Springe zum Inhalt
  • Die Community zum Fernstudium!

    Fernstudium-Infos.de hilft allen, die Fragen zum Fernstudium haben und sich kostenlos auf einer unabhängigen Seite informieren, über ihre Erfahrungen austauschen und beraten lassen möchten.

  • News und Austausch in den Foren

  • There and back again

    Oh wow. Ich war im Jahr 2012 das letzte Mal hier eingeloggt. Aber ich war nicht weg. Nur anderweitig beschäftigt. Anderweitig bedeutet: Ich habe das Studium an der Fernuni Hagen abgebrochen.   Warum?   Mit der Uni kam ich irgendwie nicht so richtig klar. Nicht inhaltlich, aber administrativ. Ich war recht angepi**t, als man anfing, Studenten zu exmatrikulieren, die sich nicht rechtzeitig zurückmeldeten. Keine Nachmeldefristen. Bis Tag X nicht zurückgemeldet: raus. Das fand ich unangemessen für eine Hochschule, die sich explizit an zumeist Berufstätige wendet. Da kann ein Termin auch schon mal durchrutschen.   Und dann?   Ich habe mir eine andere Hochschule gesucht. An der TH Brandenburg bin ich fündig geworden, die den Online-Studiengang Medieninformatik anbot. Dort habe ich mich zum Wintersemester 2015/16 immatrikuliert. Und seither bin ich sehr erfolgreich dabei. Die Hochschule ist recht klein, hat aber sehr engagiertes Lehrpersonal. Man bemüht sich wirklich sehr intensiv um die Studenten und ihre Erfolge. Nachdem ich anfangs in "normaler Geschwindigkeit" mit drei Kursen pro Semester angetreten bin, habe ich in den vergangenen drei Semestern ein paar Schippen draufgelegt und habe fünf Kurse pro Semester absolviert. Mit einem Vollzeitjob bedeutete das: Schlafen, Arbeiten, Studieren, Schlafen, Arbeiten, Studieren ... Das verlangt seinen Tribut, und nach drei Semestern bin ich dann doch auf'm Zahnfleisch gegangen. Aber es hat sich gelohnt. Die aktuellen Semesterferien nutze ich, um mich zu erholen von diesem Husarenritt. Vor mir liegen noch sechs zu absolvierende Kurse plus Bachelorarbeit. Ich kann es drehen und wenden wie ich will, ich werde auf jeden Fall noch zwei Semester brauchen. Also werde ich den Workload schön gleichmäßig auf die zwei Semester verteilen und vergleichsweise ruhig das Studium ausklingen lassen. Nächstes Jahr um diese Zeit werde ich an meiner Thesis arbeiten, und dann hat alles doch noch ein gutes Ende gefunden. Nun, extrapoliere ich meinen derzeitigen Notenschnitt, dann wird's wohl ein sehr gutes Ende ;-)   Ich habe mir vorgenommen, den letzen Abschnitt meines Studiums wieder mit einem Blog zu begleiten. Mal schauen, wie gut mir das gelingt.  

    Brynawel
    Brynawel
    Wiederholungstäterin

    Nun ist mein Studium abgeschlossen

    Hallo liebe Leserschaft, wie es der Titel schon verheißt, habe ich nun mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Im Januar bekam ich mein Bachelorzeugnis nebst -urkunde. Ich habe mich riesig gefreut und bin stolz auf mich, dass ich den Abschluss sogar mit einer 1 vorm Komma 😀geschafft habe. Wie oft wollte ich doch manchmal alles hinschmeißen, wenn meine Freunde ohne mich feiern gingen oder ich mich nach der Arbeit noch zum Lernen und Schreiben aufraffen musste? Wahrscheinlich wahren es unzählige Male. Nun genieße ich meine neu gewonnene Freizeit. Ich gehe anstelle einmal wieder zweimal die Woche in Sport und pflege meine Freundschaften intensiver. Ich habe einfach keinen Zeitdruck mehr. Das tut einfach mal sehr gut.  Trotzdem habe ich mich entschlossen, in der zweiten Jahreshälfte einen Masterstudiengang aufzunehmen. Ich werde der SRH treu bleiben und einen M.Sc. in Wirtschaftspsychologie anstreben. Ich denke, dass ich mich entweder zum 01.06 oder 01.08.  2019 einschreibe. Ziel ist im Jahr 2022 das Masterstudium abzuschließen.  So, nun bin ich zum Essen eingeladen.    Bis bald...            

    Doraemon
    Doraemon
    Blog Doraemon 3

    Lerngruppen???

    Hi zusammen,   ich würde gerne einmal von euch wissen, wie ihr zum Thema Lerngruppen / gemeinsam Arbeiten steht. Alldieweil bei uns gibt es dazu mehrere Möglichkeiten - die die Dozenten auch wärmstens empfehlen - aber ich kristallisiere mich als Einzelkämpferin heraus ... Die Sache ist die: in den Modul-Foren kann man Übungsaufgaben machen, die öffentlich von den Dozenten kommentiert werden und wo sich auch Kommilitonen untereinander drüber austauschen können, es gibt spezielle FB- und WhatsApp-Gruppen, die FUH hat jüngst eine Lerngruppen-App für alle ins Leben gerufen ... Tja und ich ... Nutze wenig bis nichts davon 😅 Warum? Wie ihr sicher schon gemerkt habt, bin ich ein Wesen, das sich ziemlich leicht verunsichern lässt - wenn jemand Dinge kann, die ich (noch) nicht kann werde ich sofort unsicher, wenn über Dinge diskutiert wird, die mega wichtig erscheinen, die ich aber nicht mal exzerpiert habe stelle ich meine Einschätzungsgabe von "wichtig" in Frage und lauter so schöner Kram 😜 Zudem - ich weiß, das muss ich noch lernen - bin ich glaube ich kein Alpha-Tier-Typ und kann nicht gut diskutieren, selbst wenn ich weiß, dass ich "Recht habe" xD Jedenfalls ganz kann man sich vor dem Ganzen ja nicht verschließen und sollte man vielleicht auch nicht (es ist nicht so, dass ich mich im Forum gar nicht beteiligen würde, im Gegenteil, aber ich mache bewusst diese Übungsaufgaben nicht, sondern stelle zum Beispiel Fachfragen oder bitte um nähere Erläuterungen / Kontextualisierungen von Skript-Inhalten). Aber wie gesagt: man kriegt ja schon einiges mit ... Eine Kommilitonin hat mich irgendwie "adoptiert" seit sie spitz gekriegt hat, dass meine Noten bis jetzt top waren und ich fachlich wohl ein bisschen was auf dem Kasten habe - sie schreibt mich regelmäßig an - das freut mich auch total, sie ist ne super Liebe und da ich ein kleines Helferlein bin (von Natur aus), habe ich die Anfrage auch akzeptiert. Unglücklicherweise ist sie ein noch größerer Panik-Vogel was die Prüfungen angeht als ich (ja, das geht, believe it or not 😜) und ich bekomme regelmäßig Hilferufe. Sie dann runter zu holen kann manchmal dauern 😉 aber auch hier kommt dann: sie: "müssen wir das und das können?" Ich: "wo steht das denn? Hab ich noch nie gehört." Sie: "FB-Vortrag von der und der Professorin, lies dir das mal durch." Ich: *lese* *großeaugenbekomme* *schockschwerenot, die Hälfte hab ich echt noch nie gehört* 😱 *verunsichert werde* - ich weiß, prüfungsrelevant ist, was in den Kursheften drinsteht, aber ich fange dann an nachzudenken und meine Lernkompetenz in Frage zu stellen (bin eben auch ein unsicherer Panik-Vogel 😜) und dann fange ich auch an über meine -bewusst gewählte! - Einzelkämpfer-Haltung nachzudenken, weil ich ja eh gerade schon am nachdenken und zweifeln bin und dann haben wir den Salat 😅 Bis jetzt bin ich ja ziemlich gut gefahren indem ich mein eigenes Ding durchgezogen habe und ich weiß, dass mich alles andere nur mehr stressen würde, aber man denkt da so ab und dann drüber nach - ich weiß nicht ob ihr das kennt ... Jedenfalls bin ich mal wieder leicht verunsichert, auch, ob ich die richtigen Sachen lerne / exzerpiert habe ... Aber jetzt kann ich es eh nicht mehr ändern drei Wochen vor der Prüfung - ich werde meine Sache weitermachen so gut es geht und sehen was bei rauskommt 😉 Man denkt nur immer zwischendurch ... *hach* 😜😂   Mich würden eure Meinungen zu der Thematik interessieren - kommentiert also gerne. 🙂   Danke euch und schönes Wochenende! HappyMogry

    HappyMogry
    HappyMogry
    B.A. Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt 7

Foren zum Fernstudium

  1. Foren

    1. 58.824
      Beiträge
    2. 361
      Beiträge
    3. 5.751
      Beiträge
    4. 4.349
      Beiträge
    5. Blogs mit Erfahrungsberichten   (590 Besucher)

  2. Premium-Anbieterforen (Sponsored)

    1. 3.411
      Beiträge
    2. 4.165
      Beiträge
    3. 13.271
      Beiträge
    4. 163
      Beiträge
    5. 2.040
      Beiträge
    6. 5.385
      Beiträge
    7. 1.431
      Beiträge
    8. 986
      Beiträge
    9. 7.900
      Beiträge
  3. Anbieterforen

    1. TOP 10 Anbieter   (6.113 Besucher)

    2. Anbieter A-Z

      34.668
      Beiträge
  4. Weitere Foren

    1. 2.415
      Beiträge
    2. 4.553
      Beiträge


  • Feedback   74 Stimmen

    1. 1. Fernstudium-Infos.de gefällt mir...


      • sehr gut
      • gut
      • mittelmäßig
      • schlecht
      • sehr schlecht

    Bitte melde dich an oder registeriere dich um in dieser Umfrage abstimmen zu können. Thema ansehen
  • Über Fernstudium-Infos.de

     

    Fragen zum Fernstudium

    Eine Weiterbildung per Fernstudium oder Onlinestudium eröffnet viele Möglichkeiten, gerade auch für ein Studium neben dem Beruf. Und mit dem Beginn eines Fernlehrgangs oder der Aufnahme eines Fernstudiengangs gehen auch viele Fragen einher, die während des Lernens dann weiter gehen, egal ob es um die Kosten oder den Zeitaufwand eines Fernstudiums geht, die Auswahl eines Anbieters, die richtige Lerntechnik oder Themen wie Selbstmotivation, Organisation oder Zeitmanagement.

     

    Antworten zum Fernstudium

    Und genau auf diese Fragen möchte Fernstudium-Infos.de Antworten geben und ein Begleiter auf dem Weg zum Abschluss sein. Dazu gibt es eine Vielzahl von Foren für die Beratung und den Austausch untereinander sowie Blogs, in denen Fernstudierende ihre Erfahrungen schildern. 

     

    Die Community 

    Im Mittelpunkt von Fernstudium-Infos.de steht die Community aus Interessenten, Fernstudierenden und Absolventen, die sich gegenseitig in den Foren und Blogs unterstützt und weiterhilft, motiviert und Tipps gibt. Von vielen Anbietern sind auch Mitarbeiter offiziell in den Foren aktiv, um bei konkreten formalen Fragen zum Beispiel zur Zulassung oder zur Anerkennung von Vorleistungen weiterzuhelfen.

     

    Markus Jung

    Betreut wird das Portal von Markus Jung, der selbst ein Informatik-Fernstudium mit dem Schwerpunkt Informations- und Kommunikationsmanagement absolviert hat und sich unter anderem in den Bereichen Journalismus, Psychologie und Fernunterrichts-Recht weitergebildet hat. Er beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2000 mit dem Fernstudium und hat zusammen mit Anne Oppermann den Ratgeber "100 Fragen und Antworten zum Fernstudium" verfasst, welcher mit dem Studienpreis des Forum Distance-Learning als Publikation des Jahres ausgezeichnet wurde. Weitere Infos über Markus Jung.

    Markus Jung - Fernstudium-Infos.de

     

    Finanzierung

    Die Benutzung von Fernstudium-Infos.de ist komplett kostenlos. Die Finanzierung erfolgt über verschiedene Möglichkeiten für Anbieter, sich auf der Seite zu präsentieren, unter anderem durch Banner-Anzeigen, Werbung im Newsletter oder besonders hervorgehobene Premium-Anbieterforen und Gastbeiträge. Außerdem werden Affiliate-Links eingesetzt. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird. Wenn ihr euch für einen oder mehrere Anbieter interessiert, könnt ihr hier kostenloses Infomaterial anfordern.

     

    YouTube, Facebook, Twitter, Instagram

    Ergänzend zur Seite hier gibt es auch einen YouTube Kanal mit regelmäßigen Interviews sowie News- und FAQ-Videos. Außerdem ist Fernstudium-Infos.de auch bei Facebook, Twitter und Instagram vertreten.

×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung