Springe zum Inhalt
koketkaxyx

Psychologie oder Rechtswissenschaften

Empfohlene Beiträge

Wobei ich anmerken möchte, dass mir kein deutscher Master in Kriminologie per Fernstudium bekannt ist - spätestens dafür wäre dann also der Wechsel in ein Präsenzstudium notwendig.

Es gibt einen Master in Kriminologie an der Ruhruni. Ist zwar kein reines Fernstudium, allerdings halten sich die Präsenzphasen in Grenzen.

http://www.makrim.de/

Die Zugangsvoraussetzungen sind relativ flexibel, allerdings auf Master- oder Diplomniveau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Guten Morgen,

also soweit ich weiß, kann man mit dem Abschluss Bachelor of Laws bzw. Master Governance das Staatsexamen auch nicht einfach so "dranhängen".

Ich habe mich ja zu dem Thema auch belesen, bin für das Sommersemester im Studiengang Rechtswissenschaften eingeschrieben, soweit mir bekannt ist gibt es keine Möglichkeiten nach einem Fernstudium dann doch noch Jurist zu werden, aber vllt. kann mich auch jemand eines Besseren belehren.

Wenn du konkret weißt, was du später nach dem Studium machen willst, dann such dir doch mal entsprechende Stellenanzeigen raus und lies nach, was für Zugangsvoraussetzungen genannt werden.

So habe ich es gemacht und mich letztendlich auch entschieden.

Du hast Famlie und Haus erwähnt, hast du dir schon Gedanken gemacht, wie du das zeitlich alles schaffen willst?

Dir muss klar sein, dass das kein Spaziergang wird. So ein Studium ist sehr zeitintensiv..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim googeln habe ich die RuhrUniversität Bochum mit dem Studiengang Kriminologie gefunden. Die Zugangsvoraussetzungen sind dort ja sehr hoch. Haben Sie mal allgemein bei den Universitäten geschaut, die diesen Studiengang anbieten?

http://www.makrim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=49&Itemid=54〈=de

Die müssten doch überall vergleichbar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Link mal verfolgt, dafür müsste man ja dennoch erstmal mind. den Bachelor machen.

Und danach benötigt man mind. 1 Jahr Berufserfahrung, ohne die kommt man dann auch nicht weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, das ist mir auch aufgefallen. Und wenn das an allen Präsenzunis so ist, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass ein wie auch immer gearteter Studiengang an einer Fernuni wesentlich unter diesen Anforderungen liegt. Und wenn er das tut, dass er dann den Weg in den Öffentlichen Dienst eröffnet. Denn da liegt ja wohl der Schwerpunkt des Angebotes an Arbeitsmöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

viele dank für zahlreiche informationen, ich denke ich werde mich mit uni - hagen in verbindung setzen und erstmal näheres erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...