Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

pytser

Wechsel FH?

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich hab noch eine wichtige Frage, bevor ich mein Fernstudium anfange.

Wenn ich mein FS beginne, könnte ich dann nach einem oder 2 Semestern an eine andere FH gehen? (diese Sache mit den erworbenen Credits...)

Warum?

ganz einfach:

Ich habe zur Zeit einen Job und möchte daher ein FS machen, da ich aber jetzt schon merke, dass mir dieser job höchstens noch 1 Jahr "Spaß" macht, wollte ich an eine FH in meinem Bundesland wechseln. (Als Vollzeitstudium)

vielen Dank für euere Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Prinzipiell kannst Du wechseln; aber folgende Probleme können Dir begegnen:

- Deine Studienleistungen und damit Credits werden nur dann anerkannt, wenn der neuen Studiengang, in den Du wechselst, auch Lehrveranstaltungen mit vergleichbarem Inhalt aufweist. Das erfährst Du in der Regel aber erst dann endgültig sicher, wenn Du bereits an der neuen FH eingeschrieben bist.

- Du solltest Dich rechtzeitig erkundigen, ob in Deine "Zielstudiengang" mit Deinen Vorleistungen überhaupt eine Einschreibung in ein höheres Fachsemester möglich ist. Denn wenn nicht, dann musst Du Dich zunächst mal wieder für das erste Semester bewerben, und das ist ja in der Regel zulassungsbeschränkt; es ist also nicht wirklich sicher, ob Du da dann sofort angenommen wirst.

Je nachdem, welche Fernhochschule Du nimmst, kannst Du u.U. auch dort als "normaler" Vollzeitstudent eingeschrieben werden oder von Teilzeit zu Vollzeit wechseln, in der Folge auch mit allen Vorzügen des Studentenstatus. Aber das müsstest Du auch vorher bei der Hochschule erfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, das hilft schon mal, aber ich denke das sollte doch kein Problem sein, wenn man BWL (Diplom) studiert oder? denn das ist doch überall gleich?!

grundsätzlich noch mal ne Frage: ist der wechsel von Diplom auf Bachelor möglich? Weil ich glaub bei uns gibt es nur noch Bachelor/Master, kann das sein???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, das hilft schon mal, aber ich denke das sollte doch kein Problem sein, wenn man BWL (Diplom) studiert oder? denn das ist doch überall gleich?!

Nee, ich fürchte das ist es nicht. In deinem Falle würde ich daher eher schon mal jetzt bei der FH in spe anfragen, ob die Studienleistungen von der Fernhochschule deiner Wahl anerkannt werden.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grundstudium ist oft schon vieles noch sehr ähnlich, aber verlassen kannst Du Dich wirklich nicht drauf...rechtzeitig informieren bewahrt vor Überraschungen! ;)

Generell laufen die Diplomstudiengänge in den nächsten Jahren aus und gerade viele FHs haben inzwischen bereits schon komplett auf Bachelor/Master umgestellt. D.h. wer Diplom angefangen hat, kann es natürlich an seiner Hochschule zu Ende machen, aber beim Wechsel musst Du ggf. natürlich in den Bachelor. Das macht formal aber nicht mehr Probleme als es der Wechsel in einen anderen Diplomstudiengang machen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo pytser,

also ich würde Dir davon abraten, für ein Jahr ein Fernstudium zu beginnen, wenn der Wechsel jetzt schon geplant ist.

Dann lieber die Zeit abwarten oder gleich in das Vollzeit-Studium einsteigen.

Es bleibt natürlich je nach Anbieter auch noch die Möglichkeit, Vollzeit das Fernstudium weiter zu betreiben.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung