du zusätzliche Literatur benötigst.

Ggf. lohnt es, sich in Mathe schon mal etwas einzuarbeiten. Büchertipps dazu findest Du im Mathe-Forum.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 900 € Förderungsmittel für Areitsmittel zur verfügen,

und wenn ich die nicht in den ersten 7 Monaten Nutze verfallen diese...

Und daher brächte ich Informationen was so an Bücher ratsam sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

900 Euro? - Soviel habe ich wohl während meines ganzen Studiums nicht für Bücher ausgegeben.

Kannst Du Dir das nicht auf die Studiengebühren anrechnen lassen?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir stehen von meiner Bundeswehrzeit (SAZ4) insgesamt ca. 3000 €

für Weiterbildung zur Verfügung

das dumme ist nur das ich das Geld nur in einem Zeitraum von 7 Monate Nutzen kann (so sind halt die regeln)

daher bleiben ca. 900 € übrig und da ich dem Staat ja nichts schenken will....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein aktuelles Microsoft Office kann sicher nicht schaden. Für die wenigen Programmierfächer kann man auch eine professionelle Entwicklungsumgebung nutzen.

Mathe-Bücher habe ich ja schon genannt. Eventuell auch welche zum Thema Java (allerdings erst im Hauptstudium) und Programmierung/Objektorientierung etc. allgemein - sofern Du darin nicht schon fit bist.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

wie wäre es mit einem Notebook oder PC?

Ein entfernter Bekannter hat so seine 1.500,00 EUR "investiert".

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein aktuelles Microsoft Office kann sicher nicht schaden. Für die wenigen Programmierfächer kann man auch eine professionelle Entwicklungsumgebung nutzen.

...

Nimmt man ein OpenOffice und eine Entwicklungsumgebung wie Eclipse oder NetBeans, dann kostet das exakt nichts.

Als Informatiker kann ich zumindest bestätigen, dass diese beiden Freeware-Lösungen in der Arbeitswelt sehr stark verbreitet sind.

Also würde ich das Geld anders investieren.

Schriftliche Materialien bekommst Du genug, daher würde ich auch versuchen einen aktuellen Notebook zu beschaffen. Ansonsten könntest Du auch Schulungen, Bildungsurlaub oder ähnliches machen.

Wenn Du mit Mathe Probleme erwartest (mittlere Reife ist da sicher nicht ganz ausreichend) dann solltest du gerade in dem Bereich was machen. Ich kenne da genug Fernlehrgänge um hier Kenntnislücken zu schliessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung