Springe zum Inhalt

Super-Geniale Methode um Vokabeln zu lernen


chris21125

Empfohlene Beiträge

Hallo Calimerah,

ja, das ist ganz nett. Du kannst es aber auch "ausschalten", wenn es dich einmal stört.

Und du kannst deinen Tutor "erziehen". Wenn du mal ein Tutorium machst und recht gestreßt bist, dann stelle ihn ruhig auf "sehr freundlich" ein, sonst kann er manchmal auch ganz schön frech werden :rolleyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 58
  • Erstellt
  • Letzte Antwort
Wow du hast dir ja schon ein komplizierteres System ausgedacht. Da darfst du aber kein Durchgang auslassen sonst sind ja nicht die selben Vokabeln im Spiel und beim Training.

Also du musst dann alle 3 "Modi" machen. Die sind ja nicht aufeinander abgespielt sondern separat zu betrachten. Oder habe ich da was verpasst.

Ich nimm es zurück. Es ist nicht separat. Man bleibt ja in der gleichen Vokaldatei und kann beim letzten Vokabelstand weitermachen.

Erst dachte ich dass bei jede neue Art zu lernen der Vokabelstand wieder von vorne beginnt. Aber der Tutor gibt dir ständig deinen aktuellen Stand.

Das ist ja praktisch. Dann wird es ja auch nicht langweilig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man den Multiple Choice Modus macht ist man mit der Maus und dem doppelklick ratzfatz durch. Und lernt im schnellmodus.

Aber da keine Sätze vorhanden sind weiß ich nicht ob das so qualitativ ist.

Jedoch für zwischendurch super.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte hier noch auf einen Diskussionsthread aufmerksam machen, der meine Vermutung bestätigt, dass beide Richtungen zu lernen nicht zu verachten ist. Weil ich mich zwar gut ausdrücken kann, aber da ich früher immer von deutsch auf englisch gelernt habe, wundert es mich seit heute also nicht mehr dass das Verstehen von TV sich schwierig gestaltet.

Lesen wiederum ist auch ohne Wörterbuch einfacher als TV. Ich erkläre es mir damit, dass ich da mehr Zeit habe die Vokabeln ins deutsche zu übersetzen.

Mein Ziel ist jedoch aus dem englischen eine unbewusste Kompetenz zu machen, deswegen werde ich beide Seiten einstellen.

Es stört mich ehrlich gesagt sehr! Da ich dadurch doppelt so lange brauche, wie nur in eine Richtung. Da war auch der Grund warum ich auf der Suche nach Argumenten war doch beide Richtungen zu lernen.

Natürlich interessiert mich auch auch eure Erfahrung, wenn ihr was zu berichten habt.

Ich mache das beim Langenscheidt so dass wenn ich merke dass eine Vokabel blitzschnell (<1Sekunde) von mir übersetzt werden kann, dann drücke ich auf den "Trainiert" Button, so kommt sie nicht wieder und ich habe Zeit gespart. Den Button kann man aber nur in den Einstellungen dazu bringen zu erscheinen.

http://www.cosmiq.de/qa/show/2030622/Soll-man-Vokabeln-in-beide-Richtung-lernen/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich wollte hier noch auf einen Diskussionsthread aufmerksam machen, der meine Vermutung bestätigt, dass beide Richtungen zu lernen nicht zu verachten ist.

Da hast Du Recht.

Aber ich habe mir überlegt, ob ich nicht den Grundwortschatz nachdem ich ihn von Deutsch nach Englisch gelernt habe, nochmals umgekehrt in der Superlearning-Methode lerne (Deutsch schreiben brauch ich ja nicht üben:D)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hast Du Recht.

Aber ich habe mir überlegt, ob ich nicht den Grundwortschatz nachdem ich ihn von Deutsch nach Englisch gelernt habe, nochmals umgekehrt in der Superlearning-Methode lerne (Deutsch schreiben brauch ich ja nicht üben)

Du musst doch nicht unbedingt tippen. Wenn du das Feld leer lässt und dann nach links oder rechts klickst sagst du dem Programm richtig oder falsch. Damit kannst du deutsches schnell bestätigen.

Manchmal gehen die Pfeiltasten nicht, warum auch immer, dann ist mit der Maus halt noch die Möglichkeit auf die Buttons richtig/falsch zu klicken.

