Zum Inhalt springen

Viele Fragen


Raito

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich will ab nächsten Monat mein Abitur bei der ILS machen und habe ein paar Fragen dazu.

1. Ich kann nach einem halben Jahr(?) 2 Fächer abwählen. Muss ich das? Ist das Sinnvoll?

2. Kann ich auch Mathe und Deutsch abwählen (die müssen ja laut Formular belegt werden)?

3. Sind es bei der ILS doch weniger Fächer als bei richtigem Abitur oder? Ist das trotzdem genau soviel Wert (vor allem bei Unis)?

4. Kann man die Prüfungen schon früher machen wenn man mit allen Aufgaben durch ist?

5. Gibt es für die Einsendung der erledigten Aufgaben feste Termine oder kann man das machen wann man will?

6. Kann man das Abitur von der Steuer absetzen? Wenn ja zu wieviel Prozent und unter welcher Gruppe(Werbungskosten,...)?

7. Bekommt man da Noten? Wenn ja, erscheinen die auf einem (Abschluss)-Zeugnis?

Vielen Danke schonmal im vorraus!

Sascha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sascha,

ich würde deine ANfrage, eins zu eins per MAIL an die ILS schicken, ich bin mir sicher, da bekommst du die richtigen Antworten aus erster Hand.

Gruß

Udo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Raito,

mal sehen, wie weit ich Dir Deine Fragen beantworten kann.

Hallo zusammen,

ich will ab nächsten Monat mein Abitur bei der ILS machen und habe ein paar Fragen dazu.

1. Ich kann nach einem halben Jahr(?) 2 Fächer abwählen. Muss ich das? Ist das Sinnvoll?

Ja, das ist sinnvoll, da Du in der Abiturprüfung nur in 8 Fächern geprüft wirst. Alle zusätzlichen Fächer bedeuten zusätzlichen (unnötigen) Lernaufwand. Abwählen kannst Du die Fächer theoretisch schon von Anfang an, aber ILS empfiehlt, am Anfang alle Fächer zu bearbeiten, da sich die Interessen manchmal mit der Zeit ändern.

2. Kann ich auch Mathe und Deutsch abwählen (die müssen ja laut Formular belegt werden)?

Nein. Mathe und Deutsch sind Pflicht-Prüfungsfächer.

3. Sind es bei der ILS doch weniger Fächer als bei richtigem Abitur oder? Ist das trotzdem genau soviel Wert (vor allem bei Unis)?

Erstmal: Die Abitur-Prüfung machst Du nicht bei der ILS, sondern vor einer staatlichen Prüfungskommission. Die ILS bietet nur den Vorbereitungskurs an. Und dann: Nein, es sind über die ILS mehr Prüfungsfächer. Beim "normalen" Abitur sind es 4 Prüfungsfächer, über die ILS (Externenprüfung) sind es 8 Prüfungsfächer, da keine der Noten, die Du während der Vorbereitungszeit erzielst, in das Abitur-Zeugnis einfliessen. Somit müssen alle Fächer geprüft werden.

Wert ist es genauso viel, da es sich genau wie das "normale" Abitur um eine Prüfung vor einer staatlichen Prüfungskommission handelt. Es ist also ein "richtiges" Abitur.

4. Kann man die Prüfungen schon früher machen wenn man mit allen Aufgaben durch ist?

Es gibt festgesetzte Termine, die je nach Bundesland, in dem Du die Abiturprüfung ablegst, variieren. Zweimal im Jahr ist die Prüfung möglich. Sobald Du die Vorklausuren geschrieben hast (auch hier gibt es von der ILS festgesetzte Termine), kannst Du dich bei der staatlichen Abiturprüfung anmelden.

5. Gibt es für die Einsendung der erledigten Aufgaben feste Termine oder kann man das machen wann man will?

Das kannst Du machen, wann Du möchtest.

6. Kann man das Abitur von der Steuer absetzen? Wenn ja zu wieviel Prozent und unter welcher Gruppe(Werbungskosten,...)?

Es gibt die Möglichkeit, über die Werbungskosten Steuern zu sparen, da kann ich Dir aber nichts Genaueres zu sagen.

7. Bekommt man da Noten? Wenn ja, erscheinen die auf einem (Abschluss)-Zeugnis?

Man bekommt Noten, die allerdings nicht in das endgültige Abitur-Zeugnis einfliessen. Für das Abitur-Zeugnis zählen ausschliesslich die Noten, die Du in der staatlichen Abiturprüfung (8 Fächer) schreibst.

Vielen Danke schonmal im vorraus!

Sascha

Bitte ;-)

Bergblume

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Raito,

Deine Fragen hat Bergblume ja bereits bestens beantwortet, dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen.

Hinsichtlich der steuerlich absetzbaren Studiengebühren, müßte man sich einmal mit seinem persönlichen Sachbearbeiter beim Finanzamt in Verbindung setzen. Weiterbildung sind als Werbekosten bzw. als Sonderausgaben absetzbar. Wieviel man aber erstattet bekommt, hängt auch davon ab, ob noch andere Ausgaben eingereicht werden.

Viele Grüsse aus Hamburg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Raito,

1. Ich kann nach einem halben Jahr(?) 2 Fächer abwählen. Muss ich das? Ist das Sinnvoll?

Ja, das ist sinnvoll, da Du in der Abiturprüfung nur in 8 Fächern geprüft wirst. Alle zusätzlichen Fächer bedeuten zusätzlichen (unnötigen) Lernaufwand. Abwählen kannst Du die Fächer theoretisch schon von Anfang an, aber ILS empfiehlt, am Anfang alle Fächer zu bearbeiten, da sich die Interessen manchmal mit der Zeit ändern.

Vielen Dank für die Antworten!

Ein bisschen verwirrt bin ich eben. Ich soll 8 Fächer wählen, nach einem halben Jahr fallen 2 Fächer davon wieder weg, bleiben noch 6. Wie werde ich dann in 8 Fächern zur Prüfung geprüft wenn ich nur 6 Fächer belegt habe?

Oder habe ich was falsch verstanden?

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Raito,

Du benötigst auf jeden Fall 8 Fächer. Du erhälst nur mit der Erstsendung mehr Fächer, um eine Auswahl zu treffen. Wer sich nicht entscheiden kann, kann als Beispiel 10 Fächer bearbeiten, Einsendeaufgaben verschicken und einmal schauen, welche Fächer einem liegen. Da Du aber nur 8 Fächer benötigst, wäre es schon vom Umfang und dem damit verbundenem Aufwand sinnvoll 2 Fächer abzuwählen. Pflichtfächer können aber nicht abgewählt werden.

Beste Grüsse aus Hamburg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein bisschen verwirrt bin ich eben. Ich soll 8 Fächer wählen, nach einem halben Jahr fallen 2 Fächer davon wieder weg, bleiben noch 6. Wie werde ich dann in 8 Fächern zur Prüfung geprüft wenn ich nur 6 Fächer belegt habe?

Aus den von ILS angebotenen Fächern musst Du acht Fächer wählen. Die Vorgaben, welche Fächer in Frage kommen, können sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Du kannst aber davon ausgehen, dass Du unter den acht Fächern auf jeden Fall Deutsch, Mathematik, Englisch und eine zweite Fremdsprache haben musst. Die von ILS gemachten Angaben beziehen sich immer auf eine Externenprüfung in Hamburg.

Von den acht Fächern wirst Du in vier Fächern schriftlich und in den anderen vier mündlich geprüft. Zwei der schriftlichen Fächer werden dabei mit Leistungskursniveau geprüft.

Hilft das weiter?

Inés

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals vielen Dank

Ich bin bei dem Formular davon ausgegangen das ich 8 Fächer auswählen muss. Durch das was ich sonst gelesen hab dachte ich ich werde dann davon 2 abwählen. Das ich sozusagen 10 wähle und dann davon 2 abwähle ist mir jetzt klar. Vielen Dank!

Ich hab grad meine Fächer gewählt.

Deutsch

Englisch

Spanisch

Gemeinschaftskunde

Geographie

Mathematik

Biologie

Ich schwanke gerade nur noch zwischen Latein und Religion. Latein als Basis von Spanisch könnte ja ganz gut passen, soll angeblich aber sehr schwer sein.

Aber mit dem Religionszeug hab ichs nicht so.

Ist Latein tatsächlich so schwer?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist Latein tatsächlich so schwer?

Für den einen ja, für den anderen nein. Da gibt es keine allgemeingültige Aussage. Ich komme eher gut zurecht mit dem Sprachenlernen und musste vor einigen Jahren Latein an der Uni machen. Es war zwar nicht uninteressant, aber wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich es weggelassen. Es war mir schlichtweg zuviel Aufwand.

Ich schätze, ich würde an deiner Stelle einfach mal reinschnuppern und dann entscheiden, ob dir das liegt oder nicht.

Gruß,

Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.



×
×
  • Neu erstellen...