Springe zum Inhalt
tysonie

Studieren ohne FH bzw. vom Fernstudium auf normales Studium wechseln

Empfohlene Beiträge

tysonie

Hallo,

ich habe 1998 meine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker abgeschlossen und bin seither in der Branche tätig.

Gerne würde ich mich weiterbilden, aber ich habe die Befürchtung das das nebenher über 3 jahre schon ganz stressig sein kann. Dennoch denke ich das momentan ein guter Zeitpunkt ist, solange die Wirtschaft schlecht läuft sich weiterzubilden.

Nun wäre meine Frage, erstens ob es möglich ist ohne die FH (nur mit Realschulabschluss und Berufserfahrung) in Baden-Württemberg zu studieren (Vollzeit), evtl. auch durch einschreiben in einem anderen Bundesland

oder

ob es alternativ möglich ist, mit einem Fernstudium z.b. das erste Jahr durchzuführen (nebenher), dann anerkannt werden und dann in ein Vollzeitstudium umzuwechseln.

Kennt sich hier jemand aus?

Vielen Dank für die Hilfe vorab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Was möchtest Du denn überhaupt studieren? - Und muss es ein akademisches Fernstudium sein, oder wäre zum Beispiel nicht auch der Techniker eine Alternative für Dich?

Viele Grüße

Markus


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tysonie

Hallo,

vielen DAnk für die Antwort.

Ich würde gerne was mit Informatik studieren, wie z.b. Bachelor of Science. So in die Richtung Wirtschaftsinformatik oder Unterhaltungsinformatik.

Das mit dem Techniker habe ich mir auch überlegt, aber ich weiss nicht wirklich wie die Zukunftschancen für den Techniker stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chillie

Wenn Du nicht davon überzeugt bist ein Fernstudium zu machen, wird es sehr schwer sein überhaupt ein Jahr zu überstehen.

Zudem bringt dir das nichts, ein Wechsel mit Anerkennung ist wohl erst nach 89 ECTS-Punkten möglich sprich das halbe Studium.

Wenn Du gewillt bist es durchzuziehen und eh Präsenz studieren willst erkundige Dich bei der nächsten FH wie die Zugangsvoraussetzungen für berufliche Praktiker sind, diese Möglichkeiten gibt es und so lange Du nicht die o.g. Studienleistung erbracht hast wird Dir das auch passieren wenn Du mit 1 Jahr Ferstudium wechseln möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung