Springe zum Inhalt

SebastianL

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    1.547
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.181 Sehr gut

8 folgen dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Willhelm Büchner Hochschule
  • Studiengang
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    Griesheim
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

943 Profilaufrufe
  1. Klingt doof, aber wenn der AG dagegen ist, suche dir einen neuen! Entweder baldmöglichst oder Du machst das Studium ohne Wissen des AG und gehst dann woanders hin. Jeder AG sollte sich freuen wenn die Mitarbeiter auf eigene Kosten sich weiterbilden.
  2. Wir werden Ende Januar Umziehen, ggf. werden wir uns da Unterstützung im Haushalt holen. Aktuell sind wir da etwas zu "Geizig" für.
  3. Die Zeit fliegt nur so. Die Betreuung einer Bachelorarbeit ist am Montag erfolgreich abgeschlossen worden und die Betreuung einer Seminararbeit und dann der Masterarbeit ist seit dieser Woche los gegangen. Sonst passiert irgendwie nicht sonderlich viel und ich hatte mir bis nach meinem Urlaub im Oktober vorgenommen, die Promotion etwas zurückzustellen und mich auf meinen neuen Job zu konzentrieren. Dieser kostet mich derzeit viel Zeit, Arbeit und Kraft. Vorallem weil ich 2-3 Tage die Woche Dienstreisen habe. Die Reise ansich ist nicht anstrengend, nur wenn man um 7 Uhr am morgens aus dem Haus geht und erst 21 Uhr wieder kommt, dann ist das schon ein langer Tag und dann macht man an dem Tag nicht mehr viel, ausser mal eine Folge von irgendeiner Serie auf Netflix mit meiner Frau zu schauen. Am Wochenende braucht man die Zeit dann zur Regeneration und der Haushalt und die Einkäufe machen sich auch nicht von alleine. Oktober werde ich womöglich auslassen zu berichten, denn wenn ich jetzt zwei Wochen im Urlaub bin, passiert nicht viel berichtenswertes. :-)
  4. SebastianL

    Kochen für Fernstudenten

    Es gibt da mehrere Möglichkeiten: a ) man geht in die Kantine, wenn man denn eine hat und futtert dann Abend Brot mit irgendwas und lässt sich am Wochenende was liefern oder geht essen. b ) man kocht für mehrere Tage c ) man kocht schnelles mein Favorit ist b+c Was wir gerne machen ist Auflauf. Was auch gut geht ist schnell ein stück Fisch/Fleisch brutzeln. Dazu dann irgendwelches Füllmittel: Kartoffel, Reis, Quinoa etc. und noch etwas Gemüse. Was wir auch gerne machen ist etwas Salat mit in die Arbeit nehmen. Morgens Müsli, Mittag dann die Mahlzeit und etwas später dann den Salat. Am Abend gibt's dann Brötchen mit irgendwas. Am Wochenende wird länger gekocht, weil das dient ja dann der Entspannung 🙂
  5. SebastianL

    Welche Filme und Serien schaut ihr gerade?

    Wir haben am Wochenende "Altered Carbon" auf Netflix in der ersten Staffel durch: Interessantes Konzept das man nicht stirbt, sondern dass man seine "Seele" in einen anderen Körper transferieren kann. Ansonsten nichts für schwache nerven "Tote Mädchen lügen nicht": Da geht es um ein Mädchen das sich umbringt und zuvor die Geschichte, wie es dazu kam auf Audio-Tapes aufnimmt.
  6. SebastianL

    De Deggl isch druff ...

    Auch an der Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch! Du weißt ja, es kommt nicht drauf an wie lange es dauert, nur das man fertig wird. Viel Spaß beim Rosen verteilen, auch wenn Du Deine Finalistin ja schon gefunden hast. 😂
  7. Seit meinem letzten Blogeintrag sind schon wieder zwei Monate vergangen. Es ist immer wieder erschreckend wie schnell die Zeit vergeht. In den letzten 2 Monaten ist einiegs passiert. Für die Promotion jedoch nicht so viel, habe eine Seminararbeit ausgeschrieben und eine Bachelorarbeit betreut die langsam ausläuft. Einer der anderen Abschlußarbeiter meldet sich gar nicht mehr, so dass ich diese Arbeit womöglich anderweitig vergeben werde und der Kollege sich anderweitig umschauen muss. Er reagiert auch nicht mehr auf mails. Naja, kann ja nicht immer alles super laufen. Ansonsten habe ich selbst geheiratet und war noch auf einer Hochzeit als Gast. (Geburtstag hatte´meine Frau und ich auch im Juni.) Ich bin echt froh das meine Frau die Organisation und Leitung des Projektes "Hochzeit" gemacht hat, es war wunderschön und ich hatte nicht viel Streß. Sie hat auch noch 2 Klausuren geschrieben in der Zeit für ihren Master. Es ist manchmal erschreckend was wir zusammen in der kurzen Zeit alles bewältigen und sie steht mir da in nichts nach, ganz im Gegenteil. Heute ist mein erster Tag in meinem neuen Job als Leiter Solution Design Order Management bei der Telekom und meine Frau hat heute ihren ersten Tag bei Endress+Hauser als CAD Design Engineer. Jetzt heißt es ersteinmal auf die neuen Jobs konzentrieren bis Mitte September, da geht es dann ab in die Flitterwochen nach New York, Miami, Bermuda und Bahamas. In der Zwieschenzeit werde ich mich nur auf den neuen Job konzentrieren und die eine Betreuung abschließen. Danach gebe ich wieder Gas mit der Promotion, damit ich da entscheidend vorwärts komme. Ansonsten hatte ich ein Job-Shadowing mit einem der Geschäftsführer und das war so cool, das er mir ein Mentoring angeboten hat. Ich treffe mich mit ihm nun unregelmäßig einmal im Monat zum Essen um uns auszutauschen. Das hat echt Spaß gemacht und das kann ich nur empfehlen, falls ihr mal die Chance dazu habt. Irgendwie viel passiert, aber wenn ich das so schreibe, ohne in's Detail zu gehen, liest sich das irgendwie nach nicht so viel. Aber ihr könnt euch ja denken, dass es doch eine Menge zu tun gab die letzten Wochen und es nicht abnimmt. Ich hoffe nur, dass die Temperaturen endlich mal runter gehen, die setzen mir zusätzlich ganz schön zu. Dann wünsche ich mal einen schönen ersten August! Ich hoffe ihr sitzt in Klimatisierten Büroräumen, ansonsten "Happy Schwitzen" 😆
  8. SebastianL

    Welche Filme und Serien schaut ihr gerade?

    Lucifer Staffel 3 auf Amazon Prime Online - sind fast durch mit 😆
  9. SebastianL

    Blockchain

    so ist es, die Blockchain für Bitcoin ist sehr groß und Änderungen dauern ewig.
  10. SebastianL

    Blockchain

    Vielleicht einfacher gesagt. Blockchain sind Blöcke (Block) die in eine Kette (chain) angeordnet werden. Jeder Block wird mit Informationen aus dem Vorhergehenden Block verschlüsselt. Also wenn wir jetzt 3 Blöcke nehmen: Block A Block B Block C Dann hat jeder Block einen Vorgänger und der Inhalt des Vorgängers wird mitgehalten als eine Art Checksumme. Eine Checksumme (stark vereinfacht und nur Beispielhaft - kein echtes Verfahren!) könnte z.B. sein, indem man jeden Buchstaben und Zeichen ein Zahl gibt (ASCI-Code, A=1, B=2, ...) und diese z.B. addiert und durch die Anzahl der Zeichen teilt und dann kommt (Beispiel) 96 raus. Wenn man dann nun alle Blöcke (A=60+B=50) davor (Block C) Addiert (=110) und durch die Anzahl der Blöcke (2) teilt, dann kommt da eine Zahl raus (110) und diese Informationen speichert jeder Block ab. Wenn wir uns das nun ansehen: Block A vorgänger = 0 Inhalt = 40 Block B Vorgänger = Block A Inhalt = 60 Checksumme = 50 (A=40+B=60/2=50) Block C Vorgänger = Block B Inhalt = 50 Checksumme = 75 (A=40+B=60+C=50=150/2=75) Wenn man sich das jetzt vorstellt, dass dies sehr vereinfacht und das Verfahren Beispielhaft ist (normalerweise macht man das etwas komplizierter mit Kryptographischen Verfahren), dann kann man sich vorstellen wie das ungefähr funktioniert. (Normalerweise gibt es auch einen Nachfolger und auch da Checksummen, aber der Einfachhalber nicht in das Beispiel eingeflossen). Warum ist das jetzt sicher? Wenn man nun Daten innerhalb der Blockchain (A-C) ändert, dann stimmt die Integrität nicht mehr. Nehmen wir an, der Inhalt von Block B wird verändert, dann stimmt die Checksumme von Block C nicht mehr. Und es würde natürlich auffallen in der Integritätsprüfung. Wenn man nun aber tatsächlich Block B verändern möchte, dann kann man das tun, man braucht nur die Genehmigung von Block A und C und die müssen natürlich das ganze akzeptieren und dann ihre Änderungen durchführen (Checksummen anpassen etc.). Da nicht die ganze Kette immer zustimmen muss/soll kann man mit Smart Contracts genau bestimmen wer zustimmen muss oder unter welchen Bedingungen (z.B. Geld muss auf dem Konto sein, oder er muss Berechtigt sein) zustimmen. Manchmal müssen auch einfach nur eine Gruppe an Personen die Transaktion prüfen und genehmigen und werden dann mit Gas (Transaktionsgebühr) entlohnt. Spannende Geschichte, ich hoffe, ich konnte es einfach erklären :-)
  11. Ich habe mir mal das Video angesehen. Sogesehen, wenn man alle Quellen und schon mal gewisse Themen beackert hat, dann kann man die immer und immer wieder benutzen und muss das Rad nicht jedes Mal neuerfinden. In dem Video wurde auch angegeben, eine Bachelorarbeit in 2 Wochen zu schreiben. Cool finde ich das trotzdem nicht und wenn ich mir überlege, das gerade die Thesis immer ein Thema zwischen Studenten ist, ob man es mit LaTeX oder Word geschrieben hat (den Unterschied sieht man deutlich), welchen Zitierstiel, wo die Verzeichnisse aufgeführt werden, etc., dann stelle ich mir jedes mal ziemlich unangenehme Gespräche vor. Auch wenn es vielleicht nicht auffällt und man damit durchkommt, es wird immer negativ an einem kleben bleiben. Ich stelle mir das in der Arbeit vor, wenn ein Student zu mir kommt und er möchte, das ich über seine Arbeit drüber schaue oder ihm Tips gebe etc. Das wäre auch ziemlich unangenehm wenn man die nicht selbst geschrieben hat. Ausserdem, wenn man es selbst verfasst hat, dann ist man ja auch stolz drauf und zeigt die Arbeit den Studenten. Ich stelle mir das ziemlich bescheiden vor. Aber manche haben halt eben auch kein Problem bei Gesellschaftsspielen die eigenen Freunde zu benachteiligen. Ist auch ein wenig Charakter und ich behaupte mal, wenn sowas raus kommt, dann ist man für immer unten durch. Dann wird auch alle ehrlich erbrachte Leistung (Prüfungen, etc.) auch hinterfragt und auch teilweise jegliche tatsächlich selbsterbrachte Arbeit. Muss jeder selber wissen ob er sich das antut. Gut finden muss ich es aber nicht und man sollte nicht überrascht sein, wenn einem die Ehrlichen dann nicht gut behandeln, wenn das dann raus kommt.
  12. 2.000€ wäre noch nicht mal viel für den Streß und den Aufwand. Wenn ich zurückdenke hat mich das schon locker 100h gekostet. Aber trotzdem, die Erfahrung und die Freude am Ende sind unbezahlbar.
  13. SebastianL

    DBA / PhD / Dr. / PHDr - Fernstudium - schnell

    Hilfreich wäre noch im welchen Fachbereich?
  14. SebastianL

    Täuschungsversuch unterstellt

    Ich wüsste nicht wo das drinsteht das Klausurbericht nicht erlaubt sind, auch wenn es wie @Markus Jung geschrieben hat, nicht gewünscht ist. Nicht gewünscht ist aus meiner Sicht nicht nicht erlaubt. Egal ob 1:1 oder unscharf. Und ja, ich kann das auch und habe das auch oft gemacht mit den Klausurberichten in meinem Blog. Mal 1:1 und mal unscharf. Ich bin auch gesegnet mit einem guten Gedächtnis, zumindest wenn ich mir das nach der Klausur direkt aufschreibe. Paar Stunden nach der Klausur habe ich alles wieder vergessen. Ja, Klausurberichte mögen die Dozenten nicht, weil Sie dann mehr Arbeit haben, aber auch hier ist der digitale Wandel zu spüren und auch die Dozenten sind nicht von ausgenommen. Das mit dem Copyright finde ich irgendwie eine (sorry) "dumme" ausrede, noch dazu ist er dem Löschwunsch sofort nachgekommen (meine ganz persönliche Meinung). Ausser einer Vermutung bleibt hier nichts übrig. Am Ende geht es aber immer um Glaubwürdigkeit. Frau @KanzlerCoaching (habe ich so verstanden) hat einen kleinen Restzweifel bzgl. den genau wiedergegebenen Tabellen, bzw. deren Mengen (uns liegen die Unterlagen nicht vor) und ich stimme unter den Bedingungen (Menge der Materialien) auch zu.
×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung