Springe zum Inhalt
chillie

Welches Nicht-Studium-Buch lest Ihr gerade?

Empfohlene Beiträge

Am 16.9.2019 um 15:41 , clairvoyant schrieb:

 

Die Serie gibt es in der Stadtbib Münster zum Ausleihen falls ihr dort einen Ausweis habt.


Super Tip! Vielen DAnk :thumbup:
Darauf wäre ich jetzt spontan gar nicht gekommen.

Ich hab noch nicht überwunden, dass die letzte Videothek hier am Servatiiplatz zugemacht hat und hatte die Bib gar nicht mehr auf dem Schirm!
LG

Bearbeitet von Vica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich lese aktuell "Honigblütentage" von Sofie Cramer. 

Netter Roman über die Selbstfindung und natürlich mit einer Liebesgeschichte 🙂

Bearbeitet von SmarthY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade ist es "Die dunklen Mächte" von Cassandra Claire. Ein weiterer Teil aus der Welt dem "Chroniken der Schattenjäger" Universum . Fantasy ist der Beste Weg für mich, um abzuschalten. Leider habe ich im Moment bei weitem nicht die Zeit zum Lesen für studiumferne Bücher, wie ich es gerne hätte.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte neulich, mich laust der Affe, als im Buchhandel Das letzte Einhorn von Peter S. Beagle rumlag. Das Buch gab's ja auf Deutsch eigentlich gar nicht (komischerweise). Achtung, unpopular opinion: Ich mag den Film leider überhaupt nicht. Das Genre ist auch nicht meins und Einhörner etc. sind auch sowas von überhaupt nicht meins. Aber es gibt ja diesen Spruch "Stets findet Überraschung statt, wo man's nicht erwartet hat" und ich hatte das Gefühl, dass dieses Buch irgendwie interessant sein könnte- war ja so ziemlich das erste seiner Art. War nur so eine Intuition. Und manchmal muss man sich auch mal aus seiner Komfortzone rausbewegen. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Es liegt jetzt auf meinem Lesetisch und ich muss sagen, ich bin ehrlich angetan. Clevere Geschichte mit interessant beschriebenen Charakteren. :) Die Fortsetzungsgeschichte (wer wissen will, wie es nach dem Film weiterging) ist auch noch enthalten. 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade das Buch „Die Sonnenschwester“ von Lucinda Riley gelesen. Es ist ein sehr spannendes Buch mit etwas über 800 Seiten. Ich habe höchstens ca. 5 Tage zum Lesen gebraucht, weil es so spannend und interessant war. 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mona, ich stand heut vor diesem Buch im Buchladen, aber war mir unsicher. Kannst du kurz die Handlung etwas beschreiben. Ist es eher ein Krimi?

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katze87, nein, es ist kein Krimi. Leider habe ich gerade keine Zeit, dieses Buch genauer zu beschreiben, bin gerade für längere Zeit sehr beschäftigt (Uni und co). Ich empfehle dir, dieses Buch zu googeln und Rezensionen dazu zu finden und diese zu lesen. Das wird dir sicher weiterhelfen. Viele Grüße, Mona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mona: Du schaffst ein 800-Seiten-Buch in unter fünf Tagen und hier darüber zu berichten, aber nicht kurz hier eine Info zum Buch zu geben, worum es geht 😉?

 

Auf jeden Fall ist es wohl ein Teil einer Serie zu sieben Schwestern, von denen die Sonnenschwester eine ist. Ich denke, es geht so in die Richtung Familiensaga?

 

Einen Überblick gibt diese Seite:

https://www.randomhouse.de/Buch/Die-Sonnenschwester/Lucinda-Riley/Goldmann/e507462.rhd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Markus, gerne antworte ich dir. Zum Glück kann ich schnell tippen. Gleich lerne ich mit meinem Kind Englisch. 😉 Ich hatte mir für dieses Buch eine bestimmte Zeit reserviert und nicht damit gerechnet, dass ich Fragen zu diesem sehr dicken Buch bekommen würde, nachdem ich es zu Ende gelesen hatte. Direkt nach Lesen dieses Buches hatte ich viele andere Dinge zu tun, habe auch Kind und Familie plus Krankheiten usw., muß auch mal nichts tun können. Ist halt so bei mir… 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.12.2019 um 09:51 , Vica schrieb:

Ich dachte neulich, mich laust der Affe, als im Buchhandel Das letzte Einhorn von Peter S. Beagle rumlag. Das Buch gab's ja auf Deutsch eigentlich gar nicht (komischerweise).


Doch, das Buch gab es auf deutsch.

Ist von 1996 und gehört meinem Göttergatten.

 

 

22F93411-F47B-45AA-AE04-6B138FB99865.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...