Springe zum Inhalt
lippi

"Du" oder "Sie"?

Empfohlene Beiträge

Da hast DU eindeutig recht :) ... und Ausnahmen bestätigen schließlich jede Regel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich schließe mich Markus an, wenn er sagt, dass die Anrede-Form hier in Deutschland unnötig kompliziert ist....

mit dem Sie probiert man doch, Respekt zu zeigen und auch gelegentlich (professionelle) Distanz zu wahren. Ich denke aber, man kann Menschen duzen und trotzdem respektieren (ist ja wohl auch in der Regel so). Andererseits muss man nicht alle Menschen respektieren, die man siezt. Ich kann meinen Respekt auch ausdrücken, durch die Art, wie ich mit jemandem spreche, wie ich mit ihm umgehe etc. - genauso gut kann es sein, dass ich jemanden sieze aber nicht wirklich mit Respekt behandle...

mit der Distanz sehe ich es ähnlich....ich kann es mir schlecht vorstellen, private Gespräche mit jemandem zu führen und ihn dann aber gleichzeitig zu siezen. Das passt meiner Meinung nicht wirklich zusammen. Wenn ich mit jemandem über wirklich private Dinge spreche, verträgt sich das nicht wirklich mit der Distanz, die das "Sie" ausdrückt. Auch hier gilt nach meiner Meinung: Nähe oder Distanz entstehen durch die Art des Umgangs miteinander, nicht durch die Anrede

trotzdem respektiere ich natürlich den Wunsch anderer, auch von Frau Kanzler, nach dem formellen "Sie"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus

Es gibt in den meisten Forum eine Netiquette, wo es so steht. Bisher gibt es wenige ohne duzen.

@Chillie

An einige Hochschulen ist es im Postgradualen Bereichen normal alle zu duzen. Auch Dozenten machen mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meiner Meinung nach machen diese Anrede-Regeln es in Deutschland unnötig kompliziert - die Regelung im englisch-sprachigen ist mir da wesentlich lieber, und deshalb keinesfalls weniger respektvoll.

.

Ich wusste, dass er kommt: der Hinweis aufs Englische. ;-)

However... *Klugscheißermodusan*

"Duzen sich die Engländer?

Um eines gleich vorweg zu nehmen: Die Engländer sind nicht so unfreundlich, dass sie zu jedem Unbekannten „Du“ sagen würden. Auch das Duzen der Queen oder hoher Würdenträger wäre etwas seltsam und vor allem in früheren Zeiten durch das einfache Volk unvorstellbar. Nein, vielmehr siezen die Engländer ihre Kinder, ihre Ehepartner und Jedermann! Das „you“ ist nicht das deutsche „du“, auch wenn es sich ähnlich anhört. „You“ ist „ihr/Sie“, also zweite Person Mehrzahl. Keine Rede also von den unkomplizierten und unvoreingenommenen Engländern oder Amerikanern. Ganz im Gegenteil: Sie sind besonders förmlich."

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Was bedeutet "YOU" – "Du" oder "Sie"? http://www.suite101.de/content/was-bedeutet-you-a99073#ixzz1D4pyioLv

*Klugscheißermodusaus*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob die Englänger nun jedermann "siezen" oder "duzen" halte ich für zweitrangig. Ich hatte ja auch in dem von Ihnen angeführten Zitat deutlich gemacht, dass ich die britische Regelung keinesfalls für weniger respektvoll halte.

Von mir aus könnten sich auch in Deutschland alle mit "Sie" anreden - was mich stört, ist diese Unterscheidung, die das Leben oft unnötig kompliziert macht und manche Probleme schafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich Markus einmal Offline getroffen habe, mußte ich erst klären: Duzen oder Siezen in Real Life :-)

Übrigens: An meiner Uni handhaben wir das mit dem Duzen & Siezen auch nach "Qualifikation". Ich sieze die BAs und werde von ihnen geziezt, aber mit den MA-Studierenden sind wir auf "Du". Das sind aber auch online-Studis, vielleicht liegt's daran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerhalb von Business-Foren wie XING kenne ich im Netz auch nur "Du". Bei Successity, auch einem Realnamen-Business-Forum, hatte jemand vorgeschlagen, dass die Leute, die geduzt werden können, einfach nur mit Vornamen unterschreiben. Das klappt auch.

Aber: Was mache ich mit Markus oder Anne in XING? Ich umschiffe es so, dass ich keine Anrede verwende, nur "Hallo" oder "Guten Tag" und Text. Das wird dort auch oft gemacht, wenn man mit Leuten kommuniziert, die ihren Namen nicht bei Google sehen wollen.

Oder wissen die Schreiber aus Successity nach einem Jahr noch, dass man sich mal geduzt hat? Manchmal erkennt man sich auch gar nicht mehr wieder auf Anhieb, gerade wenn sich die Fotos geändert haben.

An der VWA habe ich am Anfang gefragt, aber da alle gesagt haben, "Du" sei O.K., und ich auch nicht immer gefragt wurde, ist der Schlussstand, dass zumindest wir 24 Informatiker uns untereinander alle duzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Von mir aus könnten sich auch in Deutschland alle mit "Sie" anreden - was mich stört, ist diese Unterscheidung, die das Leben oft unnötig kompliziert macht und manche Probleme schafft.

Empfindest Du es tatsächlich als so kompliziert?

Sicherlich kommt es auch darauf an in welchem Bereich man arbeitet. Bei meinem AG duzen sich so gut wie alle ITler untereinander, gewollt aber teilweise fremdschämerisch aufgesetzt ist das aufgezwungene duzen der Vertriebscrew untereinander.

Mich hat das Thema doch tatsächlich bisher noch nicht gestört. Hin und wieder fällt mir nur auf dass ich auch nicht jünger werden, wenn die jungen Friseusen mich plötzlich siezen, wo ich vor ein paar Jahren noch geduzt wurde... das ist aber schon der einzige Punkt an dem ich wirklich ernsthaft über das Thema nachgedacht hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hin und wieder fällt mir nur auf dass ich auch nicht jünger werden, wenn die jungen Friseusen mich plötzlich siezen, wo ich vor ein paar Jahren noch geduzt wurde... das ist aber schon der einzige Punkt an dem ich wirklich ernsthaft über das Thema nachgedacht hatte.

Möglicherweise sehen die Friseusen, daß es da weniger zu schneiden gibt.;) Darum siezen diese eben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Möglicherweise sehen die Friseusen, daß es da weniger zu schneiden gibt. Darum siezen diese eben.

HiHi.....ich denke, dass es eher daran liegt, dass es eben "junge" Friseurinnen (wenn du zu denen Friseusen sagst, werden sie sauer) sind - früher waren es wahrscheinlich Mädels oder Frauen in deinem Alter :ohmy:

Sicherlich kommt es auch darauf an in welchem Bereich man arbeitet. Bei meinem AG duzen sich so gut wie alle ITler untereinander, gewollt aber teilweise fremdschämerisch aufgesetzt ist das aufgezwungene duzen der Vertriebscrew untereinander.

ich mag das gezwungene "Sie" genauso wenig wie das gezwungene "Du"

ich denke, es kommt weniger auf die Art der Anrede an als auf die Art des Umgangs miteinander....und das ist auch der Grund, wieso ich denke dass es im englischen leichter ist - da stellt sich die Frage "Du" oder "Sie" nicht

Die Frage, ob die Engländer sich "duzen" oder "siezen" ist für mich eher nachrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...