Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

 

Woche 8 Blog vergessen :(

Hey, verspätet melde ich mich dann auch mal Gibt eigentlich wenig zu erzählen, ich schau jetzt schon jeden Tag ob eine Note gekommen ist (obwohl es erst ne Woche her ist  :D) Ansonsten mach ich brav die Mathe 2 Hefte durch, bin da jetzt im 2. Heft ( Integralrechnung für Funktionen mit einer Veränderlichen). Was ich dann noch "nebenbei" mache weiß ich noch nicht so genau. Habt Ihr Ideen/Anregungen, welches Modul gut zu machen ist? Schwanke zwischen Elektrotechnik, Digital & Mikrorec

Traktorfahrer

Traktorfahrer

Es nervt...

Es nervt...

... mich gerade ungefähr alles.   Liebe Mitleidende, euch muss ich ja nicht erzählen, welche Stressgespenster so herumspuken. Das nahende Jahresende scheint sie allerdings massiv herbei zu rufen.    Für spätere Zeiten (nächstes Jahr vor Weihnachten zum Beispiel) will ich aber doch mal festhalten:    Das Studium nervt. Das aktuelle Thema ist sehr interessant, und bringt mir voraussichtlich schon im nächsten Jahr für meine Tätigkeit wichtige Erkenntnisse. Da ich

tiransich

tiransich

 

Es geht voran

... und das deutlich schneller als gedacht. In 10 Tagen habe ich 7 von 9 Kapitel aus dem Mathe-Skript abgeschlossen, die Online-Tests bestanden und meiner Meinung nach auch gut verstanden. Die letzten beiden Kapitel dürften mich aber noch länger beschäftigen und danach brauche ich noch Zeit zum Wiederholen, auswendig lernen, etc. Trotzdem: Mein Zwischenfazit fällt äußerst positiv und sehr optimistisch aus!

Eluria

Eluria

Klausuren aus der Hölle

Klausuren aus der Hölle

Oh je, oh je, was für ein Klausurenwochende! Mit Voll-Karacho gegen die Wand - anders kann man das nicht nennen. Es stand eine meiner letzten Klausuren an und eigentlich hätte der Ausgang etwas besser sein sollen. Nun bin ich leider  ja nicht so wirklich der Klausurentyp und hatte immer wieder diverse Schwierigkeiten! Angefangen bei der gescheiten Lernstoffeinteilung bishin zu Blackouts während der Prüfung. Gegen die gestrige Klausur erscheinen die aber eher wie Luxusprobleme. Außerdem hatte je

Vica

Vica

 

Resümee zweites Semester

Ich weiß nicht, warum ich jetzt schon etwas schreibe, obwohl meine einzige Prüfungsleistung für das zweite Semester noch aussteht, aber was soll's.   Ich muss zugeben, dieses Semester war ich nicht so aktiv, wie ich hätte sein sollen. Ich konnte einige Vorlesungen aufgrund meiner aktuellen Jobsituation nicht besuchen und die, die ich besucht habe, waren weniger positiv für mich. Außerdem hat mich natürlich mal wieder richtig schön die volle Breitseite meiner Depression erwischt.  

Mewchen

Mewchen

 

Überraschendes Finale 2019

Nach zwei Jahren Fachhochschulreife und etwas mehr als drei Jahren Studium komme ich aktuell an den Punkt, an dem sich die ganze Arbeit lohnt….. ich habe IHN! Ich habe einen neuen Job. Fernab von Schichten, Wochenend- und Feiertagsdiensten. Raus aus dem Klinikalltag hinein in ein neues Arbeitsfeld. Als ich zu Beginn des Jahres eine Ablehnung von der Suchtberatungsstelle bekommen habe, meinten meine Schwestern „Wer weiß, wofür es gut war“. Und Recht hatten sie. Gestern kam die Zusage. Ich darf in

Colle84

Colle84

 

Modul "Werte & Konflikt" - Präsenzveranstaltung

Eigentlich wollte ich mich ja erst mit einem Blogeintrag zum Jahresabschluss wieder melden. Da aber der Wunsch an mich herangetragen wurde, mehr über das Modul "Werte & Konflikt" zu erfahren, hier doch noch ein "Zwischenbericht".   Letzte Woche Samstag war ich also im SRH Studienzentrum in Köln bei einem Präsenzseminar zum Modul "Werte & Konflikt". 10 Teilnehmer waren angemeldet, 9 sind erschienen. Das Modul wird in verschiedenen Studiengängen verwendet, so dass wir eine ganz d

Alanna

Alanna

 

Wunder gibt es immer wieder.....

Nach einer Rekord-Korrekturzeit von gerade mal 11 Tagen kam gestern schon der Notenbescheid für die Regelungstechnik-Klausur. Es heißt ja immer dass die Hoffnung zuletzt stirbt, und so war ich beim öffnen des PDFs doch ein klein wenig nervös. Die Überraschung und Freude war dann aber umso größer. Es hat tatsächlich zum Bestehen gereicht. Somit ist also das erste Modul abgehakt, die Motivation wieder voll da und ich glaube mein Hirn konnte erfolgreich wieder in den Lernmodus umgeschaltet wer

Blackhawk

Blackhawk

 

Jeden Tag ein bisschen mehr

So langsam entwickle ich eine Routine. Tagsüber läuft der Alltag wie üblich weiter, außer dass ich mich gesanklich mit den Mathe-Inhalten beschäftige, während ich beim Schwimmkurs/Fußballtraining von Kind 1 zuschaue oder den Haushalt mache. Abends wenn die beiden im Bett sind, lerne ich 2-3 Stunden oder ich schaue mir ein aufgezeichnetes Tutorium an, während mein Mann netflixt.  Ich habe jetzt die ersten 3 von 9 Kapiteln komplett durchgearbeitet und die Onlinetests geschafft. Im Moment bin

Eluria

Eluria

 

Klausurvorbereitung und Ernüchterung wegen dem Master

Am 07.12 steht die nächste Klausur an (Allg. Psychologie 2 und klinische Psychologie). Aktuell versuche ich 2h am Vormittag und 1-2h am Nachmittag zu lernen. Das klappt mal mehr, mal weniger gut. Alle Karteikarten sind soweit fertig und die nächsten Tage heißt es Auswendiglernen. Ich finde es schade, dass ich aufgrund der Umstände nicht tiefer in die Materie eintauchen kann, weil mir schlichtweg die Zeit fehlt. Deswegen lautet mein Motto "Hauptsache bestehen und wenn möglich, halbwegs gut".

flowergarden

flowergarden

Keep it simple

Keep it simple

...wie diesen Eintrag, denn es sollen doch auch kleine Erfolge gefeiert werden. "IT-Projektmanagement" sollte nun Geschichte sein - durchgefallen werde ich nicht sein. Ich muss schon gestehen, dass ich hier ein wenig nah am Fernstudent-Burnout war, da ich nicht das Gefühl hatte mir irgendetwas merken zu können. Dabei ist der Inhalt leichte Kost. Ich habe mich also vom Zeitplan etwas gelöst und mir zwei Wochen mehr zum lernen gegönnt. Mal sehen was für eine Note rauspurzelt. Ich und mein Nervenko

Muddlehead

Muddlehead

Und täglich grüßt die Hausarbeit...

Und täglich grüßt die Hausarbeit...

... oder: die ewige Frage nach der Fragestellung.🙈 Mal wieder ist eine Hausarbeit zu schreiben, und mal wieder ist die Hürde der Fragestellung so hoch, dass ich sie einfach nicht erklimmen kann. Und weil mich das im Moment sehr frustriert, muss ich heute einen Schimpf-Eintrag verfassen. 😈☠️   Manchmal schiele ich neidisch auf die Blogs, in denen geschildert wird, dass sich der Schreiber (und weil das hier keine Hausarbeit ist, gendere ich nicht 😛 ) ein Thema unter mehreren au

Silberpfeil

Silberpfeil

 

Studium im Rückblick

Ausgangslage   Angefangen hatte alles damit, dass ich als Kindergärtner auf der Suche nach einer interessanten Weiterbildungsmöglichkeit war. Dabei stieß ich auf den B.Sc. Sozialinformatik der Hochschule Fulda. Dieser berufsbegleitende Studiengang richtete sich an ausgebildete Fachkräfte im Sozialbereich oder im IT-Bereich. Ein einschlägige Ausbildung und Beschäftigung während des Studiums war Zugangsvoraussetzung. Ziel des Studiums war die Qualifizierung von IT-Fachkräften für den Soz

kurtchen

kurtchen

 

Die letzte Klausur?

Guten Morgen,   es ist nun einen Tag her, dass ich meine erste externe Klausur geschrieben habe. Ich muss gestehen, diese haben nochmal ihr eigenes Flair. Nicht nur, dass man mal andere Klassenzimmer bzw. Seminarräume sieht - in diesem Falle an der Universität für angewandte Kunst in Wien - auch ist die Anzahl der teilnehmenden Personen deutlich höher. Dies liegt aber vor allem wohl daran, dass nicht nur Studenten der WBH geschrieben haben, sondern ebenfalls der Euro-FH. Ob es noch Stu

Tobse

Tobse

 

Advent, Advent...

Seit gestern bin ich also wieder Studentin. Bislang gefällt mir das System der IUBH ganz gut. Ich habe mich für die Kurse "Mathematik 1" sowie "BWL" eingeschrieben und somit die verfügbaren ECTS für den Probemonat verbraucht. Da ich lieber mit Stift und Papier arbeite habe ich mir die Skripte bestellt und den ersten Teil des Matheskripts ausgedruckt. Es macht mir wie erwartet großen Spaß, mich mal wieder mit Mathe zu beschäftigen und die erste Online-Überprüfung habe ich mit 100% bestanden. Weit

Eluria

Eluria

Monatsrückblick 11/12

Monatsrückblick 11/12

Hey Leute,   das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu.   Aktueller Stand offener Prüfungsleistungen: 1 Masterthesis   Was hat sich getan? Vertiefungsarbeit  Nach einem Tief kam das Hoch. Der kurze physische Treff mit dem Tutor hatte mir echt einen schönen Motivationsschub gegeben. Nur so kam ich dazu, mich noch einmal richtig aufzurappeln und die Vertiefungsarbeit fertig zu schreiben.  Am Ende ist es eine wunderschöne 1,3 geworde

MichiBER

MichiBER

 

Woche 7 Erste Prüfung geschrieben

Hey, heute hab ich also meine erste Prüfung geschrieben (Mathematik 1). Die Prüfung war ansich machbar, dass ich Sie bestanden habe steht denke ich schon fest, Schnitt ist schwer zu sagen, ich denke mal so 2-3 sollte es sein. Was mich etwas ärgert, sowohl die vollständige Induktion, als auch komplexe Zahlen kamen quasi gar nicht vor. Beides Themen, die ich mittlerweile quasi im Schlaf konnte. Naja, kann man sich halt nicht aussuchen.  Jetzt ist die Frage, was ich als nächstes mach. Zuhause

Traktorfahrer

Traktorfahrer

 

Bericht: Kolloquium

Das Abschlusskolloquium ist die letzte Prüfungsleistung in den Informatik-Studiengängen bei Springer Campus. Die Bachelorarbeit wird in einer Präsentation vorgestellt, die 20 Minuten dauern soll. Es folgt ein Prüfungsgespräch mit Erst- und Zweitprüfer. Ich hatte bei Abgabe meiner Bachelorarbeit damit gerechnet, dass es bis zum Kolloquium recht lange dauern würde. Unsere Studiengangskoordinatorin hatte ich mich bei Abgabe der Arbeit nach meinen beruflichen Plänen gefragt. Ich hatte ihr signalisie

kurtchen

kurtchen

 

Der Motor ist noch nicht warm

Die ersten zwei Monate nach dem offiziellen Studienstart  sind bereits vergangen. Die vorzeigbaren Ergebnisse sind allerdings noch durchwachsen. Von den geplanten 5 ECTS pro Monat im Vollzeitmodell bin ich jedenfalls noch ein ganzes Stück entfernt. Ich musste mich erst einmal mit den verschiedenen Plattformen der IUBH beschäftigen. Also wo ist was, was sollte ich mir anschauen, herunterladen etc. Dann kam noch die Einführungsveranstaltung und Zusatzkurse wie "Schnell und erfolgreich durchs Studi

duke1976

duke1976

 

Zertifikat und Urkunde erhalten

Lange Rede kurzer Sinn, Bilder sagen mehr als Worte. Hier ist mein Zertifikat und meine Urkunde von der Euro FH. Bin gerade sehr glücklich das meine Abschlussprüfung so gut gelaufen ist. Angemerkt wurde nur, dass mein Projektsteckbrief noch etwas detailierter sein könnte. Mein Fazit zur Euro-FH: Mir hat die Weiterbildung sehr gut gefallen. Ich wüsste nicht, was man hier verbessern könnte. - Anmeldeprozess lief ohne Probleme - Studienhefte sind aktuell und gut geschrieben - hoher prak

Aramon

Aramon

 

Die ersten Vorlesungen und Erfahrungen

Hallo zusammen,   gerne möchte ich euch mitteilen, wie die ersten Wochen meines Studiums so verlaufen sind.   Mittlerweile hatte ich zwei Vorlesungsblöcke, jeweils an Vormittagen, weil leider schon zwei Nachmittagsblöcke verschoben werden mussten auf verschiedene freie Samstage, d. h. wir haben im Januar/Februar vier Samstage hintereinander ganz oder teilweise Vorlesungen, im Dezember drei Samstage hintereinander. Mir persönlich macht das nicht so viel aus, weil ich am Woche

Marilen85

Marilen85

 

Aller Anfang ist ... ?

Und nun fängt es an, mein neuestes Abenteuer. Genauer gesagt in zwei Tagen, denn dann startet mein Studium an der IUBH ganz offiziell. Ich habe mich für die Variante Teilzeit 1, also 48 Monate, entschieden. Mal sehen, ob das klappt. Kind 1 ist jeden Vormittag im Kindergarten, Kind 2 ist erst ein Jahr alt und wird erstmal noch nicht fremdbetreut. Bei Bedarf springen die Großeltern ein. Ich habe mir vorgenommen, erstmal 2 Vormittage fix fürs Studium einzuplanen und ansonsten an den Abenden oder be

Eluria

Eluria

On the Road to Nowhere...

On the Road to Nowhere...

Hallo zusammen,   genau 8 Wochen sind nun seit Studienstart vergangen. Rückblickend waren sie nur eines: ein stetiges Auf und Ab.    Was ich als positiv empfand: Es werden in jedem von mir belegten Modul Vorlesungen Angeboten, in manchen auch Präsenzveranstaltungen in für mich gut erreichbarer Nähe.   Teilgenommen habe ich bisher an zwei aufeinanderfolgenden Vorlesungen in Diagnostik. War soweit ganz in Ordnung gemacht, irgendein fieses Rauschen war zwar im Hintergr

Niciru

Niciru



×
×
  • Neu erstellen...