Zum Inhalt springen

Bachelor Marketing Fernuni


Denis090174

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nach langen suchen ... ohne Erfolg.

Welche Fernuni bietet den Bachelor Marketing an?

Hat jemand + - Erfahrungen gemacht?

Für euere Hilfe möchte ich mich jetzt schon mal bedanken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Denis,

einen Bachelor Marketing gibt es nicht. Marketing kann man in der Regel als Vertiefungsrichtung bei einem BWL-Studium (Diplom oder auch Bachelor (of Art)) studieren.

Die meisten entsprechenden Anbieter sind auch keine Fernuni sondern Fernhochschulen.

Diesbezüglich würde ich Dir raten Dir vllt. mal die Liste der BWL-Studiengänge anzusehen und dann - wenn Dich etwas anspricht - auf der Seite nach den möglichen Studienschwerpunkten suchen oder Deine Frage nochmal konkreter zu stellen.

Hier findest Du eine Liste der entsprechenden Anbieter.

mfg

Daniel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank ersteinmal für deine schnelle Antwort.

Natürlich meine ich Fernhochschulen.:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Es fällt mir nicht leicht eine Entscheidung zwischen den beiden "Schulen", http://www.akad.de oder http://www.eurofh.com Hamburg, zu treffen.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen wie und warum ihr euch für die eine oder andere entschieden habt?

----> Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft) <---- :)

Vielen Dank um Vorfeld.

Denis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Dennis,

Dir ist aber bekannt, das die EuroFH keinen expliziten Studienschwerpunkt Marketing anbietet?

Bezüglich der Entscheidung zwischen den beiden Schulen kann ich Dir leider nicht helfen - ich habe mich damals gegen die AKAD und für die HFH entschieden, allerdings weniger wegen Nachteilen der AKAD sondern den mir eher entgegenkommenden Vorteilen der HFH.

Vielen hat es auch schon geholfen eine kleine Matrix aufzubauen, welche Sachen einem selbst am Studium wichtig sind und diese dann an den Schulen abzuprüfen - das ist aber eher eine Kopfgeschichte. Gerade wenn es um den Vertrauensvorschuß zur Schule und auch um 10-12tsd. EUR geht ist vllt. etwas Bauchgefühl auch nicht schlecht :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...