Springe zum Inhalt
Daqusa

Amtlich beglaubigte Zeugniskopien

Empfohlene Beiträge

Blödsinn. Eine Hochschule kann eine ordnungsgemäße Beglaubigung überhaupt nicht ablehnen, auch nicht von Pfarrämtern.
Doch, ist mir 1988 bei meinem Präsenzstudium so passiert, meine ehemaliges Gymnasium hat es dann auch umsonst gemacht. Zum Fernstudium habe ich dann die Originale vorgelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

*den Thread aus der Versenkung hol*

Habe mal eine Frage. Ich brauche für meine Anmeldung bei der HFH (wird wohl allgemein so sein, nicht nur bei denen) amtlich beglaubigte Zeugnisse bzw. die Exmatrikulationsbescheinigungen. Jetzt habe ich gelesen man könnte sich die auf der Gemeinde bzw. der Stadt beglaubigen lassen. Das heißt ich kann alle Originale mitnehmen und die mir an meinem Wohnort beglaubigen lassen auch wenn die Schule bzw. FH an einem ganz anderen Ort ist? Sorry für die blöde Frage aber ich will jetzt nicht unnötig flasch wohin fahren da ich das alles am Montag gerne erledigen möchte da das der einzige Termin ist den ich die nächsten Wochen freischaufeln konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das sollte gehen.

Ich habe meine Schweizer Zeugnisse an meinem Wohnort in Deutschland beglaubigen lassen, das war kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab meine Diplomurkunde damals mit zur Infoveranstaltung ins Studienzentrum genommen und die Dame hat die Kopie abgezeichnet und an Hamburg weitergeleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch eine Möglichkeit, nur haben die in Kaiserslautern nicht so oft auf. Heute wäre es möglich gewesen, aber da hatte ich meine Unterlagen nicht dabei. Morgen habe ich keine Zeit und der nächste Tag wenn die wieder offen haben ist Mittwoch. Daher werde ich es wohl am Montag auf der Gemeinde versuchen.

Danke für die Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das heißt ich kann alle Originale mitnehmen und die mir an meinem Wohnort beglaubigen lassen auch wenn die Schule bzw. FH an einem ganz anderen Ort ist?

Ja, das kannst du machen. Es ist im Grunde egal, um was für Dokumente es sich handelt, die Verwaltung bestätigt ja lediglich, dass Urschrift und Kopie miteinander übereinstimmen. Ich habe beispielsweise auch hier in Köln eine beglaubigte Kopie mein Diplomzeugnis der Wilhelm Büchner Hochschule aus Pfungstadt erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...