Springe zum Inhalt
ich87

Tiergestützte Sozialarbeit/Therapie

Empfohlene Beiträge

hallo,

ich als med. Fachangesngstellte wollte eine Weiterbildung zur tiergestützten Sozialarbeit machen. Nun meine Frage, hat jemand von euch Erfahrung damit? Wie sehen die Chance damit aus und wo kann man überhaupt damit bewerben? ist das sinnvoll?

vielen dank schon mal im vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

gibt es das als Fernstudium? - Bei welchem Anbieter würdest Du die Weiterbildung machen?

Um ehrlich zu sein, kann ich auch nur eine vage Vorstellung davon, was unter tiergestützter Sozialarbeit zu verstehen ist. Geht das so in die Richtung, dass Menschen für Tiere Verantwortung übernehmen?

Wie groß der Markt dafür überhaupt ist, kann ich nicht sagen. Aber hast Du mal nach entsprechenden Stellenausschreibungen gesucht und geschaut, welche Qualifikationen dort erwartet werden?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

solltest du die Hippotherapie meinen, hatte ich hier schon mal was gepostet.

Im Fernstudienbereich sieht es allerdings düster aus, da du ja den Umgang / die Therapie mit dem Tier, dem Menschen und Tier und Mensch lernen musst.

Edit: Hier habe ich auch noch etwas gefunden.

Was stellst du dir unter tiergestützter Therapie vor? Bzw. in welchem Bereich (Kinder, Behinderte, Gerontologie, Psychiatrie...) und mit welchen Tieren möchtest du arbeiten?

Bearbeitet von Nevis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...