Springe zum Inhalt
lippi

"Du" oder "Sie"?

Empfohlene Beiträge

Jaja die Haarschneideingenieurinnen bleiben iregendwie gleich alt, nur ich werden älter. Was wohl aus denen wird wenn sie mal 30 werden... Verpuppen die sich dann wie Schmetterlinge? (sorry fürs Offtopic)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was ich bei dieser Debatte um Du oder Sie nicht verstehe: Warum werden Differenzierungsmöglichkeiten als kompliziert oder schwierig empfunden? Man könnte das doch auch als einen Reichtum der deutschen Sprache verstehen, die sehr unterschiedliche Möglichkeiten der sprachlich gezeigten Nähe zu einer Person bietet?

Ich habe zu dem "einfacheren" Englisch vorher noch mal meinen Mann befragt, der viersprachig durchs Leben geht und sich in einem Umfeld bewegt, in dem er mindestens drei dieser Sprachen regelmäßig auch beruflich nutzt. Es dreht sich um die deutsche, die englische und die französische Sprache. Deutsch und Französisch sind bei ihm muttersprachlich, das Englische ist "gelernt".

Er meint nun dazu, dass es im Englischen viel schwieriger sei, das Du und das Sie auszudrücken, denn dass solch unterschiedliche Ansprache bestehe, daran gebe es keinen Zweifel. Schließlich Duze man seinen CEO nicht, selbst wenn man ihn auf englisch mit "you" und dem Vornamen anspreche. Das sei auch jedem Engländer oder Amerikaner klar, nur blauäugige Deutsche hätten da manchmal Probleme mit dieser Erkenntnis. Man brauche eine wesentlich differenziertere sprachliche Ausdrucksmöglichkeit, einen wesentlich elaborierteren Sprachschatz, um diesen "Respekt" im Dialog deutlich zu machen. Respekt im Sinne von "Ich weiß, dass Du der Boss bist."

Ich will jetzt hier wirklich nicht mit "Sie" angesprochen werden, weil ich "der Boss" bin. Ich sieze, weil "Du" für mich Nähe bedeutet, die ich mit wildfremden Menschen einfach nicht habe. Und auch gar nicht haben will. Es gibt auch Leute, mit denen ich z.B. schon sehr unangenehme Auseinandersetzungen gehabt habe, die will ich einfach nicht siezen und tue es auch nicht. Selbst in einem Umfeld, in dem alle per Du sind.

Nein, ich glaube, von denen ist keiner hier angemeldet....soweit ich das weiß! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber: Was mache ich mit Markus oder Anne in XING? Ich umschiffe es so, dass ich keine Anrede verwende, nur "Hallo" oder "Guten Tag" und Text.

Markus und Du - auch bei XING, bitte. :)

Also soweit mir bekannt ist, wer sich dahinter verbirgt, versuche ich das schon einheitlich zu handhaben - nur von vielen Benutzern hier sind mir ja die Realnamen gar nicht bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Susanne

Ich fände es absolut ok, wenn wir uns auch bei Xing duzen. :)

Aber es ist schon ganz klar so, dass Xing eher mein "Siez-Forum" ist und hier bei fi.de eher mein "Duz-Forum". Falls sich bei den beiden Fernstudium-Gruppen Mitglieder-Überschneidungen gibt, merke ich das meist gar nicht, weil hier halt das Posten unter Nick ganz normal ist, was bei Xing ja gar nicht drin ist.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anne und Markus,

in Ordnung, dann auch bei XING "Du".

Das ist nicht immer so einfach, auch wenn man sich im realen Leben über den Weg laufen sollte. Die Welt ist ja manchmal klein.

Dort mache ich es einheitlich. Ich habe allerdings schon bei einem ehemaligen Chef gesehen, dass er mit dem Geschäftsführer einer Kunden-Firma per Du war, wenn sie alleine waren, und offiziell per Sie. Etwas blöd, aber wenn es halt dem Geschäft dienlich ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze Diskussion erinnert mich an eine amerikanische Newsgroup, in der sich jemand wie folgt gegen die "Mr"-Anrede wehrte:

Mr. Richards in the house.... (looking around for my dad)

LOL. Please no more Mr. Richards, even my enemies call me joe (just they say it with a snobbish all knowing sneer).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bevor der Eindruck entsteht, es wäre nur im Deutschen so kompliziert, wenn es darum geht, jemanden anzusprechen:

Im Französischen und im Italienischen gibt es ebenfalls 2 Anreden. Im Französischen Tu (Du) und Vous (Sie), im Italienischen Tu (DU) und Lei (Sie).

Viele Grüße

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sers,

wie gehts euch? :P;)

Früher, als das Internet noch cool war ;), habe ich alle geduzt.

Damals waren die Foren ja zum größten Teil von "PC Nerds" besiedelt und da hat man sich noch keine Gedanken über solche "Nebensächlichkeiten" gemacht.

Zu 90% duze ich die Leute in sämtlichen Foren.

Durch den Nick erkennt man ja nicht, mit wem man da spricht... ob er/sie jünger oder älter ist, ob es vielleicht mein Chef ist oder sonst wer. Ich denke, dass duzen in Foren gehört irgendwie dazu... so hat man es doch schon immer gemacht!?

Allerdings gibt es in Foren auch Situationen, da Sieze ich.

Z.B. das interne Forum von Study Online.

Die Kommilitonen Duze ich, die Tutoren und Mitarbeiter der WBH Sieze ich.

Grüße

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sers,

.. so hat man es doch schon immer gemacht!?

Lars

Wie? Sie als junger Mensch sagen so einen Satz????? Und ich dachte, dass bringen nur solche Oldies wie ich!

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allerdings gibt es in Foren auch Situationen, da Sieze ich.

Z.B. das interne Forum von Study Online.

Die Kommilitonen Duze ich, die Tutoren und Mitarbeiter der WBH Sieze ich.

So ähnlich läuft es ja auch hier bei Fernstudium-Infos.de. Die Interessenten, Studenten und Absolventen verwenden das Du und gegenüber "Offiziellen" kommt eher das Sie zur Anwendung. Wobei mittlerweile zum Teil halt auch die Fern(hoch)schulen spezielle Social Media Manager einsetzen, die sich ganz bewusst nicht abheben möchten und auch das Du einsetzen. Das finde ich dann auch in Ordnung.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...