Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Hallo allen hier im Forum bin neu hier und will auch gleich mein Problem bzw meine Situtatuon schildern.

Ich fange mal von vorne an:

Fachabiutur (Bereich: IT)

Ausbildung IT-Systemelektroniker

4 Jahre Arbeit als Elektrinstallateur bzw. Betriebselektroniker

Ich hatte mir mal, das Ziel gesetzt einen normalen (bezahlten) Job zu haben, der "sicher" ist.

Das Ziel habe ich nun erreicht und langweile mich :(

Meine Frage ist nun was am sinnvollsten ist, weiterzumachen. Als Auswahl sehe ich, Techniker, Meister oder Studieren. Wobei ich mir denke, dass ich doch mit einem Studium die anderen 2 Sachen überspringen kann. Ausserdem würde ich meinen Job gern behalten, und das ganze Nebenher machen wollen.

Ein wenig konkreter Stelle ich mir derzeit ein Fernstudium (Bachelor Elektrotechnik) vor. Nur hab ich überhaupt keinen Plan, Wo, Wann, Kosten, Wie lange und und und

So ich hoffe mein Anliegen kommt einigermassen gut rüber. Über Vorschläge, Anregungen und Infos würde ich mich freuen..

Lieben Gruss

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn Studieren für dich in Frage kommt - wie du ja oben auch erwähnst - dann ist ein Studium meiner Meinung nach am sinnvollsten, wenn du bereit bist, den zeitlichen (und ggf. auch finanziellen) Einsatz zu bringen.

Es gibt sicher mehrere Anbieter. Von dem Studienangebot der AKAD könnte dich eventuell dieser Studiengang interessieren:

http://www.akad.de/Elektro-undInformationstechnik.469%2BM5ef65b085eb.0.html

Aber es werden sich bestimmt auch noch andere zu Wort melden, die dich über Angebote anderer Fernhochschulen informieren können.

Falls zur AKAD Fragen bestehen, helfe ich dir gerne weiter (ich studiere an der AKAD, wenn auch einen anderen Studiengang).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, studieren wäre am idealsten. Traue mir das ganze nur noch nicht so recht zu. Aber ich denke, besser probieren und nich schaffen, als nicht probieren.

Habe mich ja auch schon ein wenig eingelesen und mir den beschrieben Studiengang bei der AKAD auch bereits angesehn. Habe mir direkt mal das Info-Material bestellt.

Aber ich hab teilweise ganz "dumme" Fragen zu dem Thema studieren. Wie zb: Wann kann man damit anfangen, oder geht das jederzeit. Ist das wie bei einer Lehre, meist zum 1.8 oder ist das egal.

Zeit zum studieren, habe ich denk ich genug, ledig, nüchtern keine Verpflichtungen :) Was kostet so ein Studium im Monat? Oder wie wird das berechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt vom Anbieter ab, ob der Studiengang in zeitlich festen Semestern oder flexibel stattfindet.

Bei der AKAD kannst du anfangen, wann du möchtest. Ein Semester umfasst bestimmte Module (Fächer). Diese werden bearbeitet und eine Klausur geschrieben oder ein anderer Leistungsnachweis erbracht, dann ist dieses Fach fertig.

So bearbeitest du die Semester der Reihe nach durch.

Die Preise variieren von Hochschule zu Hochschule. Bei der AKAD findest du die Preise unter dem Link, den ich dir oben eingestellt habe (unter "Zeitaufwand und Gebühren"). Bei einer Studiendauer von 54 Monaten wären das in deinem Fall 217,00EUR mtl. Hinzu kommen bei der AKAD noch die Prüfungsgebühr ganz am Schluß und die Kosten für Reisen zu den Seminaren (Fahrt, Unterkunft, etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf http://www.wb-fernstudium.de/ gibts auch Studiuengänge die dich eventuell interessieren könnten.z.b. Elektro- und Informationstechnik oder Mechatronik.

die kosten liegen glaube ich zur zeit bei 305€ pro Monat. zzgl. freiwilliger seminare und Abschlussprüfung.

bei den Privaten Hochschulen kann man jederzeit mit dem Studium anfangen.

ich hab mich für ein Fernstudium entschieden, weil ich mir nicht sicher war/bin ob ich ein Studium überhaupt schaffe. und bei einem Fernstudium riskiere ich nicht meinen Arbeitsplatz aufgeben zu müssen. sollte ich scheitern verliere ich maximal ein paar tausend €.

Daher solltest du es einfach probieren, wenn du es bezahlen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE!

Werde jetzt erstmal auf das Material warten, und mich dann evtl anmelden. Werde auch morgen nochmal mit meinem Arbeitgeber reden, ob der nicht doch noch andere Empfehlungen hat. Wünsche aber nun erstmal eine ruhige Nacht.

Lieben Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch etwas zu den Seminaren:

Fast jedes Modul beinhaltet ein Seminar, die meistens ca. 2-Tägig sind. Den Standort, wo du es schreiben willst, kannst du dir selbst aussuchen, allerdings bieten nicht alle AKAD-Standorte alle Seminare an. Am Ende des Seminars (die Seminargebühren sind bereits in den Studiengebühren enthalten) kannst du an der Klausur teilnehmen (was auch sehr zu empfehlen ist). Du kannst aber auch an einem anderen Standort zu einem anderen Zeitpunkt nach dem Seminar dann die Klausur schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, überstürze nichts, so eine Entscheidung sollte man etwas reifen lassen. Ausserdem gehe ich davon aus, dass sich auch andere hier noch melden werden, die weitere Alternativen anbieten, so dass du deine Entscheidung dann in aller Ruhe treffen kannst.

Falls noch Fragen sind, melde dich einfach. (Ich persönlich bin mit dem Studium und dem Material an der AKAD jedenfalls sehr zufrieden).

Grüße

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jens,

in dem Link von Markus erscheint auch die HS Anhalt. Sie ist billiger als die privaten Anbieter (500€ pro Semester – nicht pro Monat). Nachteil: dort ist das Studium nicht so flexibel. Beginn ist immer zum WS. D.h., falls Du noch einsteigen willst, müsstest Du konkret nach einem freien Platz anfragen. Dauer: 9 Semester.

Zu den Kosten kommen noch Fahrt/Unterkunft bei ca. 5 Präsenzterminen/Semester dazu. Je nach Entfernung (Sitz: Köthen/Sachsen-Anhalt) kann das schon teuer sein. Die Präsenztermine sind zwar meist nicht Pflicht, aber wichtig. Und oft werden da Klausuren geschrieben. Aktuelle Infos dazu: http://www.fernstudium-infos.de/hs-anhalt/29264-verfahrenstechnik-wintersemester-2011-a-2.html

Hier geht es zwar um Verfahrenstechnik, aber Elektrotechnik läuft ähnlich.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung