Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Markus Jung

Cekib mit Fernstudiengang Master of Health Business Administration

Empfohlene Beiträge

Das neben der reinen Fachlichkeit notwendige ökonomische Wissen für Entscheider des Gesundheitswesens vermittelt der berufsbegleitende Fernstudiengang Master of Health Business Administration (MHBA), den die Universität Erlangen-Nürnberg gemeinsam mit dem Bildungsinstitut cekib des Klinikums Nürnberg zum Wintersemester 2008 / 2009 ab Oktober anbietet.

Der Studiengang wendet sich an leitende Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Insbesondere angesprochen sind Beschäftigte mit nicht-ökonomischer Vorbildung (zum Beispiel Ärzte, leitende Pflegekräfte, Pflegewissenschaftler, Pharmazeuten oder Beschäftigte aus Verwaltung und Technik), die in ihrem Berufsalltag zunehmend dazu angehalten werden, wirtschaftliche Verantwortung für ihr Unternehmen zu übernehmen.

In vier Semestern werden betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Grundlagen des Gesundheitssystems mit Blick auf die ambulante, sowie die stationäre Versorgung und die Pharmaindustrie vermittelt. Nach bestandenen Prüfungen schließt der Masterstudiengang mit dem akademisch anerkannten Titel "Master of Health Business Administration" (MHBA) ab, den die Universität Erlangen – Nürnberg verleiht.

Zulassungsvoraussetzungen zur Studienanmeldung sind ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Universitätsstudium mit wenigstens acht Semestern Regelstudienzeit und eine mindestens zweijährige qualifizierte Berufstätigkeit in verantwortlicher Position mit Aufgaben der Führung, Planung oder Kontrolle nach Abschluss des Studiums.

Homepage des Studiengangs: www.mhba.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)




×
×
  • Neu erstellen...