Zum Inhalt springen

Klausur schieben?


Ocean

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich bruache mal einen Tip der etwas Erfahreneren hier.

Ich bin im 1. Semester BWL, habe Englisch und Buchführung (SL) angerechnet bekommen und muss somit in diesem Semester nur noch Mathe (SL) und Grundlagen der BWL (PL) schreiben.

Durch die berühmten Arbeitsspitzen bin ich nun arg in Zeitnot geraten und überlege nun, nur eine der beiden Klausuren zu schreiben, da ich denke, nur ein Fach aufholen und bestehen zu können. Ging das schon einmal jemanden so? Was sollte ich eher schieben? Die SL oder die PL?

Danke für Tipps :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich kenne mich mit der HFH nicht aus, daher nur zwei eher pauschale Anmerkungen:

- Schieb wenn überhaupt so wenig wie möglich, es setzt Dich in späteren Semestern immer mehr unter Druck

- Stell fest, ob spätere Prüfungen eine der beiden zwingend voraussetzen

- Wenn die Inhalte nicht allzu sehr vom normalen Schema anderer Hochschulen abweichen, sind die BWL-Grundlagen im Wesentlichen Lernstoff, aber Mathe musst Du wirklich verstehen. Ich würde es also gegebenenfalls davon abhängig machen, ob Dir Mathe leicht fällt oder ob Du eher besser im Auswendiglernen bist; wobei letzteres natürlich nicht dazu führen sollte, dass Du alle BWL-Grundlagen gleich nach der Klausur wieder vergisst! ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ocean,

da Mathe eine SL ist und du sie nur bestehen musst (>=50Pkt.) wäre es unvernünftig, wenn du diese schiebst. Du kannst sie eh beliebig oft wiederholen.

Konzentrier dich primär auf BWL, aber mach auch Mathe, denn das Schieben wird sich in den Folgesemester rächen.

Noch muss ich dazu sagen, dass wenn du mit nur 2 Klausuren in dem Semester bereits jetzt 1 schieben müsstest, dann solltest du an deinem System arbeiten. Nächstes Semester sind´s 4 Prüfungen incl. der, die du jetzt schieben würdest. Arbeitsspitzen hin oder her, die gibt´s überall, oder andere potentielle Hindernisse.

Versteh mich bitte nicht falsch. Aber der größte Feind im Studium ist der Fehlgedanke, dass man noch genügend Zeit hat. Fange frühzeitig im Semester mit jedem Fach parallel an und koordiniere es und sei diszipliniert.

Also mein Tipp:

Schieb nichts. Konzentrier dich auf BWL, lerne parallel Mathe und trainiere mit Alt-Prüfungen. Viel Erfolg.

Gruß Lutz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ocean,

da kann ich mich Lutz nur anschliessen

Also mein Tipp:

Schieb nichts. Konzentrier dich auf BWL, lerne parallel Mathe und trainiere mit Alt-Prüfungen. Viel Erfolg.

BWL ist ein Haufen Stoff. Wenn du das ins 2.Semester schiebst wird des verdammt eng, da dort auch wiederum umfangreiche Lernfächer anstehen.

Kommilitonen von mir, die diese Klausur geschoben haben, haben momentan ein echtes Zeitproblem.

Und Mathe würde ich einfach probieren, da es eine Studienleistung ist gehst du da kein Risiko ein. Auf Mathe konnte ich mich sehr gut mit Altklausuren vorbereiten.

Liebe Grüsse

Dani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...