Kann sein dass du recht hast. Ich weiß nun nicht ob ich sofort beides mache oder nacheinander, dann wieder alles von vorne. Ich muss mir das noch überlegen. Aber ich habe das Gefühl beides sofort und gemischt abgefragt zu werden, scheint effizienter zu sein.

Und Elke du bist doch schon fast durch, du kannst ja nicht von vorne anfangen :) Ich fange gerade an und überlege mir nun gerade meine Taktik.

Ich habe es übrigens geschafft eine Vokabeldatei zu erstellen für unregelmäßige Wörter. Und zwar so wie ich das wollte. Auf deutsch gefragt zu werden und man muss die drei Formen eingeben. Man muss auf den Form-Modus die Vokabeln eingeben und auch im Formmodus die Vokabeln trainieren.

Ich nicht so einfach gewesen aber nun bin ich fit. Suchen, Filtern, ersetzen das war heute ein Krampf. Aber das Programm ist wirklich durchdacht. Man muss nur wissen was man machen muss.

Und ich habe zufällig endeckt, dass es ein Community gibt die Vokabeln vertont. Also auch Vokabeln die nicht von Langenscheidt vorbereitet sind. Man läd also die Vertonung runter und die vorhandenen VokabelDateien finden die Vertonung automatisch. Man muss nichts mehr selber vertonen, weil ja schon tausende Vokabeln fertig sind.

Aber ich habe keine Ahnung wie ich das in Langenscheidt nutzen kann. Ich habe keine Zeit zurzeit. Ich habe auf anhieb keine Infos gefunden die auf den Langenscheidt verweisen also lass ich das.

http://bit.ly/cKlMCY

ps

die Vokabeldatei ist nicht ganz von mir. Ich habe die vorhandene aus den Downloads modifiziert und einiges hinzugefügt und nach Ähnlichkeiten gruppiert. Habe ich mir hier abgeguckt http://bit.ly/dzIAmi

Verben fernstudium-infos.zip

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss nochmal kurz auf die Sortierreihenfolge aufmeksam machen.

Die ist bei mir nicht voreingestellt gewesen.

Vor allem bei Kursen aber auch beim Grundwortschatz macht es Sinn mit dem Basiswortschatz, dann den Aufbauwortschatz und dann den Spezialwortschatz zu lernen.

Wer das so einstellen will:

- Vokabeldatei auswählen (hier Grundwortschatz)

- Tutor / Zeitplan (unten)

- Reiter: Auswahl

- Button: Sortierung ändern

- hier wählt ihr folgendes

1. Wortschatz_nr

2. Kapitel_nr

3. Zufall, wechselnd (könnt ihr aber auch frei lassen, ich mag das so)

Bei anderen Dateien müsst ihr wie folgt gehen um zu sehen wie die Datei aufgebaut ist.

- Vokabeldatei auswählen

- Oben Menü Bearbeiten

- Vokabelliste und Kapitel

- Nun guckt ihr euch das an und könnt auch nachvollziehen warum ich das beim Grundwortschatz so gemacht habe. Tipp wenn ihr zum sortieren nicht Wortschatz_Nr wählt sondern nur Wortschatz habt ihr auch Chaos weil er auch z.B. beim Spezialwortschatz beginnt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Etwas OFF-TOPIC am Rande:

Du brauchst hier keine bit.ly Links eingeben, die Links werden durch das System automatisch gekürzt und ich finde es so immer nicht so schön, dass man nicht weiß, wo der Link letztlich hinführt. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei Dir.

Jetzt aber wieder ON-TOPIC

Ich habe mir die Software auch bestellt, ist gestern schon angekommen und ich schaue mal, das ich heute Abend einen ersten Testlauf mache.

Viele Grüße

Markus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Firefox benutzt dann kann ich dir folgendes addon empfehlen. Ich merke das ja schon garnicht mehr weil Firefox mir nie kurze Urls anzeigt. (In Twitter und Co ist es mir vor allem wichtig).

Aber ich habe mir das so angewöhnt. Ich probiere das hier einzuschränken, sollt mir das auffallen.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/9549

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und es sind keine weiteren Beiträge dazu möglich. Du kannst gerne ein neues Thema mit deinen Fragen eröffnen.



×
×
  • Neu erstellen...