Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

... Endspurt in Richtung erste Klausur

Vorankommen mit den Studienbriefen   Tatsächtlich ist es gelungen, beide Studienbriefe des Wahlpflichtmoduls "Konfliktmanagement" in knapp drei Wochen durchzuarbeiten und bereits die Hälfte der Einsendeaufgaben zu bearbeiten. Morgen ist es das Ziel, diese zu bearbeiten und somit das Modul abschließen zu können. Drei Fragen mit jewels mindestens einer und maximal drei Seiten für die Beantwortung sollten machbar sein.   Die Erkenntniss, dass mein eher schleppendes Vorankommen m

Herbstkind

Herbstkind in 1.Semester

Erste Open-Book Klausuren zu Hause geschrieben

Heute hab ich die ersten Open-Book Klausuren am heimischen Schreibtisch geschrieben. Ich hab vorher ziemlich viel technisch ausprobiert, um das ganze dann effizient einzuscannen usw. Das ist gar nicht mal so einfach, weil das eingescannte offenbar wieder ausgedruckt wird zur Korrektur, daher musste ich auch sicher gehen, dass der Ausdruck entsprechend gut aussieht. Und gleichzeitig darf das Größen-Limit der Datei nicht überschritten werden.   Es handelte sich um Electronic and Mobile S

narub

narub in Status

Das Fazit zum Studiengang: Würde ich es wieder tun?

Es ist kein großes Geheimnis, wenn ich diese Frage ganz klar mit Ja beantworten kann. In der letzten Woche habe ich meine Blog quer gelesen und daran gedacht, mit wie vielen Zweifeln ich gestartet bin. Zweifel, ob ich das schaffen kann. Zweifel, welche beruflichen Möglichkeiten das überhaupt eröffnet. Die Zweifel waren das einzige, was wirklich überflüssig war. 😉    Inhalte: Meiner Meinung nach das größte Plus des Studiengangs. Thematisch teilen sie sich in 3 große Felder: Bildungs- un

Silberpfeil

Silberpfeil in Allgemeines

VE8925 - Examination 3 - Deadline...

...verpasst. Und genau mit diesen Worten habe ich tatsächlich schon mal einen Blogeintrag in diesem Studiengang begonnen. Gemessen an meinen aktuellen persönlichen Ressourcen, die mir ein schnelleres Arbeiten in den letzten Wochen gesundheitlich nicht ermöglicht haben, bin ich ganz zufrieden. Ein wenig ärgere ich mich schon. Denn ich hatte das Exam um 23:56 Uhr fertig. Allerdings war ich so blöd und habe meinen Wordcount immer hinter die Überschriften geschrieben und hatte dann nach dem Konverti

C++ Action

Seit meiner letzten Prüfung „Grundlagen BWL“ beschäftige ich mich intensiv mit C++. BWL war im Gegensatz hierzu ein kleiner Urlaub was den den Schwierigkeitsgrad betrifft. Ich bin froh, dass mir programmieren im allgemeinen nicht komplett neu ist, ansonsten wäre das Pensum in dieser Zeit einfach nicht zu schaffen. Es gibt in C++ so unglaublich viel zu lernen und nach den Musterklausuren muss man das auch.  Ich versuche so viele Übungen zu schreiben wie ich kann und halte mich garnicht viel mit

43. Nam lingua Latina discere valde iuvat

Im kommenden achten Studienquartal beginnt die sogenannte Lektürephase in Latein. Das ist der Abschnitt einer schulischen Lateinkarriere, der auf die Anfangsjahre (Lehrbuchphase) folgt. Wie in anderen Fremdsprachen nach den ersten Schuljahren auch, schließt sich nun ein neuer Lernabschnitt an. In ihm stehen nicht mehr neue Grammatikphänomene im Fokus, auch wenn es sie weiterhin gibt, sondern die Textarbeit sowie der abiturprüfungsrelevante Erwerb von Wissen über das Land und den Kulturkreis, des

Greetsiel

Greetsiel in Fernabitur

Einführung in Datenschutz und IT-Sicherheit sowie Exposé Bachelorarbeit

Hallo,   seit Ende Dezember 2020 bearbeitete ich das Modul "Einführung in Datenschutz und IT-Sicherheit". Es ist wieder 5 ECTS wertig und schließt mit einer Klausur ab.   Das Modul sprach mich beim ersten Durchlesen des Skripts (knapp 120 Seiten) direkt an. Es war nicht nur flüssig geschrieben, sondern bestimmte Inhalte können auch privat angewendet werden. Selten habe ich ein Modul bearbeitet, das für mich derart kurzweilig und interessant gewesen ist. Wie der Modulname scho

Skedee Wedee

Skedee Wedee in Blog

Over and out

Ja, Wahnsinn,    Jetzt schließe ich diesen Blog.  Nach nur 1,5 Monaten habe ich mein Ergebnis bekommen.    Ich bin doch sehr zufrieden.    Fazit: Ich habe was mitgenommen.  Es hätte mehr sein können. Aber irgendwann muss man ja auch noch leben. Soll heißen, dass es mehr an mir lag als an der Hochschule.    Würde ich es wieder machen? Direkt nach dem Studium sage ich ja immer: nein.  Ich weiß auch nicht, ob das immer Zufall ist, dass sic

mikefly

mikefly in Masterthesis

... Ergonomie im Fernstudium

Im Laufe des Fernstudiums verbringt man viel Zeit mit seinen Studienheften, man kennt die Eigenheiten des eigenen PCs, so gut, wie seine eigenen Macken und der Paketbote gehört nun zur relevanten Dienstleistung. Als ich begonnen habe zu studieren, hatte ich zwar einen Schreibtisch, genutzt habe ich ihn ehrlicherweise aber nie. War auch nicht mein eigener und er war auch nicht optimal (es dieser an beiden Seiten Einklappbare Esstisch von Ikea mit Stauraum). Also habe ich meist auf dem Bett oder e

Anmeldung bei der ILS und mein Weg dahin

Ich habe mich gestern nach Jahrelangem hin und her überlegen bei der ILS angemeldet.  Meinen Realschulabschluss habe ich vor 12 Jahren ohne Qualifikation bestanden.  Ich hatte die Möglichkeit zur Nachprüfung gehabt. (Vornote 3 Abschlussprüfung 5) Aber wie man manchmal in jungen Jahren ist habe ich mich dagegen entschieden.  Der Wunsch nach einem höheren Bildungsabschluss bestand aber weiterhin.  Mein beruflicher Werdegang ist um es Mal so auszudrücken "ein Reinfall".

Jenian1992

Jenian1992 in Abitur

VE8925 - Modul 3 - Examination 3: Evaluation Report und "klare" Aufgabenstellungen

Gerade muss ich einmal eine Denkpause machen.  Der Aufbau der Arbeit steht jetzt und auch die meisten Überschriften. Ein wenig erinnert mich das tatsächlich gerade an eine Fallaufgabe and der APOLLON, nur, dass ich mir den "Fall" selber gesucht habe. Ich muss tatsächlich sagen, wenn man vorher nicht im englischen Raum studiert hat und die vorherige Hochschule das Format für die Aufgaben klar vorgegeben hat, dann kann man schon mal kurz ins stocken kommen.    Tatsächlich war das ganz am

Allgemeine Psychologie: Lernen, Emotion, Motivation und Aufmerksamkeit

Ich möchte hier kurz ein bisschen über dieses Modul berichten. Es war das erste Modul, was ich gemacht habe.   Was ich am Anfang falsch verstanden hatte war, dass sich Lernen nicht darauf bezieht, dass man das Lernen lernt, sondern auf Lerntheorien. Das hat mich am Anfang fast schon ein bisschen enttäuscht, da ich lieber etwas darüber gelernt hätte wie man lernt anstatt etwas über die klassischen Lerntheorien, die ich auch bereits alle schon kannte.   Bei den Lerntheorien kam

Schwarzweis

Schwarzweis in Psychologie

Die erste Klausur

Am Anfang war es tatsächlich noch relativ spannend, weil viel neues dabei war. Zum Beispiel wie alles technisch abläuft etc. Aber nachdem ich einmal damit zurechtgekommen bin, ist nichts spannendes mehr passiert. Die Anmeldung für das nächste Modul hat genau so funktioniert wie für das erste Modul. Ich mache momentan Arbeits- und Organisationspsychologie. Auch dafür gibt es Musterklausuren und ein Skript, genau wie beim letzten Modul.   Meine erste Klausur ist nun schon etwas her, ich

Schwarzweis

Schwarzweis in psychologie

The Great Wall of China und einmal ums Mittelmeer

Ich hatte es ja schon angekündigt. Für 2021 habe ich nir auch weitere Aktivitäten im Rahmen meiner virtuellen Weltreise überlegt. Ich habe mir zwei Ziele vorgenomnen. Ein individuelles Zielnund ein Gruppenziel.   Ich habe die verrückte Idee gehabt, dass ich einmal die Chinesische Mauer (Osten) entlang laufen möchte. Dazu brauche ich 633 885 Schritte. Das ist mein individuelles Zeil. Wobei ich vermutlich länger als ein Jahr brauche, da ich meine Schritte zwischen diesem und dem Gruppenz

polli_on_the_go

polli_on_the_go in Weltwanderung

Lehrheft 1 (Funktionelle Anatomie), Kapitel 1 (Sportbiologische Grundlagen): Fertig!

Heute habe ich das erste Kapitel aus dem ersten Lehrheft "Funktionelle Anatomie" abgeschlossen - acht Tage vor der Regelzeit. In diesem Kapitel ging es um diverse Zelltypen, sowie die verschiedenen Gewebearten. Machen wir's kurz: Bei der Beantwortung der Fragen, die nach jedem Kapitel online folgen, habe ich die Note 1,0 erreicht. Damit brüsten kann ich mich jedoch nicht, da ich all das schon in meiner Fitnesstrainer B-Lizenz gelernt habe - obwohl das schon gut 14 Jahre her ist. Weiterhin werde

Raven_Blacksky

Raven_Blacksky in Blog

Modul Qualitative Datenanalyse

Hallöchen,   nachdem das neue Jahr pünktlichst seinen Anfang genommen hat, möchte ich euch heute das Modul "Qualitative Datenanalyse" etwas näher vorstellen.   Das Modul ist ein Methodenmodul und dem 2. Semester zugeordnet. Es umfasst zwei Skripte von 75 bzw. 90 Textseiten und wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen. Sporadisch werden auch ergänzende (Online-)Präsenzveranstaltungen angeboten. Ich habe im Dezember an zwei Online-Abenden "live" teilgenommen, aber es stehen auch

Endlich Lehrbriefe erhalten

Kurz vor Ablauf der zweiwöchigen Testphase habe ich endlich die ersten drei Lehrbriefe erhalten. Darauf habe ich brennend gewartet, da mir das Lernen am PC oder Tablett nicht liegt und mich zu sehr ablenkt.  Was meinem Problem mit der Unterscheidung wichtiger und unwichtiger Informationen angeht, hat sich natürlich noch nichts verbessert. zukünftig werden ich aber erst die einzelnen Kapitel durcharbeiten, dann die Aufgaben zur Selbstüberprüfung machen und mich an diesen Fragen orientieren. Wa

Raven_Blacksky

Raven_Blacksky in Blog

Was ist da denn los?

3 Tage nach dem Einreichen meiner BA1 zur Plagiatsprüfung und Vorlage beim Betreuer habe ich nicht nur den Plagiatsreport schon bekommen, sondern auch gleich die offizielle Freigabe meines Betreuers zu Erstellung und Upload der Endversion.   Ohne jegliche Überarbeitungs- bzw. Korrekturwünsche.   Mal höflich nachfragen... denn mir kommt das eigenartig vor.

PantaRheia

PantaRheia in ASBA

Bin fertig - Thesis und Kolloquium erfolgreich bestanden!

Das wird nun mein vorletzter Beitrag hier in diesem Blog, denn erfreulicherweise konnte ich vergangenen Dienstag mit dem bestandenen Kolloquium meinen Bachelor-Abschluss feiern! Seit 2017 hat mich das WInfo-Studium tagtäglich beschäftigt und nun ist ein wichtiger Abschnitt in meinem Leben abgeschlossen. Einerseits empfinde Freude und Erleichterung, andererseits fehlt nun fast etwas diese regelmäßige Lernroutine. Aber ich will mich nun sicherlich nicht beklagen. :-D   Wie lief denn nun

emexy

emexy in Studium

Das Ende dieses Blogs

Hallo liebe Leser,   das hier wird mein letzter Eintrag in diesem Blog zur Steuer-Fachschule Dr. Endriss.   Nachdem ich mich ja per Mail beschwert hatte, bekam ich nun letzten Dienstag auch eine Antwort von meiner Betreuerin bei Endriss. Sie bedankte sich für die Kritik und dass diese an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet wurde zwecks Korrektur des Skriptes.    Eigentlich wäre meine Laufzeit laut Vertrag noch bis Ende April 2021 gegangen, aber aus Kulanz hat

Moondance

Moondance in Endriss

Die Thesis: Die Bewertung

Das Beste kommt heute gleich zu Beginn: Ich habe bestanden! 🥂🤘 Es ist eine 2,0 geworden, und damit bin ich sehr glücklich!   Die Bewertung und die Gutachten fand ich absolut nachvollziehbar, und die Note hat auch meinem Gefühl entsprochen - wenn man mich nicht auf eine Dezimalstelle festgenagelt hätte. Zusammenfassen würde ich die Gutachten so, dass der Inhalt sehr gut bewertet wurde, meine Schwäche aber eher die Strukturierung war. Das würde ich auch genauso unterschreiben. Es wa

Silberpfeil

Silberpfeil in Thesis

Mit großer Erleichterung kann ich verkünden:

Ich habe meine vorläufige Endversion der Bachelorarbeit I zeitgerecht zur Plagiatsprüfung und zur offiziellen Vorlage bei meinem Betreuer hochgeladen und bin - jetzt, wo es erledigt ist - auch durchaus stolz auf mein Werk!   Es war harte Arbeit und mein Weihnachtsurlaub war weniger "Urlaub" denn "Täglichesbis2inderFrühanderBacherlorarbeitsitzen", aber ich glaube, der Aufwand hat sich gelohnt und ich habe etwas einigermaßen Vernünftiges abgeliefert. Mein Schwiegervater, seines Zeichens

PantaRheia

PantaRheia in ASBA

Kleiner Kurswechsel

Bald sind nun zwei Jahre Fernstudium vergangen und in den letzten Monaten habe ich sehr viel über das bisherige Studium und dem, was ich damit anfangen möchte nachgedacht. Dabei sind mir mehrere Aspekte eingefallen, die mich zu einem Kurswechsel bewegen.    Ich hatte ja schon einmal recht deutlich hier in meinem Blog erwähnt, dass ich gerne die Hochschule wechseln möchte. Ich habe mich zuletzt dagegen entschieden, weil die Anrechnung meiner Leistungen nicht so lief, wie ich es gedacht

psycCGN

psycCGN in Studium




×
×
  • Neu erstellen...