Springe zum Inhalt

Welches Nicht-Studium-Buch lest Ihr gerade?


Empfohlene Beiträge

  • Admin

Ich lese auch relativ wenig Romane, vor allem aus Zeitgründen. Aber über die Fach- und Sachliteratur berichte ich meist eher an anderen Stellen und ich denke bei vielen hier gehören die auch oft zum Bereich des Studiums. Wobei auch hier im Thema immer wieder mal Sachbücher erwähnt wurden.

Wenn ich einen Roman lese, dauert das ja deutlich länger, als einen Film zu schauen - ich kann dabei gedanklich oft wesentlich intensiver in die Handlung eintauchen, auch weil die äußere Erscheinung, Stimmen, Bewegungen etc. nicht vorgegeben sind, sondern anhand der Beschreibungen im Text in meinem eigenen Kopf entstehen. Dadurch finde ich es viel intensiver, wenn das Buch gut gemacht ist. Und wenn es dann irgendwann verfilmt wird, gibt es oft die große Enttäuschung ;-).

Einen Nicht-Roman habe ich übrigens gerade in meinem persönlichen Blog vorgestellt - darin geht es darum, authentisch zu leben:

http://www.markus-jung.de/2015/06/gelesen-der-weg-zur-authentischen.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 361
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das Morgenland ist weit von Oskar Kröher. Er fuhr mit dem Motorrad in den 50igern bis nach Indien.

Ich habe vor Kurzem mal in meinem Bücherschrank nach ungelesenen Büchern geschaut, die ich wegen mangelnder Zeit noch nicht gelesen, aber einmal als so interessant befunden habe, dass ich sie mir geka

"Japan - Abstieg in Würde" von Wieland Wagner   Wieland Wagner ist Asien Korrespondent des Spiegels. Der rote Faden des Buches sind die zahlreichen Herausforderungen, die die rasch alternde

Posted Images

Ich lese auch ungern Romane, da es dort leider häufig um "Liebeskram" geht, mit dem ich so gar nichts anfangen kann. Ein spannender Krimi ist ja schön und gut, aber wenn dann mal wieder verlieben und so vorkommt, mag ich nicht mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese ganz gerne Romane - derzeit fehlt mir einfach die Zeit dazu. Hätte allerdings noch ein paar ungelesene hier rum stehen.

Abseits des Studiums lese ich aber derzeit "Clean Code" von Robert C. Martin. Das ist nicht so richtig abseits des Studiums, weil es darum geht, sauber, strukturiert und nachhaltig zu programmieren, ist aber tatsächlich eher etwas für die Arbeit. Auf jeden Fall ein Buch, dass jeder Software Entwickler mal gelesen haben sollte!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Ja, neben dem Studium soll es auch noch so einen klitzekleinen Anteil sog. "Freizeit" geben... hab ich von gehört... :)

Ich lese derzeit "Wyrd Sisters" von Terry Pratchett, das war als 14-jährige mein erstes Pratchett Buch, nur konnte ich es damals noch nicht in Englisch. Das wird aufgeholt :) Außerdem wühle ich mich gerade zwecks Steuererklärung durch den Konz. :thumbdown:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...