Springe zum Inhalt
Gador

Certificates während des Bsc Studiums

Empfohlene Beiträge

Erstmal ein Hallo an alle hier, da ich neu in diesem Forum bin.

Ich habe ein Studium an der OU in Computing & IT and Business begonnen. Nun zeigt mir der Planer die Möglichkeiten

meine Credits auf Certificates anzurechnen. Meine Frage lautet nun: Wie wirkt sich dies auf mein Bsc Studium aus?

Zählen die Credits für beide Qualifikationen? Oder verliere ich diese dann für den Bsc Studiengang?

Das geht leider nicht aus dem Planer hervor, der zeigt lediglich für welche Certs meine Credits angerechnet werden können.

Vielleicht hat jemand hier damit bereits Erfahrungen gemacht.

Danke im vorraus

Ilhan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe das ganze so verstanden, dass bei jedem Award mindestens 1/3 der erforderlichen Credits "neu" sein müssen, also noch für keinen anderen verwendet. Also bei einem Bsc (hons) müssen 120 von den 360 cr. neu sein.

Das hab ich aber noch nicht ausgetestet, bin grad aber selbst am überlegen ein Certificate zu beantragen, um schonmal etwas in der Tasche zu haben (mehr für das eigene Ego als dass ich es grade brauchen würde ;)).

Vielleicht hat das ja schonmal einer hier gemacht und kann daher eine sichere Aussage treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehehe, ja geht mir auch so. Ich brauche das Cert auch nicht wirklich, aber sollte es mich auf dem "Weg" zum Bsc nicht aufhalten, wieso nicht beantragen. Gerade in DE gibt es ja immer wieder dieses "Egal was du kannst, Hauptsache du hast möglichst viele Papiere in der Mappe". ;)

Ausserdem wäre es ja ganz nett für die eigene Motivation , wenn man schon was in Hand hat, ergo geschafft hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zählen die Credits für beide Qualifikationen?

Ja, das Certificate kann man einfach mitnehmen auf dem Weg zum Bachelor. Ich habe ein und denselben Kurs sogar in zwei verscheidene Certifcates und in meinen BA eingebracht. Was für einen Wert die Certificated in Deutschland haben, ist eine andere Sache.

Gruß

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte sowohl ein Certification also auch ein Diploma in Mathematics seiner Zeit beantragt. Laut Aussage der Hotline wirkt sich dies nicht auf die Anrechenbarkeit der Punkte auf den Bachelor aus. Ich habe dies als eine Art "Zwischenzeugnis" angesehen.

HTH, Inés

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch beiden für die Antworten. Das freut mich zu hören.

Es geht auch nicht um den Stellenwert der Zertifikate, ich sehs wie schon erwähnt als kleinen Motivationsbonus.

Als Zwischenbelohnung sozusagen. Nur für mich. Obs dann meinem Lebenslauf gut tut oder nicht, ist erstmal zweitrangig da ich sowieso bereits in meinem gewünschten Berufszweig angekommen bin und hoffentlich nicht so schnell einen neuen Job brauchen werde. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bekomme mein "Certificate in Computing and Mathematics" nun zugeschickt, bin schon sehr gespannt wie das ganze aussieht :)

In meiner Mail dazu steht drin:

"You will then be entitled to put Cert Comp Math (Open) after your name."

Weiß jemand ob man das in DE überhaupt darf? Soweit ich weiß sind die Ämter ja mit Namenszusätzen da recht streng, oder?

(PS: Funktionieren die VLE-Foren bei einem von euch? Bei mir sind die irgendwie grad alle down, Studenthome und der Rest funktionieren aber)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

zu eigentlich Frage: So lange du für den Bachelor am Ende noch die qualificationsbezogenen freien, sprich noch keiner anderen OU-Quailifikation angerechneten, Credit Points hast, kannst du fröhlich auch Certificates und Diplomas machen, ohne dass es eine Auswirkung hat. Schaut im Lebenslauf auch netter aus.

Das Certificate ist in Deutschland kein akademischer Titel und somit auch kein Namenszusatz, wie in GB. Allerdings kannst du im Lebenslauf und auch auf der Visitenkarte das Certificate reinschreiben, aber immer mit dem Zusatz (Open).

VG

Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich habe die ganze Thema gelesen. Was kann man mit diesem Certificat, theoretisch, anfangen? Ich glaube, dass wird gar nicht anerkannt.

Obwohl, wäre ja nicht schlecht, dass der Student auf dem Weg zur Bachelor noch die Certificate erhalten kann um die zu verbrauchen. z.B. die neue Stellen suchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi!

Ich habe die ganze Thema gelesen. Was kann man mit diesem Certificat, theoretisch, anfangen? Ich glaube, dass wird gar nicht anerkannt.

Obwohl, wäre ja nicht schlecht, dass der Student auf dem Weg zur Bachelor noch die Certificate erhalten kann um die zu verbrauchen. z.B. die neue Stellen suchen

Das Certificate beweist, dass Du an der OU studierst aber noch keinen anerkannten Abschluss hast. In machen Jobs braucht man auch keinen spezifischen Abschluss, um eingestellt zu werden (z.B Softwareentwickler). Da die Module auch weiterhin für den Bachelor angerechnet werden können, wäre es töricht auf das Certifcate zu verzichten.

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung