Springe zum Inhalt
liberado

Wie lernt ihr (aus den Heften) ?

Empfohlene Beiträge

Karlibert

HI!

Zu BWL habe ich meine Methode noch nicht gefunden :)

Bei den eher technischen Fächern bzw. Mathe habe ich es bisher so gehalten, dass ich beim ersten mal die Hefte recht zügig durchgelesen (geflogen) habe - damit erhalte ich einen Überblick, wo es hingeht und welche Themen wichtige, welche weniger wichtig sind.

Erst dann habe ich angefangen die Hefte genauer zu bearbeiten.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

UdoW

Meiner Meinung nach gibt es auch nicht "die" Methode , das hängt vom Stoff von den Vorkenntnissen u.s.w. ab.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Engel912
In wievielen Fällen sind exakte Definitionen und Diagramme überhaupt erforderlich? Wieviele "Auswendiglernfächer" hab ich? - Nicht oft und nicht viele.

Da kannst du froh sein. Wir haben im GS schon einiges an Fächern gehabt, wo auf die Theorie-Fragen die vollen Punkte nur gegeben wurden, wenn man fast wortwörtlich die Definition aus dem Heft hingeschrieben hat. :thumbdown:

Also ich hab wirklich jede Menge Zeugs auswendig gelernt. :blushing:


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
liberado

hmm beim Bacherlor gibts ja kein Grundstudium mehr in dem Sinne :)

Bei welchen Fächern musstest du die Definitionen auswendig lernen ? Ich denke Angewandte Informatik auf Diplom dürfte sich nur gering von Informatik Bachelor unterscheiden.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UdoW
hmm beim Bacherlor gibts ja kein Grundstudium mehr in dem Sinne :)

Bei welchen Fächern musstest du die Definitionen auswendig lernen ? Ich denke Angewandte Informatik auf Diplom dürfte sich nur gering von Informatik Bachelor unterscheiden.

Lg

Die beiden Studiengänge haben ausser den Namen Informatik nicht viel gemeinsam.

angewande Informatik entspricht den Dipl Inf.

technische Informatik entspricht den Dipl Ing. + etwas Informatik 85%/15%


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
liberado
Die beiden Studiengänge haben ausser den Namen Informatik nicht viel gemeinsam.

angewande Informatik entspricht den Dipl Inf.

technische Informatik entspricht den Dipl Ing. + etwas Informatik 85%/15%

Ich sprech auch nicht von technischer Informatik sondern von Bachelor Informatik (den neuen Studiengang den es erst seit Anfang dieses Jahres gibt und ich mich gleich angemeldet hab dafür :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Engel912
hmm beim Bacherlor gibts ja kein Grundstudium mehr in dem Sinne :)

doch ... in meinem Studiengang heisst das "Grundstudium" und "Kernstudium/Vertiefungsrichtung" ...

Bei welchen Fächern musstest du die Definitionen auswendig lernen ? Ich denke Angewandte Informatik auf Diplom dürfte sich nur gering von Informatik Bachelor unterscheiden.

Angewandte Informatik kann man nur auf Bachelor und nciht auf Diplom studieren - sonst hätte man einen Diplom Informatiker studieren müssen.

Welche Fächer das genau waren kann ich nciht mehr sagen - lass dich überraschen


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UdoW
Ich sprech auch nicht von technischer Informatik sondern von Bachelor Informatik (den neuen Studiengang den es erst seit Anfang dieses Jahres gibt und ich mich gleich angemeldet hab dafür :) )

Ui sorry mein Fehler


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thias0815

Hallo zusammen,

Ich habe zum Thema Lernen auch eine Frage: Habt ihr eure Notizen (oder Lernkarten) in digitaler Form oder erstellt ihr alles handschriftlich?

Ich überlege mir gerade vor dem Studienbeginn noch ein Notebook anzuschaffen.

Gruß

Thias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wasserfall
Bei meinen Unterlagen der HFH schreibe ich mir eigene Zusammenfassungen. Die fallen wirklich recht umfangreich aus ( ~ 50 Seiten).
Das soll eine Zusammenfassung sein :confused: Wenn man Einleitung, Übungen und Lösungen abzieht bleiben doch maximal 50 Seiten im Original übrig. Schreibst du alles ab :rolleyes: ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung