Springe zum Inhalt
Markus Jung

Was darf im Forum gesagt werden (Meinungsäußerung vs. Tatsachenbehauptung)?

Empfohlene Beiträge

Markus Jung

Es kommt immer wieder mal vor, dass sich Fernstudenten oder auch Interessenten über das Verhalten eines Anbieters ärgern. Auch für solche Meinungsäußerungen und Kritik ist Fernstudium-Infos.de die richtige Plattform (auch wenn zunächst eine Klärung mit dem Anbieter selbst sinnvoll ist - hinterher kann man dann ja über seine Erfahrungen berichten).

Erlaubt sind Meinungsäußerungen, solange diese nicht in Beleidigungen und Schmähkritik ausarten sowie nachprüfbare Tatsachenfeststellungen - Tatsachenbehauptungen hingegen sind nicht erlaubt und werden gelöscht, da diese rechtliche Konsequenzen haben können.

Die Unterscheidung ist mitunter gar nicht so einfach und es gibt hier auch kein schwarz-weiß. Wer sich für das Thema interessiert, dem empfehle ich dieses informative und dabei noch unterhaltsame Video der Rechtsanwalts-Kanzlei Dr. Bahr:

Law Vodcast - Äußerungsrecht im Internet


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung