Zum Inhalt springen

Maschinenbau WS2009


derZonk

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich mache gerade ne Ausbildung zum technischen Produktdesigner, also einer Weiterentwicklung des technischen Zeichners und werde diese im Januar beenden. Ich arbeite in einem Unternehmen, das Fördertechnik für Flughäfen und Versandhäuser und so baut.

Ich würde sehr gerne ab Sommer 2009 Maschinenbau als Fernstudium belegen. hab da nur einige Fragen. Gibt es außer Köthen (die 2009 kein Fernstudium anbieten), FHTW Berlin und FH Iserlohn noch weitere staatliche FHs die Maschinenbau anbieten? Kann ich überhaupt schon ein Studium anfangen (habe berufliches Abitur an einer technischen Schule abgelegt, mit allgemeiner Hochschulreife als Abschluss, und halt jetzt meine Ausbildung und ein halbes Jahr Berufserfahrung danach)?

Wie groß ist der Ansturm auf die wenigen FHs? Wie lange muss man warten bis man da rein kommt? Wann kann/muss man sich einschreiben/bewerben?

Wie läuft das ab? Was kostet sowas (also nicht nur Studiengebühren, sondern auch Anfahrt und so)?

Achso, zur Info noch: ich wohne in Hildesheim bei Hannover, Techniker will ich nciht unbedingt machen, und Vollzeitstudium fällt auch aufgrund Finanzen ins Wasser.

Danke schonmal für die Mühe.

MfG derZonk :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Muss es denn eine FH sein ?

Mir fällt ansonsten die TU Dresden für ein Maschinenbau-Fernstudium (staatlich) ein. Das ist allerdings eine Uni und zudem ist sie nicht gerade in der Nähe von Hildesheim.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja Dresden wäre schon ideal vom Ort her, bin nämlich Sachse, nur wohne ich halt unter der Woche in Hildesheim. Aber 20 Regelsemester sind mir echt zuviel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber 20 Regelsemester sind mir echt zuviel.

Das kann ich SEHR GUT verstehen. Würde gerne wissen, wie viele Studenten diese Tortur auf sich nehmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Infos?

Wie sieht das denn mit privaten Hochschulen aus, ist sowas empfehlenswert? Ist der Abschluss gleichzusetzen mit einem staatlichem?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Abschluss ist absolut identisch, nur das Du dafür eben mehr Geld bezahlen musst und vllt. ein Quäntchen besseren Service erhältst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zonk,

bist Du sicher, daß Köthen 2009 kein MB anbietet? 2007 gab es wegen der Umstellung von Diplom auf Bachelor kein Fernstudium. Aber seit 2008 müßte der Bachelor angelaufen sein. Mangelndes Interesse dürfte kein Grund für eine Pause sein, denn bei MB gibt es jedes Jahr eher zuviel Studenten (deswegen auch der örtliche NC).

more

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja auf Anfrage kam folgendes:

"Sehr geehrter......,

in der Anlage die Information zum Fernstudium Maschinenbau.

Diesen Studiengang bieten wir nur im WS - Beginn 1. Oktober an.

Nächster Immatrikulationstermin voraussichtlich WS 2010/11."

Auf mein Nachhaken dann:

"Voraussichtlich wird das Studium nicht angeboten.

Mit freundlichen Grüßen

....."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Diplom lief MB mindestens bis Ende 2. Semester (fast) parallel zu Verfahrenstechnik und Lebensmitteltechnologie. Einziger Unterschied war Werkstofftechnik statt Allg. Chemie. Falls das beim Bachelor immer noch so läuft - was ich aber nicht weiß - , dann könntest Du Dich jetzt noch schnell bei Lebensmitteltechnologie (da sind es immer wenig Leute, so daß Du gute Chancen hast noch genommen zu werden) einschreiben und dann zu MB wechseln. Von Oktober bis Januar wirds ja noch nicht so stressig sein.

more

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

LOL, übelste Maßnahmen hier. Danke für den Tipp^^. Aber ich will erstmal in Ruhe auslernen, Prüfungsstress geht grad los, und mein schmaler Azubilohn reicht grad so (naja eigentlich reichts nicht wirklich, bin hart am knabbern) zum leben.

Ich meine es muss ja jetzt nicht zwingend Köthen sein, Berlin ist auch noch ne Option. Muss man sich in Berlin eigentlich in dem Bewerbungszeitraum bewerben oder kann ich auch vorher schonmal meine Unterlagen hinschicken?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.



×
×
  • Neu erstellen...