Springe zum Inhalt
Jennifer88

Alter und Berufserfahrung Pflegemanagement

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich spiele seit bestimmt 1 1/2 Jahren mit dem Gedanken den Studiengang "Pflegemanagement" an der HFH zu beginnen. Natürlich bleiben trotz der ganzen Beiträge einige Unsicherheiten. Ich bin nun 24 Jahre jung und seit Oktober 2010 mit der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin fertig und arbeite seit dem auf einer großen Intensivstation. Jetzt meine Frage....bin ich vielleicht noch zu jung? Sollte man mehr Berufserfahrung haben? Was meint ihr so dazu? Würde mich sehr freuen ein paar Meinungen von euch zu hören.

Vielen Dank im Voraus, Jennifer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Berufserfahrung sammelst Du doch auch während des Studiums und hinterher. Ich würde an Deiner Stelle so bald wie möglich mit dem Studium beginnen.

Grüße

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berufserfahrung ist gut, aber die sammelst du auch nebenbei noch. Es schadet jedenfalls nicht, selbst für "später" ein zweites Standbein parat zu haben. In vielen Fällen ergeben sich dann ohnehin während bis nach einem Studium schon neue Aufgabenbereiche. So oder so eine sinnvolle Investition für die Zukunft, die sich langfristig auszahlen wird. Alter hin oder her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt wurde, sammelst du ja während des Studiums noch Berufserfahrung.

Allerdings solltest du während dem Studium versuchen, schon eine Leitungsfunktion zu bekommen.

Gerade Mitarbeiterführung kann man nicht nur per Fernstudium lernen. Auch würde es dir das 20 wöchige Praktikum ersparen.

Es ist nicht nur ein Nachteil, wenig Berufserfahrung zu haben.

Ich ertappe mich oft dabei, das ich zu sehr die Sichtweise der Krankenschwester einnehme und zu wenig die Sicht des Managers. Es ist gar nicht immer so einfach, nach über 15 Jahren "die Seiten" zu wechseln.

Was bzw. welche Position möchtest du mit dem Studium erreichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Schonmal vielen Dank für eure Antworten.

Ziel ist es schon eine Führungsposition zu übernehmen, vielleicht erstmal die Stationsleitung und je nachdem wie ich mich dort zurecht finde vielleicht auch mal Pflegedienstleitung. Ich dachte mir schon, dass ich während des Studiums dann womöglich die Station wechseln muss. Dies sollte aber in dem Haus wo ich bin so grundsätzlich kein Problem werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich brauche mal ein paar Meinungen von Euch.

Heute hatte ich ein Gespräch mit meiner Stationsleitung bzgl meinen Studienplänen. Er fand das auch nicht schlecht, war aber dem Studium gegenüber sehr kritisch. Er meinte, man würde nicht so einfach eine Stelle finden ohne das man vorher einen Zugang zu einer Führungsposition während des Studiums gehabt hat. Und ohne einen Kurs "Weiterbildung zur Führung einer Funktionseinheit" würde man ohnehin keine Stelle als Stationsleitung oder Stellvertretung bekommen. Jetzt meine Frage...wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr während des Studiums die Möglichkeit bekommen eine entsprechende Stelle zu besetzen und falls ja wie seit ihr da ran gekommen, wenn es ja ohne Erfahrung so schwierig sei? Sollte ich vielleicht erst diesen Kurs machen?

Würde mich sehr freuen, wenn hier möglichst viele antworten.

Vielen Dank im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo ich brauche mal ein paar Meinungen von Euch.

Heute hatte ich ein Gespräch mit meiner Stationsleitung bzgl meinen Studienplänen. Er fand das auch nicht schlecht, war aber dem Studium gegenüber sehr kritisch. Er meinte, man würde nicht so einfach eine Stelle finden ohne das man vorher einen Zugang zu einer Führungsposition während des Studiums gehabt hat. Und ohne einen Kurs "Weiterbildung zur Führung einer Funktionseinheit" würde man ohnehin keine Stelle als Stationsleitung oder Stellvertretung bekommen. Jetzt meine Frage...wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr während des Studiums die Möglichkeit bekommen eine entsprechende Stelle zu besetzen und falls ja wie seit ihr da ran gekommen, wenn es ja ohne Erfahrung so schwierig sei? Sollte ich vielleicht erst diesen Kurs machen?

Würde mich sehr freuen, wenn hier möglichst viele antworten.

Vielen Dank im Voraus!

Dieser Kurs ist, wie auch manche Fachweiterbildungen, ein Auslaufmodell, von daher wird es ihn im Rahmen der fortschreitenden Akademisierung der Pflege ohnehin nicht mehr lange geben. Ich kann dir also nur davon abraten. Außerdem schreit der Markt geradezu nach Bachelor-Absolventen. Insofern kann ich die Bedenken deines Vorgesetzten nicht teilen. Was ich durchaus für sinnvoll halte, ist, bereits während dem Studium eine Leitungsstelle/stellvertretende Leitung anzunehmen, sofern sich diese Möglichkeit ergibt.

LG

xscythex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist ja nur, wie kommt man an so eine Stelle? In den meisten Stellenanzeigen suchen Sie Leute die schon Leitungserfahrung haben :-(

Hat da jemand einen Rat? Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie sind jetzt nach Ihrer Ausbildung ein gutes Jahr im Job. Da schon an eine Führungsposition zu denken, die Sie übernehmen wollen, halte ich für zu früh und zu hoch gegriffen.

Machen Sie Ihre Arbeit erst einmal noch eine Weile gut, schauen Sie, ob es Projekte oder Sonderaufgaben gibt, die Sie übernehmen können, denn damit sammeln Sie einerseits Erfahrungen und profilieren sich andererseits. Parallel schauen Sie, ob Sie Weiterbildungen (auch kurze) über Ihren Arbeitgeber machen können und fangen Sie langsam an, ein Studium "Pflegemanagement" oder etwas in der Art zu machen. Und in ein, zwei Jahren bewerben Sie sich dann auf eine Stationsvertretung oder etwas in der Art.

Sabine Kanzler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Frage ist ja nur, wie kommt man an so eine Stelle? In den meisten Stellenanzeigen suchen Sie Leute die schon Leitungserfahrung haben :-(

Hat da jemand einen Rat? Lg

Zunächst würde ich mich mit einer stellvertretenden Leitung zufrieden geben. Diese Position ist sicherlich mit laufendem Studium schon bald zu haben. Ein Gespräch mit deiner zuständigen PDL könnte helfen, schließlich hat jeder Betrieb ein Interesse daran, Leute, die sich durch Leistungsbereitschaft auszeichnen, zu fördern und natürlich auch zu halten.

In den Stellengesuchen werden mittlerweile auch dreijährig examinierte Pflegepersonen gesucht, die die Bereitschaft, zu gegebenem Zeitpunkt ein Studium zu absolvieren, mitbringen. Idealerweise natürlich mit entsprechenden Weiterbildungen, aber nicht zwingend. Für eine PDL-Stelle ist eine entsprechende Leitungserfahrung natürlich schon von Vorteil und oft auch Voraussetzung.

LG

xscythex

Bearbeitet von xscythex
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...