Zum Inhalt springen

Wirtschaftsrecht an der FOM Berlin


Jeani

Empfohlene Beiträge

Liebe Forum-User,

ich beschäftige mich schon seit geraumer Zeit damit, Wirtschaftsrecht im Abendstudium zu studieren. Meine Wahl ist nun auf die FOM Berlin gefallen, obwohl das Studium hier nicht günstig ist. Einen alternativen Anbieter für dieses Abendstudium konnte ich leider nicht finden. Eventuell kann mir der eine oder andere noch weitere Anbieter aufzeigen.

Ich habe mir auch eine Vorlesung zum Thema Civil Law, Schuldrecht angesehen. Nun bin ich verunsichert, ob das Studium für mich wirklich schaffbar ist.

Zu meinem Hintergrund: Ich habe 2004 mein Abitur mit 1,9 in Brandenburg abgelegt und 2007 eine Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten mit 2 abgeschlossen. Sicher hat hier der eine oder andere so seine Erfahrungen mit diesem Studiengang und eventuell der FOM Berlin gemacht. Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

MFG Jeani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Jeani,

ich kann dir als mögliche Anbieter noch die HFH und die Euro-FH vorschlagen.

Das Studium findet hier allerdings nicht am Abend, sondern in Präsenzblöcken am Wochenende statt.

Ich persönlich habe mich für die HFH entschieden und werde zum 01.07. dort mit Wirtschaftsrecht beginnen.

Für nähere Informationen würde ich dir den Tipp geben, die Studienführer anzufordern.

VG Wölkchen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deine Antwort. Also bei der FOM kann man zwischen mehreren Varianten wählen, wann man studieren möchte. Ich habe mich dafür entschieden Freitag abends und am Samstag zu studieren. Ich möchte kein reines Fernstudium machen.

Mir ging es aber eher um die Frage, ob es für mich schaffbar ist. Denn mein Arbeitgeber übernimmt die Kosten und da möchte ich natürlich irgendwie ein bissl sicher sein, dass ich das Studium auch packen kann.

Haste du keine Bedenken, dass du den Stoff nicht kapieren könntest?

LG Jeani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, was soll man dazu sagen? Jedes Studium ist für einen durchschnittlich intelligenten Menschen mit entsprechendem Fleiß zu schaffen (für keinen Studiengang, vielleicht abgesehen von bildender Kunst, benötigt man Genie und göttliche Eingebung, sondern durchschnittliche Intelligenz, Anleitung und entsprechende Übung, auch wenn manche Leute von ihrem Studium gerne das Gegenteil behaupten). Für jemand, der ein Abitur mit 1,9 abgelegt hat, ist jedes Studium zu schaffen. Ob Du natürlich konkret dieses Studium schaffen wirst, kann Dir keiner sagen. Wenn es Dir z. B. keinen Spaß macht und Du Dich nicht ensprechend dahinterklemmst, sieht es halt schlecht aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Hallo Wölkchen,

habe gerade Deinen Beitrag zu Wirtschaftsrecht in Berlin gefunden und überlege selbst in diesem Herbst mit derm Studium zu beginnen. Wie sind Deine bisherigen Erfahrungen ? Danke für Dein Feedback !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.



×
×
  • Neu erstellen...