Springe zum Inhalt
  • Die Community zum Fernstudium!

    Fernstudium-Infos.de hilft allen, die Fragen zum Fernstudium haben und sich kostenlos auf einer unabhängigen Seite informieren, über ihre Erfahrungen austauschen und beraten lassen möchten.

  • News und Austausch in den Foren

  • Endlich! Die Unterlagen sind da!

    Ich habe mal geschaut, die E-Mail für die Anmeldung habe ich letzte Woche Dienstag abgeschickt. Das war der 12.02.19, einen Tag später bekam ich ja Post wo ich das ganze ausfüllen musste weil die ja meine Unterschrift brauchten. Ich habe es sofort am 13. auch abgeschickt und jetzt am 20.02.19 sind die Unterlagen endlich gekommen.

    Ich muss zugeben, ich war schon echt ungeduldig. Aber was soll ich sagen, ich bin gerade total geflasht. Die Lieferung kam in einem etwa Schuhkarton großen Paket an. Ich öffnete das Paket und sah erstmal einen Ordner, indem Ordner war mein Studentenausweis drin und ein Willkommensschreiben, eine Einführung in den OnlineCampus zusammen mit meinen Zugangsdaten, Rechnungen und all der bürokratische Kram. Wo ich baff war, in dem Ordner war ein Block zusammen mit einem Kugelschreiber und ich dachte mir nur nett. Außerdem fand ich Traubenzucker bonbons, es klingt vielleicht doof aber "yay! Bonbons!" Weiter war noch ein Taschenrechner enthalten, da dachte ich mir wirklich "Mensch... da ist ja alles drin was ich brauche.. Wow!".
    Es lagen mehrere Hefte drin, ich öffnete eines davon und das war so ein, naja... Studienbegleiter. Der sagt dir quasi wie du die Schule kontaktieren kannst, wie der Ablauf ist, erklärt nochmal das StudyOnline, häufig gestellte Fragen, Wie arbeite ich mit den Heften? Einsendeaufgaben, alles steht da drin.
    Dann machte ich das zweite Heft auf "IIIIIHHHH Mathe!" aber naja, so wolltest dus ja. Aufjedenfall machte ich das erste Heftchen für Mathematik auf. Ich kann euch mal die Überschriften aus dem Heft 1 raus schreiben damit ihr wisst was mich erwartet. Ich nehme jetzt nur die fett gedruckten Überschriften, nicht die einzelnen Themen.
    Heftchen 1
    Rechnen mit Variablen (da dachte ich mir, yay! Das kann ich)

    Potenzen, Wurzeln, Logarithmen (ohje... da war mal was?)   Gleichungen und Ungleichungen (Schonmal gehört, weiß ich aber nicht mehr).   Heftchen 2 Funktionen (Ja doch, die kenne ich) Trigonometrie (Ohje... das klingt eklig) Kombinatorik und Wahrscheinlichkeit (das hatte ich noch nie und mir sagt das Wort Kombinatorik nichts)   Eine CD ist auch dabei, aber die habe ich mir noch nicht angeschaut. Allein die Aufmachung der Hefte macht aber schon Lust sie zu lesen. Alles scheint eine Struktur zu besitzen und aufeinander aufzubauen. Das Papier wirkt edel und die Farben strahlen richtig. Vom Inhaltsverzeichnis habe ich das Gefühl "Ja! Das ist machbar!" durch und durch positiv gestimmt und irgendwie freue ich mich gerade dass ich lernen werde was Kombinatorik ist. Ich habe ja kein Abitur aber ich finde es ist ein cooles Gefühl etwas zu wissen was man eigentlich nicht wissen sollte. Auch die Bonbons sind schön, wahrscheinlich die teuersten Bonbons der Welt aber das ist doch eine nette Geste und ich werde sie bestimmt gebrauchen können. Hoffentlich gibts die jetzt aber bei jeder Sendung *gg*.   So das solls jetzt auch gewesen sein. Ich werde sie mir nachher genauer anschauen, jetzt muss ich leider wieder los.

    Bis zum nächsten Eintrag.
     

    SvenJJ
    SvenJJ
    Vorkurs Mathematik an der Wilhelm Büchner Hochschule - Ziel Informatik

    Bin drin ^^

    Hey Leute,   bei so viel Stress und Abhetzen und sonst-wie-wo-was, soll man wohl nicht außer Acht lassen, sich auch mal über die kleinen Dinge zu freuen.   Vor Kurzem kam der neue Newsletter der WBH heraus. Und ich zu meinem Teil freue mir (wie der Berliner angeblich so gerne sagt), dass das Foto von meiner Reise nach Österreich drin ist :))) @Markus Jung darin wird auch das Interview mit der Dozentin Fr. Landwehr-Zloch erwähnt :)   Ich selbst bin jetzt gerade wieder auf dem Weg zurück nach Berlin. Die Probleme konnten gefunden und behoben werden. *yay* Allerdings hatte diese Problematik nicht durch das Studium, sondern durch meine Praxiserfahrung behoben werden können. Wer gewinnt jetzt - der Akademiker, oder der Praktiker? *grins*   Das Lernen lief schleppend voran. Ich war gestern Abend so erschöpft, sodass ich nach diversen Schreiben von E-Mails (so gegen 23 Uhr) total übermüdet ins Bett gefallen bin. Nichtsdestotrotz habe ich mir die Übungsklausuren auf der Hinreise angeschaut (so ganz bequem auf der Autobahn, wo man ja nie bremst, beschleunigt und dergleichen...).   In 2 Tagen findet der erste Teil des Online-Reps statt. Nun versuche ich mal, im Zug etwas zu lernen. Bis denne        

    MichiBER
    MichiBER
    Der Weg zum Master

    Schlimmer geht immer! Oder: Das Master-Desaster!

    Hallo liebe Blogleser,   was ist schon Murphys Gesetz ("Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen"), wenn es doch Finagles Gesetz („Alles, was schief gehen kann, wird schief gehen – und das im ungünstigsten Moment.“) gibt?   Ja, das habe ich mich auch gefragt und warum ich es so genau kennenlernen musste?   Ich hatte mich schon wirklich damit abgefunden, dass meine Master-Thesis wahrlich kein Meisterstück mehr werden kann, als dann auch noch meine Frau im Dezember einen Unfall hatte und ins Krankenhaus musste. Lange hatte ich schon erwartet, dass unser Kartenhaus mal irgendwann zusammenbrechen würde. Doch das tat es, was soll man auch anderes erwarten, im ungünstigsten Moment.   Immer noch sichtlich mitgenommen, versuche ich gerade die Master-Scherben zusammenzukehren. Unter wirklich "unwürdigen" ohne besser treffend, "unmenschlichen", ja "desaströsen" Rahmenbedingungen in den letzten Wochen habe ich heute die Master-Thesis, nun ja, sagen wir mal "fertiggestellt". Fester konnte ich die Zähne gar nicht mehr zusammenbeißen, oder die Arschbacken zusammenkneifen, wie in der letzten Zeit. Aber beschweren darf ich mich eigentlich gar nicht. Ich war selbst schuld und hatte mich letztlich alleine in die missliche Lage verfrachtet.   Glücklicherweise hatte das Prüfungsamt meinem Antrag auf Fristverlängerung stattgegeben. Denn ich war zum Zeitpunkt nach dem Unfall mit der familiären und beruflichen Situation mehr als überfordert.   Meiner Frau geht es inzwischen wieder gut. Ich selbst benötige wohl noch etwas mehr Zeit.   So long... Euer Forensiker

    Forensiker
    Forensiker
    PsyMaster 5

Foren zum Fernstudium

  1. Foren

    1. 58.833
      Beiträge
    2. 361
      Beiträge
    3. 5.747
      Beiträge
    4. 4.349
      Beiträge
    5. Blogs mit Erfahrungsberichten   (613 Besucher)

  2. Premium-Anbieterforen (Sponsored)

    1. 3.407
      Beiträge
    2. 4.144
      Beiträge
    3. 13.270
      Beiträge
    4. 163
      Beiträge
    5. 2.040
      Beiträge
    6. 5.401
      Beiträge
    7. 1.442
      Beiträge
    8. 990
      Beiträge
    9. 7.818
      Beiträge
  3. Anbieterforen

    1. TOP 10 Anbieter   (6.160 Besucher)

    2. Anbieter A-Z

      34.672
      Beiträge
  4. Weitere Foren

    1. 2.419
      Beiträge
    2. 4.553
      Beiträge


  • Feedback   74 Stimmen

    1. 1. Fernstudium-Infos.de gefällt mir...


      • sehr gut
      • gut
      • mittelmäßig
      • schlecht
      • sehr schlecht

    Bitte melde dich an oder registeriere dich um in dieser Umfrage abstimmen zu können. Thema ansehen
  • Über Fernstudium-Infos.de

     

    Fragen zum Fernstudium

    Eine Weiterbildung per Fernstudium oder Onlinestudium eröffnet viele Möglichkeiten, gerade auch für ein Studium neben dem Beruf. Und mit dem Beginn eines Fernlehrgangs oder der Aufnahme eines Fernstudiengangs gehen auch viele Fragen einher, die während des Lernens dann weiter gehen, egal ob es um die Kosten oder den Zeitaufwand eines Fernstudiums geht, die Auswahl eines Anbieters, die richtige Lerntechnik oder Themen wie Selbstmotivation, Organisation oder Zeitmanagement.

     

    Antworten zum Fernstudium

    Und genau auf diese Fragen möchte Fernstudium-Infos.de Antworten geben und ein Begleiter auf dem Weg zum Abschluss sein. Dazu gibt es eine Vielzahl von Foren für die Beratung und den Austausch untereinander sowie Blogs, in denen Fernstudierende ihre Erfahrungen schildern. 

     

    Die Community 

    Im Mittelpunkt von Fernstudium-Infos.de steht die Community aus Interessenten, Fernstudierenden und Absolventen, die sich gegenseitig in den Foren und Blogs unterstützt und weiterhilft, motiviert und Tipps gibt. Von vielen Anbietern sind auch Mitarbeiter offiziell in den Foren aktiv, um bei konkreten formalen Fragen zum Beispiel zur Zulassung oder zur Anerkennung von Vorleistungen weiterzuhelfen.

     

    Markus Jung

    Betreut wird das Portal von Markus Jung, der selbst ein Informatik-Fernstudium mit dem Schwerpunkt Informations- und Kommunikationsmanagement absolviert hat und sich unter anderem in den Bereichen Journalismus, Psychologie und Fernunterrichts-Recht weitergebildet hat. Er beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2000 mit dem Fernstudium und hat zusammen mit Anne Oppermann den Ratgeber "100 Fragen und Antworten zum Fernstudium" verfasst, welcher mit dem Studienpreis des Forum Distance-Learning als Publikation des Jahres ausgezeichnet wurde. Weitere Infos über Markus Jung.

    Markus Jung - Fernstudium-Infos.de

     

    Finanzierung

    Die Benutzung von Fernstudium-Infos.de ist komplett kostenlos. Die Finanzierung erfolgt über verschiedene Möglichkeiten für Anbieter, sich auf der Seite zu präsentieren, unter anderem durch Banner-Anzeigen, Werbung im Newsletter oder besonders hervorgehobene Premium-Anbieterforen und Gastbeiträge. Außerdem werden Affiliate-Links eingesetzt. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird. Wenn ihr euch für einen oder mehrere Anbieter interessiert, könnt ihr hier kostenloses Infomaterial anfordern.

     

    YouTube, Facebook, Twitter, Instagram

    Ergänzend zur Seite hier gibt es auch einen YouTube Kanal mit regelmäßigen Interviews sowie News- und FAQ-Videos. Außerdem ist Fernstudium-Infos.de auch bei Facebook, Twitter und Instagram vertreten.

×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung