Springe zum Inhalt
oxooxi

Hochschulzertifikat Hospitality Management (FH) oder geprüfter Betriebswirt IHK ?

Empfohlene Beiträge

oxooxi

Hallo,

ich mache gerade meinen Fachwirt im Gastgewerbe IHK und den Ausbildereignungsschein. Nun mache ich mir Gedanken über den nächsten Schritt. Zur Auswahl stehen der geprüfte Betriebswirt (IHK) oder ein Hochschulzertifikat Hospitality Management (FH) mit 36 ECTS Punkten. Wie werden die beiden angesehen und welche Möglichkeiten würden mir hier offen stehen?

Beste Grüße,

oxooxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo oxooxi,

bei welchen Weiterbildungsanbietern planst Du denn die Lehrgänge? Und was hast Du ggf. später noch in Sachen Weiterbildung vor (zum Beispiel Hochschulstudium, ggf. welches)?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oxooxi

Zur Zeit bin ich beim IST in Düsseldorf. Anfang nächsten Jahres schliesse ich dort den Fachwirt im Gastgewerbe IHK ab. Dort wird auch das Hospitalitiy Management (FH) Hochschulzertifikat in Zusammenarbeit mit der FH Schmalkalden angeboten. 3 Semester/36 ECTS Punkte wert. Ich habe auch eine Möglichkeit gefunden den geprüften Betriebswirt IHK an der Handelsakademie Hessen -Thüringen als Fernlehrgang zu machen. Ich finde beides Interessant nur weiss ich nicht was mehr "Wert" ist. Ein komplettes Studium schliesse ich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Also ich finde es auch schwer zu sagen, welcher Abschluss Dir hier später mehr bringt. Auf der einen Seite kannst Du ein Hochschulzertifikat einer privaten Hochschule erwerben, hast dann aber dennoch kein abgeschlossenes Studium, auf der anderen Seite kannst Du einen öffentlich-rechtlichen Abschluss, der allgemein ganz gut bekannt, aber nicht akademisch ist.

Vermutlich wird es hier auch viel darauf ankommen, welche Abschlüsse künftige Arbeitgeber kennen und wie sie die Abschlüsse abschätzen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, würdest Du aber an der Handelsakademie den allgemeinen Betriebswirt machen, während es an der FH Schmalkalden eine Spezialisierung auf das Gastgewerbe wäre. Wenn Du auch dauerhaft in diesem Bereich tätig sein möchtest (zu Deinen Plänen hast Du ja noch nichts geschrieben), könnte Dir das Pluspunkte bringen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung