Zum Inhalt springen

Studiumbeginn


Cassandra

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

erstmal die Frage, ob es hier jemanden gibt, der auch ein Studium im Bereich Wirtschaftsrecht im April am Studienort Hannover beginnt :)

Zweitens: Wann bekommt man denn ungefähr die Unterlagen zugesandt? Habe nur eine Eingangsbestätigung erhalten, sonst noch kein Immatrikulationsschreiben oder Bankverbindung, wohin man die Gebühren überweisen muss...

Im April ist ja schon Beginn - ist das normal, dass es so lang dauert? Will ja nicht hofen, dass meine Unterlagen verschutt gegangen sind...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich habe mich für BWL in Mannheim im kommenden Semester angemeldet und Mitte März mal im Zentralsekretariat angerufen. Da hieß es, dass sie nicht wissen, ob Mannheim überhaupt zustande kommt. Gestern hab ich dann nochmal nachgefragt, es kommt zustande und die Unterlagen werden mir in den nächsten beiden Wochen zugesandt.

Vielleicht rufst du einfach mal an. Das bringt dir Gewissheit...

Gruß

Caro

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe da abgerufen, die Unterlagen sollten in der letzten Märzwoche verschickt werden...

Mal gucken, wann die kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

da die erste Vorlesung sicher erst im Mai sein wird, trudeln die Unterlagen meist im Laufe des April ein.

So war es zumindest bei uns (SS 2004). Das dürfte heute nicht anders sein.

Wichtig ja, dass die Unterlagen vor der ersten Vorlesung da sind. Gebt der FH also mal noch 2 Wochen ;)

Ich wünsche allen einen guten Start in das Studium und vor allem viel Erfolg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, heute kamen die Immatrikulationsunterlagen *freu* Die Studienhefte sollen folgen. Nun hab ich eine Frage zu der Bücherliste. Es steht, das man sie direkt über die FH bestellen kann...

Frage an Holger: soll ich ALLE auf der Liste bestellen (wäre es besser, ich mache das privat oder über die FH) oder soll ich bis zur ersten Vorlesung warten, da ich da nähere Infos erhalte? Ich will da nicht auftauchen und völig unvorbereitet sein und als einzige dasitzen, die keine Bücher hat...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cassandra,

bitte um Gottes Willen nichts von dieser Liste bestellen.

Da liegen hinterher 80% im Schrank und verstauben.

Nimm zum jeweiligen Vorlesungsfach das mit, was Du von der Diploma geschickt bekommst, also z. B. von Alpmann Schmidt die Literatur.

Von der Buchhandlung kaufst Du dir nur die reinen Gesetze zum jeweiligen Fach und nimmst dieses mit in die Vorlesung.

Teilweise geben die Dozenten Literaturempfehlungen und/oder verwenden eigenen Literatur.

Es wäre schade, jetzt für Hunderte EURO unbenutzte Literatur zu bestellen.

Später empfehle ich dann in Absprache mit den Dozenten in den jur. Fächern "Fallsammlungen" zu bestellen um hieran zu üben.

Also in Ruhe abwarten und nach und nach mit Sekundärliteratur eindecken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, hab auch gesehen, dass teilweise Bücher auch nicht ganz billig sind. Zum anderen kann ich dir mir auch selbst besorgen, da muss ich das nicht unbedingt bei einem Verlag bestellen, die der Diploma da vorschwebt... ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Die Studienhefte kamen heute - nächste Woche ist erstes Präsenseminar - hab in die Unterlagen schonmal reingeschnuppert, hab sie aber gleich wieder zugemacht ;-)

Ab Mo werde ich mich konkret mit dem Ganzen beschäftigen. Ich hoffe, ich hab die richtige Entscheidung getroffen *zitter*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ich schreib mal einfach aus meiner Erfahrung (WS2006):

Zunächst würde ich gar keine Bücher aus der Liste kaufen. Da geb ich dem Holger recht, dass das meiste davon im Schrank unbenutzt verrotten wird :D.

Du solltest zu den Vorlesungen die Skripte mitnehmen und zuerst auch diese Durchlesen und Durcharbeiten. Der Dozent wird falls nötig zusätzliche Literatur empfehlen, die Du dann kaufen kannst.

Prinzipiell (das haben die Dozenten bei uns immer wieder betont) kommt in den Klausuren nur Stoff dran, der auch in den Skripten steht. Zusätzliche Bücher haben mir bei den Dingen geholfen, die ich in den Skripten nicht verstanden habe, weil sie teilweise doch sehr kurzgefasst sind. Literatur habe ich also nur dazu gebraucht, denn Stoff in den Skripten zu verstehen und nicht um mir noch mehr Hintergrundwissen etc anzueignen. Aber das ist ja jedem selbst überlassen ;)

Bei mir hiess das konkret, dass ich vor allem für VWL zusätzliche Literatur gebraucht habe.

Für alle anderen Fächer (BWL, Buchführung, Mathematik I usw.) war das Internet ausreichend.

Gruss

Heemin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...