Springe zum Inhalt

Marina

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Marina

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Du kannst auch ein achtwöchiges Probestudium vorher machen, deine Leistungen aus dieser Zeit werden angerechnet...
  2. na, dann ist ja schon Endspurt bei dir :-) "Besuchst" du die Online-Vorlesungen?
  3. Guten Morgen zusammen, Vielen Dank für die tollen Antworten! Die HFH hatte ich jetzt gar nicht mehr so auf dem Zettel. Muss ich mir nochmal anschauen. Ich habe bereits einen Betriebswirt IHK und arbeite im Einkauf. Deshalb würde ich einen juristischen Schwerpunkt bevorzugen. Ich habe nun schon oft gelesen, dass das Material der FU Hagen so umfangreich ist. Sind die Hefte tatsächlich gedacht, diese Wort für Wort durchzulesen oder ist das als Literaturquelle zu betrachten? Weiß jemand, wie das mit den Online-Vorlesungen ist? @ Aliud: In welchem Semester bist du denn schon?
  4. Hallo, ich überlege nun schon seit langem mich für ein Fernstudium Wirtschaftsrecht einzuschreiben. Nun habe ich es zumindest mal geschafft mich auf zwei Anbieter zu konzentrieren. Ich frage mich jetzt aber inwiefern die Fernuin Hagen und die Hochschule Wismar von den Inhalten her vergleichbar sind? Immerhin kalkuliert die Fernuni Hagen mit einer min. Studiendauer von 7 Jahren und die HS Wismar mit einer Dauer von 4 Jahren (in Teilzeit). Jetzt habe ich auch gelesen, dass einige von der Fernuni Hagen an die HS Wismar wechseln wollen. Wie sind eure Erfahrungen, Meinungen? Weiß jemand wie die jeweiligen Chancen stehen einen Master-Studien-Platz zu bekommen im Anschluß? Danke VG Marina
  5. Hallo, ich würde gern internationale Beziehungen im Fernstudium belegen. Leider ist es wohl in Deutschland nur als Präsenzstudium möglich oder hat jemand andere Informationen? Bzw. wo könnte ich es noch studieren? Vielen Dank Marina
  6. weil man damit irgendwie in einer Sackgasse ist...hätte ich die Zeit in einen Bachelor-Studiengang investiert, könnte ich jetzt mit dem Master beginnen. Nun darf ich mir aber überall anhören, dass mein vorhandenes Wissen quasi "wertlos" ist. Aber ja natürlich das ist pauschal und subjektiv, aber ich würde nie wieder den Betriebswirt IHK machen. Hm wie sieht es jetzt eigentlich aus, kann jemand über Erfahrungen mit der Liverpool John Moores University?
  7. Naja weil der Betriebswirt IHK null anerkannt ist...warum auch immer. Zeit & Geld hätte ich ein Bachelor-Studium investieren sollen, dann könnte ich jetzt nen Master machen und müsste nicht nochmal von 0 anfangen.
  8. Hallo, ich greife diesen Thread einfach nochmal auf... Hat jemand Erfahrung mit diesem Angebot der IHK Aachen in Verbindung mit der Liverpool John Moores University nach 3 Jahren einen Abschluss zum MBA zu erreichen ohne Bachelor-Degree? Ich habe schon mal darüber nachgedacht...die ganze Sache dann aber verworfen, weil ich den Job gewechselt hab. Nun weiß ich so gar nicht mehr was ich will und habe drei recht unterschiedliche Studiengänge in der engeren Wahl Wirtschaftsrecht - HS Wismar IBC - AKAD MBA - IHK Aachen Bin mir gerade sehr unsicher, wo ich hin möchte. Ich habe bereits eine Weiterbildung zur Industriefachwirtin IHK und zur Betriebswirtin IHK. Die Weiterbildung zur Betriebswirtin IHK bereue ich leider ziemlich :-/ Grüße Marina
×
×
  • Neu erstellen...