Springe zum Inhalt
htw9861

Erfahrungsberichte Online Wirtschaftsrecht

Empfohlene Beiträge

Mathilda

Naja, hab schon lange nix mehr geschrieben, weil ich mal wieder in den Prüfungsvorbereitungen stecke.

Aber schön, ein Frischling *lach*. Da werden wir uns sicherlich lesen, wenn du im stud.ip bist. Melde dich am besten bei Frau Ahn, auch telefonisch, die Nummer steht auf der WINGS-Seite.

Wenn du einen Wechsel gemacht hast, dann wird dir sicherlich auf Antrag das eine oder andere Modul anerkannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Benny81

So, hab es nun heute auch mal geschafft, die Anmeldeunterlagen abzuschicken. Nun geht dann mal das Warten los. Bin echt mal gespannt, was mich alles erwartet.

Hab eigentlich vor, das Studium schnellstmöglich durchzuziehen. Klappt das mit den Klausuren vorziehen mittlerweile besser? Wäre dankbar für eine kurze Auskunft!:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micha76

Hallo Benny81,

an welcher Hochschule studierst Du denn ? Ich wünsche Dir übrigens viel Erfolg beim Lernen.

Micha76


Mathematik/Informatik an der FernUni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benny81

Hallo Micha,

ich versuche mich an dem Studiengang Wirtschaftsrecht online von WINGS. Ich hoffe, dies hilft mir beruflich etwas weiter. Habe bereits Wirtschaftsingenieurwesen hinter mir und bin seitdem im Controlling tätig. Ich denke, um meinem Ziel - kaufmännischer Leiter o.ä. - näher zu kommen, hilft das Studium enorm weiter. Wie seht ihr das?

Grüße

Benny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micha76

Hi,

es ist sicherlich von Vorteil sich in Wirtschaftsrecht auszukennen, aber um Leiter einer Abteilung

zu werden spielen noch andere Faktoren eine Rolle z.B. Grösse und Art des Unternehmens, persönliche

Eigenschaften...

Man sollte allerdings die Soft Skills nicht vergessen wie Rhetorik,Selbstdartellung, Kommunikation um sich aus der Masse hervorzuheben.

Werden nicht eher Diplom-Kaufmänner Leiter einer Kaufmännischen Abteilung wie Rechnungswesen oder Controlling ?

WiIng. sind eher an der Schnittstelle zwischen Technik und Kaufmännisch wie Einkauf,QS, Logistik oder ?

Micha76


Mathematik/Informatik an der FernUni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benny81

Naja, bei uns im Unternehmen (Mittelstand) ist der kaufm. Leiter für die gesamte Verwaltung, FiBu, Co, Personal und Rechtsangelegenheiten zuständig. Dies scheint wohl bei einigen Mittelständlern so zu sein. Von daher denke ich, könnte dies ein wichtiger Schritt sein.

Außerdem stand ich bereits nach dem Abi vor der Wahl: W-Ing oder Wirtschaftsrecht. Nun mach ich eben beides:cool:

Stimmt, CO ist wohl wirklich nicht DER Beruf der W-Ing. War bis vor 3 Jahren im strategischen EK beschäftigt. Habe dann aber die Chance bekommen, bei uns die Abt. CO aufzubauen. So eine Chance wollte ich mir nicht entgehen lassen. Und mittlerweile kann ich mir ncihts anderes mehr vorstellen. Zumindest nicht in den nächsten Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FXA

Hallo Leute,

ich wollte dieses Thema wieder aufleben lassen, da ich beabsichtige, mich für diesen Studiengang anzumelden. Wäre jemand so nett und würde die jüngsten Erfahrungen mit den Vorlesungen, Online-Klausuren und Präsenzklausuren ein wenig darstellen?

Gibt es schon jemanden, der seine Praktikumsarbeit geschrieben hat bzw. ein Praktikum nachweisen musste? Wie genau muss denn die Berufspraxis aussehen? Wie regelt ihr das wenn ihr nicht jeden Tag mit Rechtsfragen zu tun habt?

Weiterhin würde mich interessieren welche technischen Hilfsmittel Ihr für das Studium benutzen könnt? Gibt es Erfahrungen mit Smartphones und Pads? Sind dort auch die Vorlesungen sichtbar oder nur als Ton-Mp3?

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathilda

Die jüngsten Erfahrungen kann ich dir nicht geben, bin da schon länger dabei ;-) aber die Vorlesungen laufen online ab. Manche Profs. geben Skripte zum downloaden, ansonsten heißt es Notizen machen.

Onlineklausuren werden online bearbeitet, die erreichte Zensur - die nicht zählt, sondern zur eigenen Anschauung hilft, was man noch nachlesen/nachlernen sollte - erhält man einige Tage später.

Präsenzklausuren? Jede Klausur geht 2 Stunden, du kannst dir entweder die kostenpflichtigen Wochenenden (jeweils 2 WEs mit 2 Prüfungsmodulen) aussuchen oder die kostenlosen Prüfungstage in Wismar mit den Direktstudenten. Es gibt mehrere Prüfungsstandorte über D verteilt.

Je nach Fach wird ein Gutachten geschrieben, Fragen beantwortet oder Rechenaufgaben/Grafiken erstellt.

Praktikum muss man nicht immer machen. Wenn man diverse Berufserfahrung hat, kann dies als Praktika gelten. Es muss dann nur eine Praktikumsarbeit geschrieben werden. Praktikum sowie Praktikumsbericht entfallen. Dies ist mit dem zuständigen Prof. abzuklären.

Wenn du nicht jeden Tag mit Rechtsfragen zu tun hast ist dies nicht schlimm. Schließlich lernst du im Studium was du brauchst und meist schaut man eh jeden Tag in die Vorlesungen oder jeden zweiten, je nach Zeit eben.

Einige haben Erfahrungen mit Smartphones und Pads, hier kann man wohl auch die Vorlesungen sehen. Genauer kann ich dir das nicht erklären, da ich das nicht benutze, es wurde aber schon einiges dazu geschrieben im Hochschulforum.

VG Mathilda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FXA

@Mathilda

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich hätte noch ein paar Fragen.

Sind die Präsenzklausuren mit dem Erlernten aus den Online-Übungen etc. gut zu meistern oder ist noch sehr viel Lernaufwand zusätzlich zu betreiben?

Sofern ich das richtig verstanden habe, finden die kostenlosen Prüfungen an Werktagen statt. An Wochenenden sind die Prüfungen kostenpflichtig, richtig? Sind hier die Prüfungstermine vorgeschrieben oder kann man diese sich einteilen?

Würdest Du das Studium in dieser Online-Variante weiterempfehlen?

Gibt es jemanden, der seine Erfahrungen mit Smartphones etc. mitteilen könnte?

Vielen Dank

FXA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathilda

Was verstehst du unter "sehr viel Lernaufwand"? Natürlich muss man auch außerhalb der Onlineklausuren lernen. Zudem werden die Onlineklausuren derzeit noch nur in einigen Modulen zur Verfügung gestellt. Ansonsten gibt es den Practise-Teil oder das Vote.

Für die Gutachtenerstellung musst du Zeit einräumen. Diese werden in den Online-Klausuren nicht geprüft. Hier werden die Strukturen der §§ geprüft, wie weit du den Text verstehst und ihn in die Struktur eintragen kannst. Hier kannst du dann natürlich - was ich auch empfehlen würde - eigene Gutachten schreiben und sie mit Mitstudenten abgleichen. Es gibt als zusätzliche Hilfe noch das "Vote" im L@keLaw, um Argumente etc. auszutauschen, dies anonym.

In einem Studium ist immer Eigenarbeit gefragt, das ist beim Online-Studium nicht anders.

Unter der Woche finden die Prüfungen - nur in Wismar - mit den Direktstudenten statt und sind kostenlos.

Die Wochenendprüfungen sind pro Prüfung kostenpflichtig. Hier werden die Module vorgegeben, zu unterschiedlichen Uhrzeiten, also einmal vormittags und einmal nachmittags. An einem WE können so 4 Prüfungen geschrieben werden.

Ja absolut. Ein anderes Studium kommt für mich nicht in Frage, für Berufstätige ist es zudem leichter, da man nicht ständig am WE zu irgendwelchen Präsenztagen/-seminaren, wie bei anderen Fernstudien, fahren muss. Dies kommt dann ja auch der Familie zugute.

Ich habe nochmal nachgeschaut und es gibt die Möglichkeit sowohl mit den mobilen Geräte wie Pads oder Smartphones die Vorlesungen zu sehen und zu hören und natürlich auch Pause/Stop/Play, wie auch Großbilder einzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung